So richtest du die Kindersicherung und Ausgabelimits auf PlayStation®4 ein

So richtest du die Kindersicherung und Ausgabelimits auf PlayStation®4 ein

Hier erfährst du, wie du die Kindersicherung einrichten und einschränken kannst, wie dein Kind Anwendungen und Funktionen auf deinem PS4™-System verwenden kann.

Wie funktioniert die Kindersicherung für PS4?

Optionen wie die Kindersicherung und die Ausgabelimits sowie die Familienverwaltung und die Spielzeit-Einschränkungen verwalten die Aktivitäten deines Kindes auf der PS4 und im PlayStation™Network (PSN). 

Um die Kindersicherung einzurichten, benötigst du ein eigenes Konto für das PlayStation Network und ein Konto für jedes Kind. Wenn du Konten für Kinder einrichtest, wirst du automatisch zum Familienmanager. Wenn eine andere Person Konten für Kinder einrichtet, kann sie dich zum "Erziehungsberechtigten" ernennen, damit du die Kindersicherung und Ausgabelimits einstellen kannst.

Denke beim Einrichten der Kindersicherung daran, die Systemeinstellungen anzupassen, um zu verhindern, dass Kinder Änderungen an der Kindersicherung vornehmen können.

So richtest du die Kindersicherung für PS4 ein

Du kannst die Kindersicherung über einen Internet-Browser oder auf deinem PlayStation 4-System festlegen:

Internet-Browser

  1. Melde dich bei Konto-Verwaltung > Familienverwaltung an.

  2. Wähle das Konto für Kinder, für das du Einschränkungen festlegen möchtest, und wähle Bearbeiten, um die einzelnen Funktionen anzupassen.

  1. Gehe auf dem PS4-System zu Einstellungen > Kindersicherung/Familienverwaltung > Familienverwaltung. Möglicherweise musst du das Passwort für dein Konto erneut eingeben.

  2. Wähle das Konto für Kinder, für das du Einschränkungen festlegen möchtest, und wähle eine Funktion aus, um sie anzupassen.

Welche Kindersicherung gibt es für PlayStation 4?

Mit der Kindersicherung auf PS4 kannst du den Zugriff von Konten für Kinder auf Netzwerkfunktionen, Anwendungen und Geräte einschränken: 

  • Spielzeit-Einschränkungen festlegen
    Die Spielzeit ermöglicht es Familienmanagern (und volljährigen Familienmitgliedern, die als Erziehungsberechtigte fungieren), Begrenzungen dafür festzulegen, wann und für wie lange ein Kind PS4-Systeme nutzen kann.

  • Monatliche Ausgabelimits auf der PS4 festlegen
    Wenn du ein Ausgabelimit für ein Kinderkonto festlegst, kann das jeweilige Kind jeden Monat maximal diesen Betrag im PlayStation Store ausgeben. Der Betrag wird vom Guthaben des Familienmanagers abgezogen.

    Hinweis: Wenn du ein "Erziehungsberechtigter", aber nicht der Familienmanager bist, solltest du den Familienmanager über alle Änderungen, die du vornimmst, informieren. Wenn du der Familienmanager bist, solltest du berücksichtigen, dass alle von dir ernannten Erziehungsberechtigten deine Ausgabelimits anpassen können.

  • Kommunikation und benutzerseitig generierte Inhalte auf der PS4 einschränken
    Du kannst verhindern, dass Kinderkonten über Chat, Nachrichten und Spieleinladungen mit anderen Spielern kommunizieren. Diese Einstellung schränkt auch die Anzeige von Inhalten anderer Spieler auf der PS4 ein. Du kannst Videos, Bilder und Texte blockieren, die von anderen Benutzern erstellt wurden.

    Hinweis: Kinderkonten können eine Ausnahme anfordern, um die Kommunikationsfunktionen in einem bestimmten Spiel freizuschalten.

  • Alterseinstufungen für Spiele, Blu-ray™ und DVD auf der PS4 festlegen
    Spiele und Videos werden nach Altersfreigabe bewertet, um Eltern zu zeigen, ob der Inhalt für ihr Kind geeignet ist. Erfahre mehr über Altersfreigaben, bevor du diese Einstellung anpasst.

  • Verwendung des Internet-Browsers einschränken

  • Nutzung von PlayStation® VR einschränken: PlayStation® VR ist nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet. 

So erstellst du eine Ausnahme für ein Spiel

Wenn Kommunikation und benutzerseitig generierte Inhalte auf Nicht zulässig eingestellt ist, kann ein Kinderkonto eine Ausnahme anfordern, um die Kommunikationsfunktionen in einem bestimmten Spiel freizuschalten. Der Familienmanager oder Erziehungsberechtigte erhält eine E-Mail-Benachrichtigung mit dieser Anfrage und kann eine Ausnahme für ein bestimmtes Spiel erstellen, ohne die Einstellungen für die Kindersicherung zu ändern.

Webbrowser: 

  1. Melde dich bei der Konto-Verwaltung an. 

  2. Gehe zu Familienverwaltung > Zulässige Spiele, um die Anfrage zu genehmigen. Du kannst deine Genehmigung jederzeit rückgängig machen, indem du Nicht zulassen auswählst.

Sobald ein Spieltitel von einem Familienmanager genehmigt wurde, kann das Kinderkonto die Kommunikationsfunktionen des Spiels nutzen (dazu gehören Nachrichten, Chat, Screenshots und Videos). Die Kommunikationsfunktionen variieren je nach Spiel. Die Funktionen des PlayStation Network bleiben blockiert. 

Webfilter für PS4 abonnieren

Trend Micro Kids Safety ist ein Webfilterdienst, der verhindert, dass deinem Kind bei Verwendung des Internet-Browsers unangemessene oder schädliche Inhalte angezeigt werden.* Du kannst Trend Micro Web Security auch erwerben, um Phishing und betrügerische Webseiten zu vermeiden. 

Anmeldung für ein Abonnement:

  1. Gehe auf deinem PS4-System zu PlayStation Store und suche nach "Trend Micro".

  2. Wähle ein Abonnement aus, für das du dich anmelden möchtest, und gehe zur Kasse.

  3. Wenn du sowohl Kids Safety als auch Web Security erwerben möchtest, kannst du dich für ein Abonnementpaket* anmelden, indem du "Trend Micro für PlayStation 4" auswählst. 

Aktivierung:

  1. Gehe auf deinem PS4-System zu Einstellungen > Kindersicherung/Familienverwaltung > PS4-Systemeinschränkungen > Internetfilter > Einstellungen für "Trend Micro für PlayStation 4".

  2. Gib den Passcode für die Systemeinschränkungen ein. Sofern du noch keinen eingerichtet hast, lautet der Passcode standardmäßig 0000.

  3. Setze ein Häkchen neben dem Filter, den du aktivieren möchtest. Der Internetfilter ist jetzt aktiviert.

*Bitte beachte, dass es sich um ein laufendes Abonnement mit regelmäßigen Abbuchungen handelt. Weitere Informationen findest du unter So kündigst du ein PlayStation Store-Abonnement.

Du brauchst Hilfe? 

Kontaktiere unsere Support-Spezialisten