PlayStation®4-Systemsoftware-Update

PlayStation®4-Systemsoftware-Update

Hol dir das neueste Update

PS4-Systemsoftware-Update 8.01

Seit dem 18. November 2020 ist ein Systemsoftware-Update für PlayStation 4-Systeme erhältlich. Damit kannst du deine Systemsoftware auf Version 8.01 aktualisieren.

Du solltest dein PS4-System immer mit der neuesten Version der Systemsoftware aktualisieren. Durch das Update wird die Sicherheit erhöht, und es können zahlreiche zusätzliche Funktionen genutzt werden.

Version 8.01

Dieses Systemsoftware-Update verbessert die Systemleistung.

Version 8.00

Hauptfunktionen des Systemsoftware-Updates

Die folgenden Änderungen wurden an Party und Nachrichten vorgenommen.

  • Wenn du eine Party startest, kannst du jetzt eine neue Gruppe erstellen oder eine vorhandene Gruppe auswählen. Wenn du eine neue Gruppe erstellst, wird diese auch nach Beendigung der Party gespeichert. Du kannst eine neue Gruppe mit denselben Mitgliedern starten, indem du die zuvor erstellte Gruppe auswählst.
  • Du kannst deine Gruppen jetzt auch über die Funktionen Party und Nachrichten hinaus nutzen. Du kannst Nachrichten an eine Gruppe senden, die du für eine Party erstellt hast, oder eine Party mit einer Gruppe starten, mit der du dir Nachrichten gesendet hast.
  • Bei Gruppen mit 3 oder mehr Mitgliedern kann der Gruppenbesitzer jetzt Mitglieder aus der Gruppe entfernen. Der Gruppenbesitzer ist der Spieler, der die jeweilige Gruppe erstellt hat.
  • Bei Gruppen, die nur aus dir und einem anderen Spieler bestehen, kannst du den Gruppennamen oder das Gruppenbild nicht mehr ändern. Es werden nur der Name und das Bild des anderen Spielers angezeigt.
  • In Partys wurde die Bildschirmanzeige um den Menüpunkt Nachrichten erweitert. Wenn du Nachrichten auswählst, werden die Nachrichten angezeigt, die zwischen Mitgliedern deiner Gruppe versendet wurden.
  • Die öffentlichen/privaten Einstellungen für Partys wurden entfernt. Nur Mitglieder der Gruppe können der Party beitreten.
  • Du kannst deine Party-Einstellungen jetzt über das Optionsmenü ändern, das auf dem Bildschirm angezeigt wird, wenn du Party auswählst. Du kannst deine Party-Verbindungseinstellungen jetzt auch über den Menüpunkt Sprach-Chat-Verbindung für Partys verwalten, der den Party-Einstellungen hinzugefügt wurde.
  • Mitglieder deiner Party können jetzt sehen, wenn dein Mikrofon stummgeschaltet ist.
  • Du kannst Partys jetzt auch dann beitreten, wenn in der Party Mitglieder sind, die du geblockt hast. Wenn du einer Party mit einem blockierten Mitglied beitrittst oder wenn ein blockiertes Mitglied der Party beitritt, erhältst du eine Benachrichtigung. In der Party werdet ihr euch nicht hören und das Spiel, das ihr spielt, sowie euer Share Play-Status werden nicht angezeigt. Außerdem wird das blockierte Mitglied nicht darüber informiert, dass du es blockiert hast.
  • "Zusammen spielen"-Sitzungen können nicht länger aus einer Party heraus gestartet werden. Bei Online-Multiplayer-Spielen kannst du eine Spielesitzung aus dem Spiel heraus starten.

Es gibt neue Trophäen-Stufen.

  • Deine Trophäen-Stufe hängt davon ab, wie viele Trophäen du insgesamt verdient hast. Wenn du die Systemsoftware aktualisierst, siehst du deine neue Trophäen-Stufe, die auf deinen bisher verdienten Trophäen basiert. Deine neue Trophäen-Stufe wird auch dann angezeigt, wenn du dich online bei der PlayStation App, deinem PlayStation Vita-System oder My PlayStation anmeldest.
  • Es werden keine Änderungen an bereits verdienten Trophäen oder Trophäeninformationen, wie z. B. Freischaltanforderungen, vorgenommen.

