Aktualisiert 07. Februar 2017

Wechseln des Festplattenlaufwerks der PlayStation 4

In diesem Artikel wird erklärt, wie das Festplattenlaufwerk (HDD) von PlayStation 4 gewechselt werden kann.

 
 

Folgendes benötigst du:

  • Einen langen Kreuzschraubenzieher
  • Die Modellnummer deiner PS4 – du findest sie hier:

Hier findest du genauere Anleitungen für dein PS4-Modell:

Serie CUH-7000 (PS4 Pro-System)

  1. Gespeicherte Spielstände sichern

Es ist möglich, auf dem PlayStation 4-System gespeicherte Daten auf einen USB-Datenträger zu kopieren. Wenn du PlayStation Plus-Abonnent bist, kannst du gespeicherte Spielstände auch in die Cloud kopieren.

  1. Schließe einen USB-Datenträger an dein System an.
  2. Wähl auf dem Funktionsbildschirm (Einstellungen) aus.
  3. Wähl [Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten] > [Gespeicherte Daten im Systemspeicher] > [Auf USB-Speichergerät kopieren] aus.
  4. Wähl einen Titel aus.
  5. Drück  (X-Taste), um das Kontrollkästchen für die Spielstände, die du kopieren möchtest, zu aktivieren, und wähl dann [Kopieren] aus.

Um gespeicherte Daten zu sichern, musst du die System-Software aktualisieren und bei PSN angemeldet sein.

  1. Stell das System umgedreht auf eine ebene Fläche und entferne die Festplattensteckplatz-Abdeckung. Beginn beim Entfernen von rechts.

Möglicherweise siehst du auf der Festplattensteckplatz-Abdeckung einen Aufkleber. Du kannst ihn beruhigt entfernen – dies hat keine Auswirkungen auf deine Garantie.

  1. Entferne die Schraube (1) und zieh die Montagehalterung des Festplattenlaufwerks (2) heraus.
  1. Entferne die vier Schrauben von der Montagehalterung des Festplattenlaufwerks.
  1. Nimm das Festplattenlaufwerk aus der Montagehalterung heraus und leg das Ersatzlaufwerk hinein.
  2. Bring die Schrauben wieder an und achte dabei darauf, sie nicht zu fest anzuziehen.
  3. Leg die Montagehalterung mit dem Festplattenlaufwerk wieder ein. Im Bild oben siehst du, wie die richtige Position dafür ist.
  4. Bring die Schraube wieder an.
  1. Bring die Festplattensteckplatz-Abdeckung wieder an.
  1. Installieren der System-Software

Nachdem du die Festplatte ausgetauscht hast, muss die System-Software neu installiert werden. Speichere die Datei des Systemsoftware-Updates auf einem PC und anschließend auf einem USB-Datenträger. (1 GB freier Speicher erforderlich)

  1. Gesicherte Spielstände auf das PlayStation 4-System kopieren

So kannst du gesicherte Daten von einem USB-Datenträger auf das PlayStation 4-System kopieren:

  1. Schließe einen USB-Datenträger an dein System an.
  2. Wähl auf dem Funktionsbildschirm (Einstellungen) aus. 
  3. Wähl [Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten] > [Gespeicherte Daten auf USB-Speichergerät] > [In Systemspeicher kopieren] aus. 
  4. Wähl einen Titel aus. 
  5. Drücke  (X-Taste), um das Kontrollkästchen für die Spielstände, die du kopieren möchtest, zu aktivieren, und wähl dann [Kopieren] aus. 

Du musst bei demselben SEN℠-Konto angemeldet sein, das du auch beim Kopieren der Daten benutzt hast.

Wenn du deine gespeicherten Spielstände mit PlayStation Plus in der Cloud gesichert hast, kannst du sie nun wiederherstellen.

Serie CUH-2015

  1. Gespeicherte Spielstände sichern

Es ist möglich, auf dem PlayStation 4-System gespeicherte Daten auf einen USB-Datenträger zu kopieren. Wenn du PlayStation Plus-Abonnent bist, kannst du gespeicherte Spielstände auch in die Cloud kopieren.

  1. Schließe einen USB-Datenträger an dein System an.
  2. Wähl auf dem Funktionsbildschirm (Einstellungen) aus.
  3. Wähl [Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten] > [Gespeicherte Daten im Systemspeicher] > [Auf USB-Speichergerät kopieren] aus.
  4. Wähl einen Titel aus.
  5. Drück  (X-Taste), um das Kontrollkästchen für die Spielstände, die du kopieren möchtest, zu aktivieren, und wähl dann [Kopieren] aus.

Um gespeicherte Daten zu sichern, musst du die System-Software aktualisieren und bei PSN angemeldet sein.

