Triangle Circle Shapes
Square Cross Shapes

Darksiders

  • PS3

Der Reiter der Apokalypse sucht PlayStation 3 heim!

  • Erscheinungsdatum: Jetzt erhältlich
  • Genre: Action
  • Herausgeber: THQ
  • Entwickler: THQ

    • Schlüpfe in die Rolle des apokalyptischen Reiters Krieg und lass deinem Zorn freien Lauf mit verheerenden übernatürlichen Fähigkeiten und benutze fast alles in deiner Umgebung als Waffe.

    • Vernichte jeden, der dir im Weg steht – von kriegsmüden Engeln bis zu den scheusslichen Dämonenhorden der Hölle – und stelle dich dem schändlichen Zerstörer, dem Vorboten Armageddons persönlich.

    • Erlange die Dienste von Ruin, dem feurig-roten Spektralpferd von Krieg, das in der verwüsteten Umgebung in den Reihen der Feinde eine lodernde Spur der Vernichtung hinterlässt.

    Darksiders screenshot

    Das Ende naht

    Joe Madureira, seines Zeichens Comiczeichner und -autor, ist der Schöpfer eines Endzeit-Action-Adventures, das unter Genrefans Begeisterungsstürme auslösen wird. Schlüpf in die Rolle des ersten apokalyptischen Reiters, der von den Mächten des Bösen dazu verführt wurde, das Ende der Welt herbeizuführen. Nun wirst du beschuldigt, das von den Herrschern der Unterwelt, dem sogenannten "Charred Council", eingeführte heilige Gesetz gebrochen und den Kampf zwischen Himmel und Hölle ausgelöst zu haben.

    Entehrt, deiner Kräfte beraubt und nach 100-jähriger Gefangenschaft wirst du nun gezwungen, zur Erde zurückzukehren und herauszufinden, wer für die Apokalypse verantwortlich ist. Du übernimmst das Kommando über die Mächte der Hölle, schmiedest gezwungenermassen Bündnisse mit den Dämonen, denen du auf der Spur bist, und begibst dich auf der verwüsteten Erde auf eine Rachemission. Vorsicht ist allerdings geboten, denn eine wütende Gruppe von Engeln ist dir dicht auf den Fersen. Im Verlauf der Handlung deckst du eine weitrechende Verschwörung auf, in der dir die Rolle eines Bauernopfers im ewigen Kampf zwischen den Herrschern von Himmel und Hölle zugedacht ist.

    Darksiders screenshot

    Die Erschaffung der Reiter

    Angesichts Madureiras Hintergrund als Comicautor ist es wenig überraschend, dass Darksiders mit einer einzigartigen Grafik aufwartet, die sich von anderen Adventure-Spielen deutlich abhebt und dafür sorgt, dass dieses Spiel wie ein Comic wirkt, der mithilfe von PlayStation 3 zum Leben erweckt werden kann. Madureira, der als Creative Director in die Entwürfe von Konzepten, Spieldesigns und Animationen involviert war, zeichnet zudem für die Story verantwortlich.

    Bei der Entwicklung der Figuren hat er die ersten Skizzen angefertigt sowie zahllose Bildvorschauen zu Optionen gezeichnet, die dem Team als Grundlage bei der Entscheidungsfindung bezüglich Optik und dreidimensionaler Darstellung der Figuren gedient haben. Auf diesem Wege konnte es gelingen, Darksiders als grafisches Spektakel zu gestalten, das stark an die X-Men-Optik erinnert und den Sprung in die Welt der Videospiele ohne Probleme meistert.

    Dank der Hilfe von Comic-Altmeister Joe Kelly, der sowohl an atemberaubenden Titeln wie Marvels "The Amazing Spider-Man" als auch beim Entwurf der Handlung für Darksiders (gemeinsam mit Madureira) beteiligt war, präsentiert sich Darksiders als überdimensionales Comicabenteuer für PlayStation. Deine Rachemission in Darksiders beginnt hier.