Die zweistufige Verifizierung kann jetzt mithilfe von Authentifizierungs-Apps durchgeführt werden.

  • Nachdem du deine Anmeldedaten und dein Passwort auf deiner PS4 eingegeben hast, kannst du die Anmeldung abschließen, indem du den App-Zugriff erlaubst.
  • Du kannst dir die Authentifizierungs-Apps aus dem App Store oder über Google Play™ herunterladen. Wir geben keine Garantie für die Funktionalität aller Authentifizierungs-Apps.

Die folgenden Änderungen wurden an der Kindersicherung vorgenommen.

  • Kommunikation mit anderen Spielern und Anzeigen der von anderen Spielern erstellten Inhalte wurden kombiniert und unter dem Menüpunkt Kommunikation und benutzerseitig generierte Inhalte zusammengefasst. Wenn du bei einer der Einstellungen Nicht erlaubt ausgewählt hast, wird die gleiche Einstellung auch nach dem Update beibehalten.
  • Selbst wenn Kommunikation und benutzerseitig generierte Inhalte auf Nicht erlaubt eingestellt wurde, kann die Kommunikationsfunktion im Spiel jetzt nur für bestimmte Spiele verwendet werden, die der Familienmanager oder Elternteil/Erziehungsberechtigte zugelassen hat. Wenn ein Kind während des Spiels eine Anfrage sendet, erhält der Familienmanager oder Elternteil/Erziehungsberechtigte eine E-Mail. Befolge die Anweisungen in der E-Mail, um die Verwendung der Kommunikationsfunktionen im Spiel zu erlauben oder einzuschränken.
 
Sonstige aktualisierte Features

Alle Mikrofone stummschalten wurde im Schnellmenü unter Ton/Geräte hinzugefügt.

  • Mit dieser Einstellung werden alle an deine PS4 angeschlossenen Mikrofone stummgeschaltet.

Die folgenden Änderungen wurden bei der Verwendung von Remote Play auf mobilen Geräten und Computern vorgenommen.

  • Du musst PS Remote Play auf deinem Gerät auf die neueste Version aktualisieren.
  • Benutzerdefinierte Controller-Tastenzuweisungen können nun bei der Verwendung von Remote Play über die PS4 angewendet werden.
  • Das Bildschirmdesign wurde überarbeitet.
  • Android™5 und 6 werden nicht länger unterstützt.
  • Windows 8.1 wird nicht länger unterstützt.

Unter Einstellungen > Kontoverwaltung > Privatsphäre-Einstellungen wurden folgende Änderungen vorgenommen.

  • Unter Gaming | Medien wurden die Punkte Trophäen und Spiele kombiniert und im Menüpunkt Spieleverlauf zusammengefasst. Du kannst einschränken, wer die Spiele, die du gespielt hast, und die Trophäen, die du verdient hast, sehen kann.
  • Unter Gaming | Medien wurde der Punkt Online-Status und aktuelles Spiel hinzugefügt. Du kannst einschränken, wer deinen Online-Status und das Spiel, das du gerade spielst, sehen kann.
  • In Nachrichten unter Persönliche Infos | Messaging haben sich die Inhalte geändert, die du einschränken kannst. Du kannst einschränken, wer dich zu Partys einladen und zu Gruppen hinzufügen darf. Bei der Einstellung Nur Freunde wurden beispielsweise bisher nur Nachrichten von deinen Freunden angezeigt, aber jetzt kannst du auch Nachrichten von anderen Spielern als deinen Freunden sehen, wenn sie in deiner Gruppe sind.
  • Unter Persönliche Infos | Messaging wurde der Punkt Mobile Verfügbarkeit entfernt.

Die folgenden Änderungen wurden an Communities vorgenommen.

  • Bei der Erstellung einer neuen Community kannst du nicht länger die Funktion Nur auf Anfrage nutzen, um einzuschränken, wer beitreten kann. Wenn eine bestehende Community auf Jeder eingestellt ist, kannst du diese Einstellung nicht länger auf Nur auf Anfrage ändern.
  • Du kannst keine Partys mehr über den Community-Bildschirm erstellen. Du musst über Party eine Gruppe erstellen.

