Aktualisiert 10. Oktober 2016

PS VR: Probleme beim Tracking

So stellst du sicher, dass die PlayStation Camera das PS VR-Headset und die Controller erkennt.

 
 

Damit deine Bewegungen für das ultimative PlayStation VR-Erlebnis optimal erfasst werden können, müssen die Leuchten am PlayStation VR (PS VR)-Headset, DUALSHOCK 4 Wireless-, PlayStation Move-Motion- oder PlayStation VR-Ziel-Controller von deiner PlayStation Camera (PS Camera) erkannt werden.

So stellst du ein Problem beim Tracking fest

Wenn ein Problem beim Tracking besteht, siehst du Folgendes auf dem Bildschirm:

  • Hände oder Controller, die sich ohne das Zutun eines Spielers bewegen
  • Bild, das sich ohne das Zutun eines Spielers bewegt
  • "Außerhalb des Spielbereichs"-Nachricht

So behebst du ein Problem beim Tracking

Die meisten Probleme beim Tracking lassen sich durch kleinere Anpassungen der Einstellungen oder der Spielumgebung beheben. Wenn du die folgenden Aspekte berücksichtigst, verringert sich das Risiko, dass ein Problem beim Tracking auftritt.

Manchmal verursacht die Beleuchtung Probleme. Beachte bitte die folgenden Punkte und konfiguriere PS VR neu, falls du während oder nach der Einrichtung Änderungen vornimmst:

  • Von der PS Camera werden keine anderen Lichtquellen wie TV-Bildschirme, Lampen oder Tageslicht, das durch ein Fenster fällt, erfasst.
  • Der Spieler oder das Headset sind keiner direkten Lichteinstrahlung ausgesetzt.
  • Hinter dem Spieler befinden sich keine reflektierenden Oberflächen wie beispielsweise Fenster oder Spiegel, die als Lichtquellen erkannt werden könnten.
  • Prüf bitte über [Einstellungen] > [Geräte] > [PlayStation Camera] > [PlayStation Camera anpassen], dass es auch sonst keinerlei Spiegelungen gibt, und beseitige alle reflektierenden Oberflächen oder stell die Kameraposition so ein, dass diese nicht mehr erfasst werden.
  • Hast du die Möglichkeit, PS VR in einem anderen Raum einzurichten? Wenn ja, probier bitte aus, ob dort geeignetere Lichtverhältnisse herrschen.

Probleme beim Tracking können auch durch das falsche Einrichten von PS VR entstehen. Folgende Punkte müssen beachtet werden:

  • Alle Kabel sind richtig angeschlossen.
  • Die Leuchten am Headset und an den Controllern leuchten. Im VR-Modus leuchten alle Leuchten am Headset, im Kinomodus nur die Leuchten auf der Rückseite.
  • Du befindest dich im Spielbereich (andernfalls wird die Nachricht "Außerhalb des Spielbereichs" angezeigt). Um das zu bestätigen, hältst du die PS-Taste deines DUALSHOCK 4 Wireless-Controllers gedrückt, wählst [PlayStation VR anpassen] > [Deine Position bestätigen] aus und positionierst das Headset vor dem Fortfahren mittig auf dem Bildschirm.

Es könnte auch sein, dass das Problem von der PS Camera verursacht wird. Folgende Punkte müssen beachtet werden:

  • Alle Kabel sind richtig angeschlossen.
  • Die PS Camera verfügt über zwei Linsen. Keine von beiden darf verdeckt sein.
  • Die PS Camera-Linsen sind sauber. Für ihre Reinigung verwendest du ein sauberes, trockenes Tuch. Sie dürfen nicht mit Wasser oder anderen Reinigungsflüssigkeiten in Berührung kommen.
  • Du befindest dich nahe genug an der Kamera. Die optimale Entfernung beträgt ungefähr 2 Meter.
  • Du solltest die PS Camera nach dem Einrichten nicht mehr versetzen.
  • Die PS Camera steht auf einer stabilen Oberfläche. Bewegungen während des Spielens können das Tracking stören.

Auch ein geringfügiges Kalibrierungsproblem kann als Ursache in Frage kommen. Folgende Punkte müssen beachtet werden:

  • Die Controller sind aufgeladen.
  • Alle Leuchten werden von der PS Camera erkannt. Drück kurz die PS-Taste, um zum PS4-Home-Bildschirm zurückzukehren, und geh dann über [Einstellungen] > [Geräte] zu [Trackingleuchten anpassen] und vergewissere dich, dass die Leuchten in den angegebenen Bildschirmbereichen positioniert wurden. Diesen Vorgang wiederholst du anschließend für das PS VR-Headset und alle verwendeten Controller.
  • Die PS Move-Motion- oder PS VR-Ziel-Controller sind mit demselben Benutzerkonto wie das PS VR-Headset und die DUALSHOCK 4 Wireless-Controller gekoppelt.
  • Die Leuchten sind weder verstaubt noch verschmutzt (sodass sie von der Kamera erkannt werden können). Sie sind sauber. Für ihre Reinigung verwendest du ein sauberes, trockenes Mikrofasertuch. Sie dürfen nicht mit Wasser oder anderen Reinigungsflüssigkeiten in Berührung kommen.
  • Es liegt keine Störung durch Bluetooth-Signale vor. Bluetooth sollte bei Geräten in der Nähe, z. B. Handys oder Tablets, ausgeschaltet werden.
  • Sämtliche Controller, die für dein Spiel benötigt werden, müssen von der PS Camera erkannt werden. Halte die PS-Taste deines PS Move-Motion- oder DUALSHOCK 4 Wireless-Controllers gedrückt und wähle [PlayStation VR] > [Deine Position bestätigen] aus. Beweg die Controller nach oben, unten, links und rechts, um sicherzustellen, dass die PS Camera deinen Aktionsradius erkennen kann, ganz egal, wie weit du deine Arme ausstreckst; versetz die Kamera oder geh gegebenenfalls einen Schritt zurück.
  • Falls sich das Problem durch keine dieser Vorgehensweisen beheben lässt, setzt du den Controller über die Reset-Taste in dem kleinen Loch auf der Rückseite zurück und koppelst ihn erneut mit PS4. Dann kalibrierst du ihn neu mit dem lokalen Benutzerkonto, mit dem du PS VR verwendest.

Das Problem konnte nicht behoben werden

Lies dir Reparaturanweisungen zu PS VR durch oder vereinbare mit PlayStation das Einschicken deiner PS VR zur Reparatur.