    Figuren zwischen Himmel und Hölle

    In der trostlosen Welt von Darksiders begegnest du zahlreichen Figuren. Von Engeln über Dämonen bis hin zu noch weitaus schlimmeren Gestalten tummeln sich in der apokalyptischen Umgebung, die du durchquerst, einige der furchterregendsten und grössten Ungetüme, die es in Videospielen je zu sehen gab. Eine der zentralen Figuren des Spiels, der du bereits zu Beginn von Angesicht zu Angesicht gegenüberstehst, ist eine gigantische Kreatur mit Namen "The Destroyer". Er herrscht nicht nur über die Hölle, sondern ist auch ein möglicher Verantwortlicher für das Auslösen der Apokalypse.

    Während "The Destroyer" der vermutlich mächtigste Bösewicht des Games ist, begegnest du ausserdem einer ganzen Reihe von Figuren, die entweder echte Herausforderungen darstellen oder dich bei deiner Mission unterstützen. "The Watcher", synchronisiert von "Krieg der Sterne"-Darsteller Mark Hamill, dient auf deinem Weg durch die Strassen, die Kanalisation und die Kerker von Darksiders als Führer. Er ist ein Dämon, der dir im Auftrag des "Charred Councils" dabei hilft, bestimmte Aufgaben und Missionen zu erfüllen.

    Eine weitere denkwürdige Figur des Spiels hört auf den Namen "The Jailer" und präsentiert sich als extrem bulliges Monster mit Käfigen anstelle von Händen, mit denen er Gegner mit einem einzigen Hieb ausser Gefecht setzen kann. Angesichts der zusätzlichen Engel sowie der weiteren Reiter kannst du dich auf eine unglaubliche Vielzahl faszinierender und wahrhaft unvergesslicher Figuren freuen, denen du im Laufe deines Abenteuers begegnen wirst.

    Darksiders screenshot

    Die Schlacht beginnt

    Schwerter, Sensen, Schusswaffen, magische und weitere im Verlauf des Spiels freischaltbare Angriffe - damit bist du mehr als gewappnet für deinen Rachefeldzug in Darksiders. Den Grossteil des Games verbringst du zu Fuss mit der Erkundung der Ruinen einer einstmals mächtigen Stadt. Wenn du dich allerdings in den Sattel von Kriegs Pferd schwingst, kannst du auch die weitläufige umliegende Gegend erkunden. Dein Ross erweist sich als perfektes Fortbewegungsmittel in der riesigen Umgebung. Es begleitet dich sogar treu in gefährliche Kämpfe mit Endgegnern und Schlachten mit den Truppen von Himmel und Hölle.

    Jede Waffe und jeder magische Angriff können durch das Sammeln von verdammten Seelen verbessert werden. Um an eine verdammte Seele zu kommen, musst du mithilfe der Kreis-Taste Gegner überwältigen sowie Truhen zerstören. Zusätzlich zu Waffenverbesserungen und optimierten Angriffen kannst du damit auch neue Kampftechniken erstehen. Sobald du mit dem Kampfsystem von Darksiders vertraut bist, lernst du schnell, wie du während Angriffen zwischen deinen Waffen hin- und herwechseln kannst. Das ist unverzichtbar für das Besiegen mächtigerer Gegner. Neben den offensichtlichen Waffen stehen dir auch Objekte der Umgebung zur Verfügung, die dir in Kämpfen weiterhelfen. Von Laternenpfählen bis hin zu Autos kann so ziemlich alles gegen deine Widersacher eingesetzt werden.

    Die vielleicht eindrucksvollste Waffe des Games, die du allerdings erst im Verlauf des Spiels freischaltest, ist ein Handschuh. Mit ihm kannst du orangefarbene und blaue Portale erschaffen, die dir an bestimmten Stellen der Umgebung als Ein- und Ausgang dienen können. Sind die Portale erst einmal offen, gelangst du durch sie in Gebiete, die sonst nicht erreichbar sind. Du hast sogar die Möglichkeit, extrem geladene Portale herbeizuzaubern, die dir beim Schleudern von Gegenständen unbändige Kräfte verleihen.

    • 1080p

      1080p

    • Spieler

       Spieler

    • Netzwerk-Funktionen

      Netzwerk-Funktionen

    • 720p

      720p

    • 1080i

      1080i

    • Dolby 7.1

      Dolby 7.1

    • Netzwerk-Gameplay

      Netzwerk-Gameplay

    •  
    •  
    •  
     
     

    In Action sehen

    Videos & Screenshots