Triangle Circle Shapes
Square Cross Shapes

Dead Space™ 3

  • PS3

Setzt dem Schrecken gemeinsam auf PS3 ein Ende.

  • Erscheinungsdatum: Jetzt erhältlich
  • Genre: Action
  • Herausgeber: Electronic Arts
  • Entwickler: Visceral Games
    Dead Space 3 Featured Image
    • Begib dich auf einen spannenden Feldzug zur Rettung der Menschheit und decke die Quelle der schrecklichen Nekromorphen auf.
    • Erlebe feindselige neue Umgebungen, während du Städte der Unterwelt entdeckst, das vereiste Gebiet erforschst und verlassene Lager durchsuchst.
    • Spiele die gesamte Gänsehaut-Story allein oder über PlayStation Network mit einem Freund durch.
    Dead Space 3 screenshot

    Dem Schicksal ausgeliefert

    In Dead Space 3 begegnen wir drei Jahre nach den Ereignissen von Dead Space 2 wieder dem Weltraumingenieur Isaac Clarke.

    Zu Beginn der Spiels ist es ziemlich schlecht um Clarke bestellt: seine Freundin Ellie hat ihn verlassen und er muss sich vor dem Staat verstecken. Geplagt von den Erinnerungen an seine Begegnungen mit den Necromorphs - toten Menschen, die sich durch ein seltsames Alien-Artefakt namens Marker in blutrünstige Monster verwandeln - scheint Clarke psychologisch instabil und kurz vor dem Zusammenbruch zu stehen. Doch dann bekommt er Besuch von Robert Norton und John Carver, Offizieren der Earth Defence Force.

    Norton und Carver bitte Clarke um Hilfe dabei, die verschwundene Ellie aufzuspüren, und er stimmt zu - doch die Mission stösst von der ersten Sekunde an auf Schwierigkeiten. Die Unitology-Kirche, die auf einen Putsch aus ist, lässt Clarke und seine Kameraden von Soldaten verfolgen, und bald ist allen klar, dass sowohl vor als auch hinter ihnen tödliche Gefahren lauern.

    Vom atemberaubenden kinoreifen Intro bis zum explosiven Finale ist Dead Space 3 ein rasantes Sci-Fi-Abenteuer, dessen Tempo nie nachlässt. An jeder Ecke erwarten dich neue Schockmomente und Überraschungen, und du wirst dich wahrscheinlich mehr als einmal dabei ertappen, dass du den Atem anhältst. Werden Clarke und seine Verbündeten lange genug überleben, um Elli zu finden und den Marker ein für alle Mal zu zerstören? Das steht in den Sternen ...

    Dead Space 3 screenshot

    Manische Kämpfer

    Seit Beginn der Dead Space-Reihe hat der Ingenieur Isaac Clarke mehr Brutalität, Blutvergiessen und Terror erlebt, als ihm lieb ist. Der hartgesottene Überlebende mehrerer Necromorph-Ausbrüche hat davon ein anhaltendes Trauma davongetragen und wurde wegen Schizophrenie behandelt. Jetzt, wo die dunklen Seiten des Weltalls ihn wieder einmal in ihren Sog ziehen, beginnt seine Psyche zu rebellieren. Clarkes Instabilität verleiht der ohnehin packenden Handlung eine zusätzliche Dimension: Kann er seiner Wahrnehmung angesichts so viel Angst und Horror trauen? 

    Bei seiner Mission, das Universum zu retten, wird Clarke von Captain Robert Norton und Sergeant John Carver unterstützt, zwei Soldaten der Earth Defence Force, deren Faible für die Zerstörung von Aliens locker mit Clarkes mithalten kann. Die drei bilden ein beeindruckendes Trio - doch sind sie stark genug, um es mit den Horden von Untoten und einer wahnsinnigen Sekte aufzunehmen? Das hängt davon ab, wie gut du mit einem explosiven Kreissägengeschoss umgehen kannst.

    Je weiter das Spiel fortschreitet, desto mehr zusätzlichen Figuren begegnest du, die alle ihre eigenen Motive und Ziele haben. Schicksale begegnen sich, die Gefahr breitet sich aus, und bald ist klar, dass die bestialischen Necromorphs und die fanatischen Unitologen nur ein Teil des Problems sind: am gefährlichsten sind immer noch Betrug und Verrat ...

