Triangle Circle Shapes
Square Cross Shapes

Invizimals™: Schattenzone

Nur für PlayStation

Tauche erneut ein in die fantastische Welt der Invizimals.

  • Erscheinungsdatum: Jetzt erhältlich
  • Genre: Action / Familie / Kampfspiel / Adventure
  • Herausgeber: SCEE
  • Entwickler: Novarama
    Invizimals Shadow Zone screenshot
    • Das Spiel enthält über 100 neue Invizimals, die mit der PSP-Kamera gejagt werden können. Passe deine Invizimals an, indem du ihre Namen und Farben änderst und aus einer Vielzahl von Angriffsmoves wählst.
    • Erlebe eine neue Kampagne, die dich mit neuen Fangmoves und Spezialangriffen um die Welt führt.
    • Im brandneuen kooperativen Fangmodus können zwei Spieler gemeinsam Monster jagen.
    Invizimals Shadow Zone Gamescom 2010 screenshot

    Fabelwesen

    Die Handlung von "Invizimals: Schattenzone" beginnt im sonnigen Barcelona, wo du auf deine alten Freunde Keni, Doctor Dawson und Jazmin triffst. Von dort aus folgst du der Fährte der Invizimals, winziger Wesen, die nur mithilfe von PSP sichtbar gemacht werden können, um die ganze Welt. 100 neue Invizimals aufzuspüren und herauszufinden, welchen Einfluss sie auf die Geschichte hatten, ist kein Kinderspiel, doch diese knifflige, länderübergreifende Aufgabe wird sowohl Fans als auch Neueinsteiger schnell in ihren Bann ziehen. 

    Nimm mal an, die Meisterwerke einiger der grössten Künstler dieses Planeten würden nicht auf Inspiration, sondern den Anblick seltsamer, doch zugleich wunderbarer Invizimals zurückgehen. Und was wäre, wenn diese Kreaturen auch hinter Geschichten um Geister und mythische Wesen steckten? Genau dieser Frage geht das brandneue Abenteuer "Invizimals: Schattenzone" nach. Schliess die PSP-Kamera an dein PSP-System an und begib dich auf die abenteuerliche Suche nach der Antwort. 

    Invizimals Shadow Zone Gamescom 2010 screenshot

    Die Falle schnappt zu

    Jedes Exemplar von "Invizimals: Schattenzone" auf Universal Media Disc enthält eine ganz spezielle Falle, mit der es dir in Verbindung mit der PSP-Kamera gelingt, nichtsahnende Invizimals zu fangen. Wenn du deine Umgebung vorsichtig mit der PSP-Kamera scannst, siehst du Invizimals über ebene Oberflächen wie Böden oder Tischplatten laufen, die nicht den Hauch einer Ahnung davon haben, dass du ihnen gerade eine Falle stellst. Weil die reale Umgebung den Hintergrund in "Invizimals: Schattenzone" bildet, kommt es dir so vor, als ob du dich mitten unter diesen seltsamen, kleinen Wesen befinden würdest.

    Damit du ein Invizimal fangen kannst, musst du erst einmal eines entdecken. Ist dir das gelungen, gilt es, so schnell wie möglich eine Falle über der Kreatur zu platzieren und direkt mit der PSP-Kamera darauf zu zeigen. So kann das Wesen nicht mehr entwischen. Es wird sich natürlich nicht widerstandslos von dir einfangen lassen und alles versuchen, um doch noch zu entkommen. Beobachte sein Angriffsverhalten, um herauszufinden, ob ein bestimmtes Muster dahinter steckt, und sobald sich der geeignete Augenblick bietet, betäubst du es mit einer speziellen Fangbewegung. Jetzt kannst du das Wesen einsammeln. Ohne clevere Überlegungen und schnelle Reaktionen fängst du in diesem Spiel kein einziges Invizimal. Brauchst du zu lange für eine Entscheidung oder eine Reaktion, entwischt das Wesen vor deiner Nase, und die Jagd beginnt von vorn.  

    Befürchtest du, dass die Invizimals deine Falle irgendwann schon Kilometer gegen den Wind riechen können? Dann lade dir unter invizimals.com eine eigene Falle herunter. Wenn du die Kunst des Aufspürens und Fallenstellens beherrschst, ist es an der Zeit, deine Invizimals weltweit für deine Mission einzusetzen.