  1. Schieb die Festplattensteckplatz-Abdeckung zum Entfernen in die vom Pfeil angezeigte Richtung.
  1. Entnimm das Festplattenlaufwerk.
  • Entfern die Schraube.
  • Zieh mit der Montagehalterung am Festplattenlaufwerk, um es zu entnehmen.
  1. Entfern die Schrauben (an vier Stellen) mit einem Kreuzschraubenzieher. Die Gummieinlagen auf den Schraubenlöchern dürfen nicht entfernt werden.
  1. Nimm das Festplattenlaufwerk aus der Montagehalterung heraus.
  1. Leg das Ersatz-Festplattenlaufwerk in die Montagehalterung ein und fixiere es dann mit den Schrauben. Zieh die Schrauben nicht zu fest an.
  2. Befestige das Festplattenlaufwerk mit der Schraube am System. Vergewissere dich, dass die Festplatte sich vollständig im Festplattensteckplatz befindet.

Wenn du die Abdeckung des Festplattensteckplatzes, Schrauben, die Montagehalterung oder andere Teile verlierst, wende dich bitte an unseren technischen Support.

  1. Installieren der System-Software

Nachdem du die Festplatte ausgetauscht hast, muss die System-Software neu installiert werden. Speichere die Datei des Systemsoftware-Updates auf einem PC und anschließend auf einem USB-Datenträger. (1 GB freier Speicher erforderlich)

  1. Gesicherte Spielstände auf das PlayStation 4-System kopieren

So kannst du gesicherte Daten von einem USB-Datenträger auf das PlayStation 4-System kopieren:

  1. Schließe einen USB-Datenträger an dein System an.
  2. Wähl auf dem Funktionsbildschirm (Einstellungen) aus. 
  3. Wähl [Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten] > [Gespeicherte Daten auf USB-Speichergerät] > [In Systemspeicher kopieren] aus. 
  4. Wähl einen Titel aus. 
  5. Drücke  (X-Taste), um das Kontrollkästchen für die Spielstände, die du kopieren möchtest, zu aktivieren, und wähl dann [Kopieren] aus. 

Du musst bei demselben SEN℠-Konto angemeldet sein, das du auch beim Kopieren der Daten benutzt hast.

Wenn du deine gespeicherten Spielstände mit PlayStation Plus in der Cloud gesichert hast, kannst du sie nun wiederherstellen.

Serie CUH-1200

  1. Gespeicherte Spielstände sichern

Es ist möglich, auf dem PlayStation 4-System gespeicherte Daten auf einen USB-Datenträger zu kopieren. Wenn du PlayStation Plus-Abonnent bist, kannst du gespeicherte Spielstände auch in die Cloud kopieren.

  1. Schließe einen USB-Datenträger an dein System an.
  2. Wähl auf dem Funktionsbildschirm (Einstellungen) aus.
  3. Wähl [Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten] > [Gespeicherte Daten im Systemspeicher] > [Auf USB-Speichergerät kopieren] aus.
  4. Wähl einen Titel aus.
  5. Drück  (X-Taste), um das Kontrollkästchen für die Spielstände, die du kopieren möchtest, zu aktivieren, und wähl dann [Kopieren] aus.

Um gespeicherte Daten zu sichern, musst du die System-Software aktualisieren und bei PSN angemeldet sein.

  1. Schalte das PlayStation 4-System aus.
  2. Zieh das Netzkabel, das HDMI-Kabel und alle weiteren Kabel auf der Rückseite deines PlayStation 4-Systems heraus.
  3. Stell die PlayStation 4 auf einer sauberen, glatten Oberfläche so vor dich hin, dass die Vorderseite des Systems nach links zeigt. (Das PlayStation-Logo auf der Oberseite der PlayStation 4 sollte rechts sein.)
  4. Leg deine Handflächen auf die obere Gehäuseabdeckung, sodass deine Finger auf der anderen Seite des Systems aufliegen.
  5. Üb mit deinen Handflächen sanft einen gleichmäßigen Druck nahe der Nahtstelle aus und schieb mit dem Druck deiner Finger die obere Gehäuseabdeckung von dir weg. Du hörst ein Klickgeräusch und das Gehäuse bewegt sich um etwa 7 mm. Heb die Abdeckung von der linken Seite aus an.
  1. Wenn du die obere Gehäuseabdeckung entfernt hast, siehst du eine Schraube mit den PlayStation-Symbolen. Entfern die Schraube, indem du sie entgegen dem Uhrzeigersinn drehst, bis du das Festplattenlaufwerk herausnehmen kannst.
  2. Zieh das Festplattenlaufwerk in Richtung der Vorderseite des Systems, um sie zu entfernen.
  1. Entfern mit einem Kreuzschlitzschraubenzieher die vier Schrauben, mit denen das Festplattenlaufwerk in der Halterung befestigt ist.
  1. Leg das Ersatzfestplattenlaufwerk in die Halterung ein und bring die vier Schrauben wieder an.
  2. Leg die Halterung dann wieder in die PlayStation 4 ein und bringt die Schraube an.
  3. Bring die obere Gehäuseabdeckung wieder am System an. Leg sie dazu etwa 7 mm von der Nahtstelle entfernt auf den freiliegenden Bereich der PlayStation 4. Schieb dann die Abdeckung auf die Nahtstelle zu, bis sie mit einem Klick wieder an der richtigen Stelle einrastet.
  1. Schließ das HDMI-Kabel, das Netzkabel und alle weiteren Kabel, die du in Schritt 1 getrennt hast, wieder an.
  2. Schalte die PlayStation 4 ein, um zu prüfen, ob alles einwandfrei funktioniert.
  1. Installieren der System-Software