    Dead Space 3 screenshot

    Krieg im Weltraum

    Clarkes Mission führt ihn zu den unheimlichsten Orten im Weltraum, dorthin, wo Monster den Ahnungslosen und Unachtsamen auflauern und wo das Gefühl von Angst dich nie ganz verlässt. Es gibt unzählige Szenen, die dir das Blut in den Adern gefrieren lassen - und es ist den Entwicklern hoch anzurechnen, dass bei aller Action die Spannung nicht zu kurz kommt. Es gibt regelmässig rasante und packende Kämpfe, bei denen Horden von Necromorphs nur darauf zu warten scheinen, von genialen Waffen ins Jenseits befördert zu werden.

    Eine der coolsten Features des Spiels ist die Möglichkeit, dein eigenes Arsenal zu entwickeln. Während du dir einen Weg durch verlassene Raumschiffe und feindliche Planeten kämpfst, kannst du Gegenstände und Ausrüstung sammeln, die sterbende Gegner hinterlassen haben. Damit kannst du dann Waffen bauen oder modifizieren - wenn du also einen Granatenwerfer mit einem Plasmaschneider kombinieren möchtest, hält dich nichts davon ab. Grossen Spass macht es auch, untote Gegner mit strategischen Schüssen zu zerstückeln und ihnen dann mit ihren eigenen Körperteilen den Rest zu geben. Dich erwartet also wunderbar kreative Zerstörung - und es gibt schier unendliche Möglichkeiten, deine Gegner auszuschalten.

    Wenn deine Pistolen mal einen Moment nicht zum Einsatz kommen, gilt es, Rätsel zu lösen, Geschütztürme zu stürmen und detailreiche Umgebungen zu erkunden. Gerade noch schleichst du durch eine verlassene Weltraum-Fregatte, eine Minute später jettest du durch einen kosmischen Abgrund oder seilst dich von eisigen Klippen ab, um dich dann furchterregenden Monstern zu stellen, die einen unstillbaren Appetit auf Menschenfleisch haben.

    Vom kleinsten Fleischbrocken bis zu den weiten Sternenhimmeln wird jedes Details visuell und akustisch kinoreif dargestellt. Und das ist eines der besten Dinge an Dead Space 3: Du hast das Gefühl, in deinen Lieblings-Sci-Fi-Film einzutauchen und dann die gruselige Action hautnah zu erleben.

    Dead Space 3 screenshot

    Die doppelte Wirkung

    Dead Space 3 bietet einen grossartigen Koop-Modus, in dem du und ein Freund gemeinsam als Isaac Clarke und Sergeant Carver versucht, ein Mittel gegen die Nekromorph-Seuche zu finden.

    Beide Männer haben mit ihren eigenen Dämonen zu kämpfen, und die psychologischen Auswirkungen des ganzen Horrors zeigen sich hier völlig ungeschönt. So musst du schon mal deinen Freund decken (und umgekehrt), wenn dieser auf einmal vom Schock oder von schrecklichen Halluzinationen überwältigt wird. Die vielschichtige Handlung wird so noch weiter ausgebaut, und das ganze Erlebnis gewinnt zusätzlich an Emotionalität.

    Im Mehrspieler-Modus gibt es ausserdem völlig neue Nebenmissionen und Zonen zu entdecken, was für jede Menge neuer Adrenalinstösse und natürlich auch auszuschaltender Necromorphs sorgt. Angesichts der ständig wachsenden Spannung ist es wichtig, dass du und dein Partner gut zusammenarbeitet - also sei bei der Wahl deines Mitspielers vorsichtig. Du willst sicher nicht als weiteres Appetithäppchen im Magen eines Necromorph enden ...

    • Dolby 5.1

      Dolby 5.1

    • 1080p

      1080p

    • Spieler

       Spieler

    • Netzwerk-Funktionen

      Netzwerk-Funktionen

    • Mit Download-Inhalten

      Mit Download-Inhalten

    • 720p

      720p

    • 1080i

      1080i

    • Netzwerk-Spieler

       Netzwerk-Spieler

    • Netzwerk-Gameplay

      Netzwerk-Gameplay

    •  
     
     

    In Action sehen

    Videos & Screenshots