PS5™- und PS4™-Systemsoftware im Sicherheitsmodus neu installieren

PS5™- und PS4™-Systemsoftware im Sicherheitsmodus neu installieren

Hier erfährst du, wie du mit den Optionen 6 und 7 des Sicherheitsmodus die Werkseinstellungen deiner PlayStation®-Konsole wiederherstellen kannst. Dabei werden sämtliche Benutzerdaten gelöscht und die PlayStation-Firmware wird neu installiert.

Wichtig!

Option 7 des Sicherheitsmodus (Systemsoftware neu installieren) löscht alle Daten auf deiner PlayStation-Konsole und ersetzt die Systemsoftware. Diese Option sollte nur dann verwendet werden, wenn alle anderen Schritte zur Fehlerbehebung das Problem nicht lösen konnten.

Bevor du mit dem Zurücksetzen beginnst: Hast du diese Schritte bereits ausgeführt?

PS5- und PS4-Systemsoftware neu installieren

  1. Erstelle mit einem PC oder Mac einen Ordner mit dem Namen "PS5" auf einem USB-Laufwerk mit FAT32-Formatierung. Erstelle in diesem Ordner einen weiteren Ordner mit dem Namen "UPDATE".

  2. Besuche die Seite für PS5-Systemsoftware-Updates und gehe zum Abschnitt "Systemsoftware neu installieren". Lade die Installationsdatei herunter und speichere sie im Ordner "UPDATE". Speichere die Datei als "PS5UPDATE.PUP".

  3. Schließe das USB-Laufwerk mit der Datei an das PS5-System an.

  4. Starte die PS5-Konsole im Sicherheitsmodus: Halte die Power-Taste gedrückt und lasse sie nach dem zweiten Signalton los.

  5. Wähle im Sicherheitsmodus die Option 7, Systemsoftware aktualisieren, aus.

  6. Wähle Von USB-Speichergerät aktualisieren > OK aus.

Wenn deine PS5-Konsole die Update-Datei nicht erkennt, vergewissere dich, dass die Ordnernamen und der Dateiname richtig sind. Gib die Ordnernamen und den Dateinamen in Großbuchstaben ein.

  1. Erstelle mit einem PC oder Mac einen Ordner mit dem Namen "PS4" auf einem USB-Laufwerk mit FAT32-Formatierung. Erstelle in diesem Ordner einen weiteren Ordner mit dem Namen "UPDATE".

  2. Besuche die Seite für PS4-Systemsoftware-Updates und gehe zum Abschnitt "Systemsoftware neu installieren". Lade die Installationsdatei herunter und speichere sie im Ordner "UPDATE". Speichere die Datei als "PS4UPDATE.PUP".

  3. Schließe das USB-Laufwerk mit der Installationsdatei an die PS4-Konsole an.

  4. Starte die PS4-Konsole im Sicherheitsmodus: Halte die Power-Taste gedrückt und lasse sie nach dem zweiten Signalton los.

  5. Wähle im Sicherheitsmodus die Option 7 aus: PS4 initialisieren (Systemsoftware neu installieren).

  6. Wähle Von USB-Speichergerät aktualisieren > OK aus.

Wenn deine PS4-Konsole die Update-Datei nicht erkennt, vergewissere dich, dass die Ordnernamen und der Dateiname korrekt sind. Gib die Ordnernamen und den Dateinamen in Großbuchstaben ein.

Gibt es noch immer Probleme?

Wenn dieser Prozess fehlschlägt, musst du deine PlayStation-Konsole möglicherweise zur Reparatur einsenden. Bitte kontaktiere uns, um eine Reparatur zu vereinbaren.

Du brauchst Hilfe? 

Kontaktiere unsere Support-Spezialisten