Triangle Circle Shapes
Square Cross Shapes

TUROK®

  • PS3

Stell dich dem tödlichen Überlebenskampf gegen einen grausamen Gegner auf einem feindseligen Planeten.

  • Erscheinungsdatum: Jetzt erhältlich
  • Genre: Shooter
  • Herausgeber: Disney Interactive
  • Entwickler: Propaganda Games

    Schlüpfe in die Rolle von Joseph Turok, einem ehemaligen Mitglied des Wolfsrudels – der gefährlichsten und kaltblütigsten Einheit für verdeckte Operationen ihrer Zeit. Deine Mission ist es, als Mitglied einer Elite-Spezialeinheit einen Kriegsverbrecher auf einem Planeten mit genetisch veränderten Lebensformen aufzuspüren und auszuschalten.

    Nachdem das Raumschiff beim Anflug auf den Planeten abgeschossen wurde, muss Turok seinen Instinkt und sein gesamtes Können aus seiner Zeit als Elitesoldat einsetzen, um einer Armee von gut ausgebildeten Soldaten sowie den hungrigen und unberechenbaren Bestien zu entkommen, die diesen Planeten beherrschen.

    Dein Raumschiff wurde zerstört und deine Kameraden sind entweder tot oder vermisst. Gnadenlose Söldner und wilde, blutrünstige Bestien jagen jene, die den Absturz überlebt haben. Deine Mission heißt ab jetzt nur noch: Überleben um jeden Preis!

    • Eliminiere deine Gegner mit lautlosen Präzisionsschlägen oder massivem Waffeneinsatz.
    • Schalte die grausamen Dinosaurier aus oder bringe sie dazu, deine Feinde anzugreifen.
    • Kämpfe bei spannenden Online-Spielen mit bis zu 16 Spielern in von Dinosauriern beherrschten Gebieten.

    Urzeitliche Gefahren

    Übernimm die Rolle des legendären Dinosaurierjägers in "Turok" für PlayStation 3.

    Die "Turok"-Reihe ist für ihre hervorragenden Spiele bekannt. Sie basiert auf dem Originaltitel "Turok: Dinosaur Hunter", der sich durch originelle Waffen, einen einzigartigen Protagonisten und facettenreiche Gegner auszeichnet. Dieses Spiel inspirierte zahlreiche Fortsetzungen, und mit "Turok" für PlayStation 3 erscheint nun das erste Dino-Abenteuer der nächsten Generation.

    Du steuerst Joseph Turok, das neueste Mitglied der Whiskey Company, einem Team, das zusammengestellt wurde, um einen Mann namens Roland Kane festzunehmen und zur Erde zurückzubringen. Doch das Raumschiff, das Turok und sein Team befördert, wird über einem verlassenen Planeten abgeschossen, auf dem mutierte Dinosaurier umherstreifen.

    Wütende Dinos

    In diesem Ego-Shooter mit Stealth-Elementen geht es vorrangig ums Überleben. Turok, der von einem kriegerischen Indianerstamm abstammt, verwendet Pfeil und Bogen sowie ein Jagdmesser zusammen mit traditionellen Ego-Shooter-Waffen wie Pistolen, Schrotflinten, Sturmgewehren und futuristischen Energiewaffen. Jede Waffe verfügt über eine zweite Feuerfunktion. Du kannst explosive Pfeile abschießen und die meisten Waffen, die du findest, aufheben und zusätzlich zu deiner ausgestatteten Waffe einsetzen.

    Das Kampfgeschehen ist abwechslungsreich, denn auf diesem Planeten stellen sich dir nicht nur menschliche Gegner, sondern auch Dinosaurier in den Weg. Neben bekannten Sauriern wie dem Utahraptor und dem riesigen Tyrannosaurus Rex musst du auch einige brandneue Spezies aus dem Weg räumen, die vom Entwickler Propaganda ins Spiel gebracht werden. Dazu gehören z. B. die Lurkers, gigantische Komodowarane, die sich an Wänden festklammern können, im hohen Gras verstecken und mit unglaublicher Schnelligkeit auf ihren Hinterbeinen auf dich zuspringen.

