Triangle Circle Shapes
Square Cross Shapes

Terminator – Die Erlösung

  • PS3

Führe die Menschheit im Kampf gegen die Maschinen!

  • Erscheinungsdatum: Jetzt erhältlich
  • Genre: Action
  • Herausgeber: Warner Bros Interactive Entertainment
  • Entwickler: GRIN
    Terminator Salvation screenshot

    In Terminator – Die Erlösung übernimmt der Spieler die Rolle des Widerstandskämpfers John Connor und führt einen erbitterten Überlebenskampf gegen die gnadenlos überlegenen Truppen von Skynet, einem Supercomputer, der es auf die Vernichtung der Menschheit abgesehen hat.

    Terminator ist ein packender, actiongeladener Shooter aus der Third-Person-Perspektive, bei dem sich der Spieler in einem gewaltigen Krieg den Skynet-Feinden aus dem Film sowie neuen, eigens für das Spiel entworfenen Killermaschinen gegenübersieht. Zwei Jahre vor den Geschehnissen im Film kämpft sich der Spieler in einem postapokalyptischen, verwüsteten Los Angeles durch ein Spielerlebnis, das intuitiv und atmosphärisch ist und großen Wert auf Charakterentwicklung legt.

    Mit seiner packenden Action aus der Third-Person-Perspektive erreicht der Kampf in Terminator – Die Erlösung neue Dimensionen dank bekannter Feinde, filmreifer Kampfszenen und moderner Waffen, die dem Blockbuster direkt entnommen wurden, sowie der innovativen Deckungsmechanik.

    • Bekämpfe Skynet offline im Koop-Modus für zwei Spieler.

    • Nutze deine Umgebung als Deckung und bewege dich geschickt durch feindliches Terrain.

    • Du hast Zugriff auf ein umfangreiches Waffenarsenal, darunter Schrotflinten, Maschinengewehre und sogar einen Skynet-Panzer mit Plasmakanone.

    Terminator Salvation screenshot

    Terminator: Die Erlösung

    Der Krieg gegen die Maschinen tobt nun auch auf PlayStation 3 und markiert den Anfang vom Ende.

    Während John Connor im Sommer 2009 auf der großen Leinwand um sein Leben kämpft, bahnt sich Terminator: Die Erlösung inklusive Kugelhagel, Explosionen und übel gelaunten, von Supercomputer Skynet kontrollierten Killerrobotern seinen Weg aufs PlayStation 3-System.

    Die Rettung der Menschheit
    Terminator: Die Erlösung, das vor den Geschehnissen des Films spielt, lässt dich in die Fußstapfen des jungen Widerstandskämpfers John Connor treten. Zu diesem Zeitpunkt ist er noch ein ganz gewöhnlicher Otto Normalsoldat, der sich dem Angriff der Maschinen entgegenstemmt. Viele wissen allerdings schon jetzt um seine zukünftige Rolle als Anführer der Widerstandsbewegung. Wirklich zutrauen tun ihm eine solch geschichtsträchtige Rolle allerdings die wenigsten.

    Nun liegt es an dir, Zweifler eines Besseren zu belehren und dich vor der deprimierenden Kulisse Los Angeles' nach einem Atomangriff den Maschinen entgegenzustellen. Deine Aufgabe ist es, in die Terminatorfabriken vorzudringen und nach einer Gruppe gefangener Widerstandskämpfer unter der Führung von David Weston zu suchen. Dass dies überhaupt möglich ist, ist dem großartigen Deckungssystem des Grin-Entwicklerteams zu verdanken.

    Es verleiht dir die Möglichkeit, dich während der Kämpfe zwischen ausgebrannten Autos, Säulen, Mauern und sonstigen Deckungen hin- und herzubewegen und so den Angriffen der unzähligen Roboter vom Boden und aus der Luft auszuweichen. Allzu lange kannst du dich dabei auch nicht auf deine Deckung verlassen, da ein Terminator in der Lage ist, diese nach einer gewissen Zeit zu zerstören. Daher ist es auch so wichtig, ständig in Bewegung zu bleiben und deine Gegner von der Seite aus anzugreifen, während sie von deinen Truppen abgelenkt werden.

    Krieg der Roboter
    Im Lauf des Spiels wirst du mit einer ganzen Reihe unterschiedlicher Gegner konfrontiert wie z. B. den Hunter-Killer-Schiffen, den Aerostats, kleinen und schnellen Gegnern, die aus der Luft anfreifen, T7Ts sowie dem ursprünglichen T600 mit Gummihaut, dem Vorgängermodell des T800, dem Modell, das Arnold Schwarzenegger im Originalfilm des Jahres 1984 zu Weltruhm verholfen hat.

    Außerdem stehen dir eine Reihe unterschiedlicher Waffen wie Maschinengewehre in verschiedenen Größen, Raketenwerfer, Rohrbomben und Granaten zur Verfügung. Du kannst auch auf Fahrzeugen montierte Geschütze einsetzen, die sich vor allen Dingen dann besonders gut eignen, wenn du von Hunter-Killer-Schiffen quer durch L. A. gejagt wirst. Gegen Ende des Spiels erhältst du zudem die Möglichkeit, einen sogenannten Harvester zu steuern, einen hausgroßen Skynet-Roboter, der an den Seiten mit riesigen Schusswaffen und Raketenwerfern ausgestattet ist, und so dazu beiträgt, die ohnehin schon große Waffenauswahl noch einmal zu vergrößern.

    Kampf der Freunde
    Hast du das Spiel abgeschlossen, so bietet sich mit dem Offline-Kooperativmodus die Möglichkeit, das Game mit einem Freund zu spielen, und somit ein guter Grund, das Game direkt noch einmal von vorn zu beginnen. Hier können sowohl John Connor als auch seine Mitstreiterin Blair Williams gesteuert werden, die auch aus dem Film bekannt ist.

    Im Kooperativmodus können die Deckungsmechanismen von Terminator: Die Erlösung sogar noch besser genutzt werden, da hier die Möglichkeit besteht, die Gegner durch einen Spieler abzulenken, während sich der andere so nah an die Gegner heranschleicht, dass er sie bequem ausschalten kann. Dies ist vor allen Dingen dann sinnvoll, wenn es gilt, Roboter auszuschalten, die nur durch das Treffen eines schwachen Punkts in ihrer Rüstung besiegt werden können.

    Fans des Films bietet sich hier das ultimative Terminator-Erlebnis, das entweder allein oder gemeinsam mit einem Freund bzw. gegen einen Freund gespielt werden kann. Action-Fans werden vom furiosen Gameplay, den beeindruckenden Roboterkämpfen und halsbrecherischen Verfolgungsjagden in Terminator: Die Erlösung hellauf begeistert sein.

    Der Kampf um die Zukunft beginnt ab sofort auf PlayStation 3.

    • Spieler

      1-2 Spieler

    • 720p

      720p

    •  
    •  
    •  
     
     

    In Action sehen

    Videos & Screenshots