PS VR: Unterstützte Videoeingangssignale

Genieße Virtual Reality-Inhalte, die speziell für PS VR entwickelt wurden, sowie andere kompatible VR-Inhalte über omnidirektionale 360-Grad-Videos.

 
 

Halte nach (PlayStation®VR) auf der Verpackung oder der entsprechenden Seite im PlayStation Store Ausschau, um diese Arten von Inhalten zu erkennen.

PS VR unterstützt auch andere Arten von Inhalten*1, wie z. B.:

2D-Inhalte

Die Inhalte können in folgenden Auflösungen wiedergegeben werden:

480/60p, 576/50p, 720/50p, 720/60p, 1080/50i, 1080/50p, 1080/24p, 1080/60i, 1080/60p

2D-Inhalte (2160p)

Über das PS4-System (Serie CUH-7000) können Inhalte in 2160p*2 wiedergegeben werden. Wenn du deine PS VR mit einem TV verbindest, der eine Auflösung von 2160p unterstützt, werden die Inhalte folgendermaßen dargestellt:

Akkustand des VR-Headsets VR-Headset TV
Ein Nutzt die Auflösung des VR-Headsets 1080p
Aus 2160p

3D-Inhalte*3

Wenn du deine PS VR mit einem 3D-Fernseher verbindest, werden die Inhalte folgendermaßen dargestellt:

VR-Headset TV
2D 3D

1 Wenn die PS VR mit deinem Fernseher verbunden ist, wird die [HDR]-Einstellung deines PS4-Systems unter [Einstellungen] > [Sound und Bildschirm] > [Videoausgabe-Einstellungen] als [Aus] angezeigt, auch wenn der Fernseher mit HDR (High Dynamic Range) kompatibel ist.

2 Wenn die PS VR mit einem PS4-System verbunden ist, wird das Videosignal ausschließlich im Farbformat YUV420 wiedergegeben.

3 Folgende Formate werden unterstützt: Frame-Packing (720/50p, 720/60p, 1080/24p), Top-and-Bottom (720/50p, 720/60p, 1080/24p) und Side-by-Side (1080/50i, 1080/60i).