Du kannst über Events kein neues Event mehr erstellen.

  • Events, die vor dem Update erstellt wurden, werden weiterhin stattfinden, ebenso wie von Spieleentwicklern veranstaltete Events und Turniere.

Bei einigen Funktionen haben sich die auf dem Bildschirm angezeigten Inhalte sowie das Bildschirmdesign geändert.

App Store, iPad, iPhone und Mac sind eingetragene Marken von Apple Inc. in den USA und weiteren Ländern.

Google Play, das Google Play-Logo und Android sind Marken von Google LLC.

Lade die PS4-Update-Datei herunter.

Wenn dein PS4-System kein automatisches Update durchführen kann, lade die Datei erneut herunter. Sollte dies ebenfalls fehlschlagen, kopiere die Datei auf ein USB-Laufwerk und installiere sie auf deiner PS4-Konsole.

Lade die PS4-Datei für eine Neuinstallation herunter.

Wenn du deine PS4-Systemsoftware neu installierst, werden alle Daten im PS4-Systemspeicher gelöscht. Dieser Prozess wird häufig als "Zurücksetzen auf Werkseinstellungen" oder "Hard Reset" bezeichnet. 

Starte den Download der PS4-Systemsoftware auf einem PS4-System erneut.

Sollte der automatische Download der PS4-Systemsoftware nicht fortgesetzt werden, lösche das Update bitte und starte es erneut:

  1. Wähle im PS4-Funktionsbereich Mitteilungen aus, markiere die Update-Datei, drücke die OPTIONS-Taste und wähle dann Löschen.
  2. Gehe danach zu Einstellungen > Systemsoftware-Update
  3. Sollte der Download mehrere Male fehlschlagen, aktualisiere die PS4-Systemsoftware bitte über ein USB-Laufwerk.

Diagnosetool Fix & Replace

Wenn du Probleme mit dem PS4-Firmware-Update hast, nutze unser Diagnosetool Fix & Replace, um weitere Schritte auszuprobieren oder eine Reparatur zu veranlassen.

Version 7.55

Dieses Systemsoftware-Update verbessert die Systemleistung.

Version 7.51

Dieses Systemsoftware-Update verbessert die Systemleistung.

Version 7.50

Dieses Systemsoftware-Update verbessert die Systemleistung.

Version 7.02

Dieses Systemsoftware-Update verbessert die Systemleistung.

Version 7.01

Dieses Systemsoftware-Update verbessert die Systemleistung.

Version 7.00

Hauptfunktionen des Systemsoftware-Updates

  • Die folgenden Änderungen wurden an (Party) vorgenommen.

    Die maximale Anzahl an Spielern, die einer Party beitreten können, wurde von 8 auf 16 erhöht.

    Die Chat-Transkription wurde hinzugefügt und die Barrierefreiheit wurde verbessert. Wenn du in einer Party bist, kannst du die PS4 Second Screen-App *1 auf deinem Smartphone oder einem anderen Mobilgerät nutzen, um den Sprach-Chat einer Party in Text umzuwandeln oder den von dir eingegebenen Text den anderen Party-Teilnehmern laut vorlesen zu lassen.

    Dieses Feature ist ausschließlich in englischer Sprache und nur auf PS4-Systemen verfügbar, die in bestimmten Regionen verkauft werden.

    Die Netzwerkverbindung wurde verbessert.

    Die Audioqualität im Sprach-Chat wurde verbessert.

  • Remote Play kann jetzt auf mehr Geräten verwendet werden.

    Remote Play kann ab sofort nicht nur auf Xperia™-Geräten verwendet werden, sondern auch auf anderen Smartphones und Tablets mit dem Betriebssystem Android™ 5.0 oder höher*2. Lade dir PS4 Remote Play über Google Play™ herunter, um dieses Feature zu nutzen.

