PS4: Fehlerbehebung bei Problemen mit der Remote Play-Verbindung

PS4: Fehlerbehebung bei Problemen mit der Remote Play-Verbindung

So erkennst und löst du Probleme mit Remote Play auf PlayStation®4.

Remote Play-Einschränkungen

Remote Play kann nicht verwendet werden, wenn:

  • Spiele von einer PS4™-Konsole übertragen werden

  • Andere Spieler die PS4-Konsole verwenden

  • Ein Spiel gestartet wird, das Remote Play nicht unterstützt

Ist deine PS4 für Remote Play eingerichtet?

  • Überprüfe, ob die PS4-Konsole eingeschaltet ist.
    Du kannst deine PS4-Konsole so einstellen, dass sie für Remote Play eingeschaltet wird, indem du zu Einstellungen > Energiespar-Einstellungen > Im Ruhemodus verfügbare Funktionen einstellen gehst.

  • Überprüfe, ob Remote Play auf der PS4-Konsole aktiviert ist.
    Gehe zu Einstellungen > Remote Play-Verbindungseinstellungen > Remote Play aktivieren.

  • Überprüfe, ob die Systemsoftwareversion auf dem neuesten Stand ist.
    Wähle Einstellungen > Systemsoftware-Update.

Netzwerkverbindung für Remote Play auf der PlayStation 4 überprüfen

Um Remote Play nutzen zu können, ist eine Verbindungsgeschwindigkeit von mindestens 5 Mbit/s für Uploads wie auch Downloads erforderlich.

  • Gehe zu Einstellungen > Netzwerk > Internetverbindung testen, um mehr über deine Upload- und Download-Geschwindigkeit zu erfahren.

  • PSN-Service-Status überprüfen

Netzwerkverbindung für Remote Play auf deinem Gerät überprüfen

  • Führe einen Geschwindigkeitstest für das Netzwerk auf deinem Gerät durch. Um Remote Play nutzen zu können, ist eine Verbindungsgeschwindigkeit von mindestens 5 Mbit/s für Uploads wie auch Downloads erforderlich.

  • Vergewissere dich, dass es sich beim NAT-Typ des Netzwerks um Typ 2 oder niedriger handelt. Um den NAT-Typ in Erfahrung zu bringen, öffne die PS4 Remote Play-Anwendung, klicke auf Einstellungen und gehe zur Registerkarte Informationen.

Wenn deine Verbindung nicht schnell genug für Remote Play ist, erfährst du auf unserer Webseite mit hilfreichen Empfehlungen zur PSN-Verbindung, wie du die Verbindungsgeschwindigkeit möglicherweise erhöhen kannst.

Remote Play-Anwendung erneut auf deinem Gerät installieren

Deinstalliere zunächst die PS4 Remote Play-App, indem du die untenstehenden Anweisungen befolgst, und installiere sie anschließend neu.

Klicke in der Systemsteuerung auf Programme und Funktionen und deinstalliere PS4 Remote Play.

Ziehe PS4 Remote Play aus dem Ordner "Programme" in den Papierkorb. Wähle dann Finder > Papierkorb leeren aus.

Halte das Symbol der Remote Play-App gedrückt und wähle "Deinstallieren".

So erzielst du das beste Remote Play-Erlebnis

Wird Remote Play durch Antivirensoftware blockiert?

Remote Play wird möglicherweise durch die Antivirensoftware auf deinem Gerät blockiert. Versuche, die Firewall-Einstellungen deiner Antivirensoftware zu deaktivieren oder die Remote-Play-App in deinem Firewall-Programm zu den Ausnahmen hinzuzufügen. Details dazu findest du in den Anweisungen für deine Antivirensoftware.

Auflösung für PS4 Remote Play verringern

Du kannst die Videoqualität für Remote Play ändern, indem du PS4 Remote Play startest und Einstellungen > Videoqualität für Remote Play > Auflösung auswählst.

Leerer Bildschirm auf dem PC beim Einrichten von PS4 Remote Play

Möglicherweise musst du den neuesten Grafiktreiber installieren. Aktuelle Treiber und Installationsanweisungen erhältst du vom Hersteller deiner Grafikkarte.

Du brauchst Hilfe? 

Kontaktiere unsere Support-Spezialisten