    Invizimals Shadow Zone Gamescom 2010 screenshot

    Weltweiter Einsatz

    Dank Filmsequenzen, die mithilfe der PSP-Kamera deine tatsächliche Umgebung zeigen, präsentiert sich "Invizimals: Schattenzone" mit unglaublich realistisch erscheinenden Möglichkeiten. Deine Missionen führen dich um die ganze Welt. Im einen Moment befindest du dich noch mitten in Europa, während du im nächsten Augenblick bereits den mittelamerikanischen Dschungel durchstreifst. Besonders jüngere Spieler lernen viel durch diese Art des Spielaufbaus. Ziel ist die Erforschung abgelegener Regionen auf der ganzen Welt, immer auf der Spur der uralten Invizimals der Mythologie. Dabei nimmst du mit deinen Inivzimals an Wettkämpfen teil, in denen sie gegen die Wesen eines anderen Jägers um die höhere Position in der Rangliste der Alliance, dem neuen internationalen Netzwerk der Invizimals-Jäger, antreten.

    Je mehr du dich in der Alliance behauptest, desto mehr neue Privilegien und Belohnungen erhältst du, die dir auf deiner Mission weiterhelfen. Zuerst musst du aber lernen, wie du am besten mit deinen Invizimals kämpfst. Dir stehen vier verschiedene Angriffstypen zur Verfügung: mittlere, starke, schnelle und mächtige Vektorangriffe. Eine gut gemeisterte Auseinandersetzung zeichnet sich durch den ausgewogenen Einsatz aller vier Attacken sowie der sorgfältigen Abwehr von Gegenangriffen aus. So könntest du einem Kontrahenten beispielsweise erst einmal mit einer stürmischen Kombination aus mittelschweren und schnellen Schlägen zusetzen und den Kampf anschliessend mit dem Erdbeben-Vektorangriff, bei der du dein PSP-System schüttelst, um den wegbrechenden Boden zu simulieren, zu deinen Gunsten entscheiden.

    Mit jedem Sieg bekommst du Watt, Erfahrungspunkte, mit denen du deine Invizimals aufwertest. Sammle so viel Watt wie du kannst, um eine übermächtige Schar von Invizimals aufzubauen, die dich ganz schnell an die Spitze der Alliance-Ranglisten befördert und deine Mission vorantreibt. 

    Invizimals Shadow Zone Gamescom 2010 screenshot

    Vier Augen sehen mehr als zwei

    Hast du ein bisschen mit dem Aufspüren aller Invizimals zu kämpfen? Dann hol dir Verstärkung. Im brandneuen, kooperativen Ad-hoc-Modus von "Invizimals: Schattenzone" kannst du dein PSP-System mit dem eines Freundes, der sich in deiner Nähe befindet, verbinden und mit seiner Hilfe weitere Invizimals einfangen. Ist doch toll, wenn du von jemandem Unterstützung bekommst! Das gilt natürlich auch umgekehrt.

    Bist du eher ein Einzelkämpfer? Macht nichts, du kannst dich ja trotzdem mit anderen Jägern treffen, zwar nicht zum gemeinsamen Spielen, aber zum Vergleichen von Invizimals-Sammlungen, Tauschen von Funken (das ist die im Spiel verwendete Währung) oder schwächerer Invizimals für seltenere Wesen. Auf diese Weise verhinderst du, dass dir dasselbe Minimonster immer und immer wieder entkommt, und mit neu erworbenen Funken kannst du Power-Ups und Ausdauerpakete erstehen. Und wenn du einen Invizimals-Klub gründest, giltst du als Schöpfer deiner eigenen Online-Community.

    Eine weitere Kampfform in diesem unglaublich vielseitigen, packenden Game sind die Online-Duelle, bei denen du gegen Spieler aus der ganzen Welt antrittst. Ob du nun auf Entdeckungstour gehen, dir knallharte Kämpfe liefern oder lieber Invizimals vergleichen und tauschen möchtest - "Invizimals: Schattenzone" erfüllt jeden Wunsch. Tritt der Alliance bei!

    • Spieler

      1-2 Spieler

    • Player Types

      1-2 Player Types

    • Netzwerk-Spieler

      2 Netzwerk-Spieler

    • Netzwerk-Gameplay

      Netzwerk-Gameplay

    •  
     
     

    In Action sehen

    Videos & Screenshots