Aktualisiert 15. Februar 2019

So richtest du den Kinomodus von PS VR ein

Mit dem Kinomodus von PS VR kannst du Inhalte wie PS4-Spiele und Videos auf einem virtuellen Bildschirm mit bis zu 226 Zoll wiedergeben.

Mit dem Kinomodus kannst du alles, was deine PS4 normalerweise auf dem Fernseher anzeigen würde, über das PS VR-Headset wiedergeben. In diesem Modus brauchst du keinen Fernseher, sondern verwendest einen virtuellen Kinobildschirm, um normale (nicht-VR) PS4-Spiele zu spielen, Blu-ray Discs in 3D anzusehen oder in 2D im Internet zu surfen.

Wie starte ich PS VR im Kinomodus?

Schalte deine PS4 ein und steck das Headset an. Schon wird dir das PS4-Menü über das Visier im Kinomodus angezeigt. Du kannst dann einfach die gewünschte Anwendung starten, egal, ob es sich dabei um ein Spiel, Video, Live-Event oder einen Blu-Ray-Film in 3D handelt.

Wenn eine Fehlermeldung angezeigt wird, überprüf bitte, ob alle Kabel richtig verbunden sind, und starte dein PS VR-System dann erneut.

 
 

Welche Auflösungen/Bildschirmgrößen gibt es im VR-Modus?

Filme oder Fernsehserien können auf deiner PS VR in drei verschiedenen Bildschirmgrößen wiedergegeben werden:

  • Klein: entspricht 117 Zoll aus 2 bis 3 Metern Entfernung
  • Mittel: entspricht 163 Zoll aus 2 bis 3 Metern Entfernung
  • Groß: entspricht 226 Zoll aus 2 bis 3 Metern Entfernung

Die Bildschirmgröße lässt sich über das Schnellmenü anpassen:

  1. Halte die PS-Taste gedrückt, um das Schnellmenü zu öffnen.
  2. Wähl [PlayStation VR anpassen] > [Bildschirmgröße] aus.
  • Auflösungen im Kinomodus

    Inhalte können in den folgenden Auflösungen wiedergegeben werden:

    480/60p, 576/50p, 720/50p, 720/60p, 1080/50i, 1080/50p, 1080/24p, 1080/60i, 1080/60p

  • 2D-Inhalte in 4K (2160p)

    Auf einem PS4-System (CUH-7000-Serie) können Inhalte mit 2160p gespielt werden, auf PS VR wird allerdings nur das Farbformat YUV420 verwendet. Wenn du PS VR mit einem Fernseher verbindest, der 2160p unterstützt, und PS VR eingeschaltet ist, werden Inhalte auf dem Bildschirm mit 1080p wiedergegeben. Ist PS VR ausgeschaltet, wird das Bild auf dem Fernseher wieder ganz normal mit 2160p angezeigt.

Kann ich den PS VR-Kinomodus auch ohne einen Fernseher nutzen?

Der Kinomodus kann auch ohne einen Fernseher verwendet werden. Du benötigt nur eine PS4, ein PS VR-Headset, eine PS Camera und eine PS VR-Prozessoreinheit, um PlayStation-Inhalte wiederzugeben.

Unterstützt der Kinomodus auch Blu-ray-Filme in 3D?

Blu-ray-Filme in 3D werden im Kinomodus unterstützt. Gib einfach im Kinomodus eine Blu-ray Disc ein.

 
 

Welche Audioformate werden im Kinomodus von PS VR unterstützt?

Wenn du Kopfhörer an deine PS VR anschließt, kannst du mit deiner PS4 virtuellen Surround-Sound genießen:

  • Blu-Ray – bis zu 5.1
  • DVD – bis zu 7.1

Kann ich externe Mediendateien öffnen?

Der Kinomodus ist mit dem Media-Player von PS4 kompatibel, über den zahlreiche Videoformate abgespielt werden können. Mehr Informationen dazu erhältst du im Leitfaden unten.

Probleme mit dem Kinomodus von PS VR?

Bildschirmposition von PS VR neu zentrieren

  1. Schau auf die Position, in der du den Bildschirm haben möchtest, und halte die OPTIONS-Taste gedrückt, bis sich der Bildschirm neu positioniert.
  2. Wenn das Problem dadurch nicht gelöst wird, nimm das VR-Headset ab und lass es eingeschaltet. Leg das VR-Headset für ca. 10 Sekunden auf eine stabile und vibrationslose Stelle und wiederhol dann Schritt 1.

Verschobenes Bild

  • Warte ein paar Minuten, ob das System sich von selbst korrigiert. Wenn das nicht funktioniert, schalte die PS4 und das PS VR-System aus, warte 30 Sekunden und schalte sie dann wieder ein.