    Ab sofort kannst du einen DUALSHOCK 4 Wireless-Controller per Bluetooth® mit Mobilgeräten mit dem Betriebssystem Android 10 verbinden, um Remote Play*2*3 noch komfortabler nutzen zu können.

*1 Lade über Google Play™ oder den App Store die neueste Version der PS4 Second Screen-App herunter.

*2 Remote Play ist möglicherweise nicht mit jedem Gerät kompatibel.

*3 Je nach Gerät kann es vorkommen, dass manche Features wie das Touchpad und die Vibrationsfunktion nicht verfügbar sind.

 

Sonstige aktualisierte Features

  • Wenn du Remote Play auf einem iPhone oder iPad nutzt, stehen dir ab sofort folgende Optionen zur Verfügung. Wähle [Einstellungen] auf dem Remote Play-Bildschirm aus, um diese Einstellungen zu ändern.

    iPhone oder iPad: Der Controller kann jetzt immer angezeigt werden. iPhone: Die Bildschirmausrichtung kann jetzt dauerhaft gesperrt werden.

  • Du kannst jetzt einen DUALSHOCK 4 Wireless-Controller per Bluetooth mit einem iPhone, iPad oder Mac* verbinden, um Remote Play noch komfortabler zu nutzen.

    Aktualisiere auf die folgenden Betriebssysteme, um dieses Feature zu nutzen.
    iOS 13
    iPadOS 13
    macOS Catalina

* Einige Features, wie das Touchpad und die Vibrationsfunktion, sind möglicherweise nicht auf einem iPhone oder iPad verfügbar.

"Xperia" ist eine Marke oder eingetragene Marke von Sony Mobile Communications AB.

App Store, iPad, iPhone, Mac, iPadOS und macOS sind eingetragene Marken von Apple Inc. in den USA und weiteren Ländern.

Die Bluetooth®-Wortmarke und -Logos sind Eigentum von Bluetooth SIG, Inc. und jegliche Nutzung dieser Marke durch Sony Interactive Entertainment Inc. erfolgt unter Lizenz. Alle anderen Marken und Markennamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Google Play, das Google Play-Logo und Android sind Marken von Google LLC. iOS ist eine Marke oder eingetragene Marke von Cisco in den USA und weiteren Ländern und wird unter Lizenz verwendet.

Hinweise

  • Für den Download oder das Update darf ausschließlich die Update-Datei verwendet werden, die von Sony Interactive Entertainment online bereitgestellt wurde. Downloads oder Updates dürfen nur gemäß den Anweisungen in der Systemdokumentation oder auf der Website vorgenommen werden. Wird ein Download oder ein Update mit Daten aus einer anderen Quelle, über eine andere Vorgehensweise oder mit einem modifizierten System durchgeführt, kann dies zu Funktionseinschränkungen des Systems führen, und die Installation der offiziellen Aktualisierungsdaten kann fehlschlagen. Durch Eingriffe dieser Art erlischt möglicherweise die Garantie des Systems und Garantieansprüche gegenüber Sony Interactive Entertainment können nicht mehr geltend gemacht werden.
  • Installiere kurz vor oder kurz nach einem Stromausfall keine Systemsoftware.
  • Schalte dein System während der Installation nicht aus. Durch das Unterbrechen der Installation kann das System beschädigt werden.
  • Vor der Verwendung mancher Anwendungen bzw. Inhalte muss eventuell erst die Systemsoftware aktualisiert werden.

Systemsoftware

Durch Verwendung oder Zugriff auf die Systemsoftware stimmst du der Einhaltung aller Bedingungen dieser Vereinbarung zu. Die aktuelle Version dieser Vereinbarung ist als Druckversion unter http://doc.dl.playstation.net/doc/ps4-eula/ erhältlich.

Sony Interactive Entertainment kann die Bedingungen dieser Vereinbarung jederzeit nach eigenem Ermessen ändern, einschließlich aller Bedingungen in der Dokumentation oder dem Handbuch des PS4-Systems oder unter http://doc.dl.playstation.net/doc/ps4-oss/index.html.

Bitte schaue regelmäßig auf dieser Website vorbei, um über mögliche Änderungen dieser Vereinbarung auf dem Laufenden zu bleiben.