Aktualisiert 3. Februar 2017

PS VR: Verschobenes Bild beheben

Das hilft, wenn das Bild sich auf die Seite verschoben hat.

 
 

Wenn dir auffällt, dass sich der Bildschirm beim Spielen von PS VR-kompatiblen Spielen im VR-Modus oder beim Spielen von Nicht-VR-Spielen oder Ansehen von Videos über das PS VR-Headset im Kinomodus auf die Seite verschiebt, helfen dir folgende Tipps weiter:

Bild im Kinomodus verschoben

Wenn der Bildschirm auf die Seite rutscht, halte die OPTIONS-Taste auf dem DUALSHOCK 4 Wireless-Controller gedrückt, um den Bildschirm neu zu zentrieren.

Weitere Infos zum Kinomodus findest du in unserem Artikel zum Kinomodus.

Bild im VR-Modus verschoben

Wenn dein DUALSHOCK 4 Wireless-Controller über ein Ladekabel mit dem PS4-System verbunden ist, kann dies dazu führen, dass die PlayStation Camera die Leuchtleiste nicht richtig erkennt. Wir empfehlen in solchen Fällen, das Kabel zu entfernen.

 

  • Der Abstand zur Kamera sollte beim Spielen ca. 1,5 m bis 2 Meter betragen.
vr-playarea-01-ps4-image-de-24aug16

 

  • Platzier die Kamera an einer ruhigen, vibrationslosen Stelle.
  • Pass die Höhe, Ausrichtung und den Winkel der Kamera an.
  • Spiel direkt vor der Kamera.

Wenn das Problem sich dadurch nicht lösen lässt, nimm das VR-Headset ab und lass es eingeschaltet. Leg das VR-Headset für ca. 10 Sekunden auf eine stabile und vibrationslose Stelle.