    Wenn dir ein Dino zu nahe kommt, gilt es, den Angriff mittels eines reaktionsbasierten Minispiels abzuwehren, in dem du verschiedene Tastenkombinationen drückst. Die Ansicht wechselt während des Kampfes automatisch in die Beobachterperspektive und der Bildschirm färbt sich rot ein, wenn deine Lebensenergie dahinschwindet. Diese Sequenzen vermitteln Turoks Ringen um Leben und Tod auf beklemmend eindringliche Weise und lassen die Angriffe so noch intensiver erscheinen.

    Raptoren-Wahnsinn

    Dinosaur können aber auch eine neutrale Rolle spielen: Mithilfe gezielter Manipulation gelingt es dir, einen Keil in gegnerische Verbände und Saurierherden zu treiben. Warte ab, während sich die beiden Spezies untereinander dezimieren, und kümmere dich anschließend um die Überlebenden. Außerdem kommst du recht früh im Spiel in den Besitz eines Gewehrs, das als Zusatzfunktion Leuchtsignale abfeuert. Dies verleiht dem Gameplay eine neue taktische Komponente, denn Dinosaurier fühlen sich von diesen Lichtsignalen instinktiv angezogen: Feuere sie auf einen Gegner oder Saurier ab und sieh zu, wie sich die Dinos heimtückisch über ihr Opfer hermachen. Turoks Jagdmesser eignet sich zudem hervorragend für schnelle Angriffe aus dem Hinterhalt. Schleich dich von hinten an den Gegner heran und drücke die R2-Taste, um eine Angriffskombination in der Beobachterperspektive auszuführen. So schaltest du Gegner in Sekundenschnelle aus, ohne für Aufsehen zu sorgen.

    Die Umgebungen in "Turok" sind äußerst beeindruckend gestaltet. Der fremde Planet, auf dem du landest, ist von riesigen, sich ausdehnenden Feldern, üppigen, dichten Dschungelgebieten und tiefen, bedrohlichen Schluchten überzogen, sodass überall Gefahren lauern. Es wimmelt nur so von Dinosauriern, die durch die hohen Gräser schleichen, sich in Baumwipfeln aufhalten, in abgeschiedenen Höhlen verbergen und dich hinterrücks angreifen oder in Gruppen umherziehen. Gleichzeitig sorgen militärische Einrichtungen und umgebaute Höhlen für Abwechslung. Deine Nerven sind zum Zerreißen gespannt, weil du auf deinem Weg durch den Dschungel ständig mit Angriffen rechnen musst, und die Vorstellung, plötzlich mitten in einem Nest voller Dinoeier zu stehen, lässt sogar dem abgebrühtesten Spieler das Herz in die Hose rutschen.

    "Turok" wartet mit einem Mehrspielermodus für bis zu 16 Teilnehmer auf, der "Deathmatch", "Team Deathmatch", "Capture The Flag", "Wargames" und "Assault Capture The Flag" umfasst, und bietet in drei Missionen die Möglichkeit zum Kooperativspiel mit bis zu drei anderen Gamern. Außerdem ist der Mehrspielermodus von "Turok" mit einer einzigartigen Funktion ausgestattet, die computergesteuerte Dinosaurier und Insekten zufällig an verschiedenen Stellen im Spiel auftauchen lässt. Dieser Ego-Shooter ist der erste seit "Doom", in dem diese Funktion wieder zum Einsatz kommt. Sei wachsam, wenn du überleben willst, und halte außer nach deinen Gegnern auch immer nach neuen Gefahren Ausschau.

    Mit einer Kombination aus taktischen Schießereien, Stealth-Elementen, dem Kampf Mensch gegen Saurier und einem atemberaubenden Waffenarsenal bringt "Turok" frischen Wind ins Ego-Shooter-Genre. Die Chancen stehen gut, dass diese Reihe noch lange nicht vom Aussterben bedroht sein wird.
    • Spieler

      1-16 Spieler

    • Netzwerk-Funktionen

      Netzwerk-Funktionen

    • 720p

      720p

    • Netzwerk-Gameplay

      Netzwerk-Gameplay

    •  
     
     

    In Action sehen

    Videos & Screenshots