Nachdem du die Festplatte ausgetauscht hast, muss die System-Software neu installiert werden. Speichere die Datei des Systemsoftware-Updates auf einem PC und anschließend auf einem USB-Datenträger. (1 GB freier Speicher erforderlich)

  1. Gesicherte Spielstände auf das PlayStation 4-System kopieren

So kannst du gesicherte Daten von einem USB-Datenträger auf das PlayStation 4-System kopieren:

  1. Schließe einen USB-Datenträger an dein System an.
  2. Wähl auf dem Funktionsbildschirm (Einstellungen) aus. 
  3. Wähl [Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten] > [Gespeicherte Daten auf USB-Speichergerät] > [In Systemspeicher kopieren] aus. 
  4. Wähl einen Titel aus. 
  5. Drücke  (X-Taste), um das Kontrollkästchen für die Spielstände, die du kopieren möchtest, zu aktivieren, und wähl dann [Kopieren] aus. 

Du musst bei demselben SEN℠-Konto angemeldet sein, das du auch beim Kopieren der Daten benutzt hast.

Wenn du deine gespeicherten Spielstände mit PlayStation Plus in der Cloud gesichert hast, kannst du sie nun wiederherstellen.

Serie CUH-1000 & CUH-1110

  1. Gespeicherte Spielstände sichern

Es ist möglich, auf dem PlayStation 4-System gespeicherte Daten auf einen USB-Datenträger zu kopieren. Wenn du PlayStation Plus-Abonnent bist, kannst du gespeicherte Spielstände auch in die Cloud kopieren.

  1. Schließe einen USB-Datenträger an dein System an.
  2. Wähl auf dem Funktionsbildschirm (Einstellungen) aus.
  3. Wähl [Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten] > [Gespeicherte Daten im Systemspeicher] > [Auf USB-Speichergerät kopieren] aus.
  4. Wähl einen Titel aus.
  5. Drück  (X-Taste), um das Kontrollkästchen für die Spielstände, die du kopieren möchtest, zu aktivieren, und wähl dann [Kopieren] aus.

Um gespeicherte Daten zu sichern, musst du die System-Software aktualisieren und bei PSN angemeldet sein.

  1. Vergewissere dich, dass das PlayStation 4-System komplett abgeschaltet ist. Wenn die Power-Kontrollleuchte nicht leuchtet, ist das System komplett abgeschaltet. Wenn die Power-Kontrollleuchte orange leuchtet, befindet sich das System im Bereitschaftsmodus. Verlasse den Bereitschaftsmodus.
  2. Entferne zunächst das Netzkabel und anschließend alle anderen Kabel des Systems.
  3. Zieh aus Sicherheitsgründen zuerst den Stecker des Netzkabels aus der Steckdose und lös dann die anderen Kabel.
  4. Schieb die Festplattensteckplatz-Abdeckung zum Entfernen in die vom Pfeil angezeigte Richtung. 
  1. Entferne die Festplatte.
  • Entferne die Schraube.
  • Zieh die Festplatte in Richtung der Vorderseite des Systems, um sie zu entfernen.
  1. Entferne die Schrauben (an 4 Stellen) mit einem Kreuzschraubenzieher. 

Die Gummieinlagen auf den Schraubenlöchern dürfen nicht entfernt werden.

  1. Leg die neue Festplatte in die Montagehalterung des Festplattenlaufwerks für PlayStation 4 und befestige sie dann mit den Schrauben (an vier Stellen).  

    Zieh die Schrauben nicht zu fest an..
  2. Befestige das Festplattenlaufwerk mit der Schraube am System. 
Vergewissere dich, dass die Festplatte sich vollständig im Festplattensteckplatz befindet.
  1. Installieren der System-Software

Nachdem du die Festplatte ausgetauscht hast, muss die System-Software neu installiert werden. Speichere die Datei des Systemsoftware-Updates auf einem PC und anschließend auf einem USB-Datenträger. (1 GB freier Speicher erforderlich)

  1. Gesicherte Spielstände auf das PlayStation 4-System kopieren

So kannst du gesicherte Daten von einem USB-Datenträger auf das PlayStation 4-System kopieren:

  1. Schließe einen USB-Datenträger an dein System an.
  2. Wähl auf dem Funktionsbildschirm (Einstellungen) aus. 
  3. Wähl [Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten] > [Gespeicherte Daten auf USB-Speichergerät] > [In Systemspeicher kopieren] aus. 
  4. Wähl einen Titel aus. 
  5. Drücke  (X-Taste), um das Kontrollkästchen für die Spielstände, die du kopieren möchtest, zu aktivieren, und wähl dann [Kopieren] aus. 

Du musst bei demselben SEN℠-Konto angemeldet sein, das du auch beim Kopieren der Daten benutzt hast.

Wenn du deine gespeicherten Spielstände mit PlayStation Plus in der Cloud gesichert hast, kannst du sie nun wiederherstellen.

 
 
 
 

Mehr zu diesem Thema

Ähnliche Artikel