Das Beste aus PS VR herausholen

Das Beste aus PlayStation®VR herausholen

Hier erfährst du, wie du deine PlayStation®VR mit einer PlayStation®4-Konsole verbindest und bedienst. Wenn du eine PlayStation®5-Konsole verwendest, können die Namen von Elementen und einige der gezeigten Funktionen abweichen.

Die richtigen PS VR-Verbindungen herstellen

Stelle sicher, dass du die Kabel richtig an deine PS VR-, PS4™-Konsole oder PS5™-Konsole, PlayStation®Camera und deinen Fernseher angeschlossen hast. Überprüfe deine Verbindungen, wenn die PS4- oder die PS5-Konsole nicht auf deinem Fernsehbildschirm oder in deinem VR-Headset angezeigt wird.

Für das Spielen von PS VR-Spielen auf einer PS5-Konsole sind ein VR-Headset, eine PlayStation®Camera für PS4™* und ein PlayStation®Camera-Adapter (kein Kauf notwendig) erforderlich. 

* Modellserie CUH-ZEY1 oder CUH-ZEY2

  • Für das beste PS VR-Erlebnis auf PS5-Konsolen empfehlen wir die Verwendung eines DUALSHOCK®4 Wireless-Controllers.
  • Ausgewählte Spiele erfordern möglicherweise PlayStation®Move-Motion-Controller oder sind mit dem PlayStation®VR-Ziel-Controller kompatibel. 
  • Die neue HD-Kamera für PS5-Konsolen ist nicht mit PS VR kompatibel.
  • Das VR-Headset, die PS Camera, der DUALSHOCK 4 Wireless-Controller, PS Move-Motion-Controller und der PS VR-Ziel-Controller sind separat von PS5-Konsolen erhältlich. 

Das PS VR-Modell CUH-ZVR1 erkennst du durch:

  • Eine Schiebeabdeckung auf der Prozessoreinheit.
  • Eine Seriennummer auf der Rückseite der Prozessoreinheit, die mit P01/P02 beginnt.
  • Eine Power-Taste auf der Inline-Fernbedienung.

Das PS VR-Modell CUH-ZVR2 erkennst du durch:

  • Eine Prozessoreinheit mit fester Abdeckung. 
  • Eine Seriennummer auf der Rückseite der Prozessoreinheit, die mit P03 beginnt. 
  • Eine Power-Taste auf der Unterseite des Headset-Visiers.

Schließe die PS VR mit dem mitgelieferten Zubehör an. Du kannst unterschiedliche Modelle von VR-Headsets und Prozessoreinheiten nicht miteinander kombinieren.  

Ein CUH-ZVR1-VR-Headset funktioniert beispielsweise nicht, wenn es an eine CUH-ZVR2-Prozessoreinheit angeschlossen wird.

Bist du bereit, loszulegen?

Verwende die PS VR ausschließlich innerhalb des Spielbereichs. Die Kamera erfasst Position, Richtung und Bewegungen deines VR-Headsets und ermöglicht dir so eine nahtlosere Interaktion mit Spielen.

Zeigt die Breite und Tiefe des Spielbereichs an. Die Höhe des Spielbereichs hängt von dem Bereich ab, der von der Kamera erfasst wird.
Für ein optimales Ergebnis positioniere dich in 1,5 – 2,0 m Entfernung von der Kamera.
Platziere die Kamera an einer ruhigen, vibrationslosen Stelle. Passe die Höhe, die Richtung und den Winkel der Kamera an. Spiele direkt vor der Kamera.
Achte darauf, dass kein helles Licht von Fenstern, Spiegeln oder Lampen in die Kamera scheint. Richte die Kamera nicht auf lichtemittierende Geräte wie Computermonitore.
Entferne alle Hindernisse aus einem Bereich, der größer als der Spielbereich ist, bevor du PS VR verwendest.
Wir empfehlen, den Wireless-Controller vor der Anwendung aufzuladen und vor dem Spielen das USB-Kabel zu trennen.

Tragen einer Brille mit PS VR

Du kannst deine Brille und das VR-Headset gleichzeitig tragen. Bewege das Visier beim Einstellen der Position langsam, damit sich die internen Linsen und deine Brille nicht berühren und zerkratzen. Ob die Gläser mit deiner Brille in Kontakt kommen, ist von der Größe deiner Brille und deiner Kopfform abhängig.

Inhalte mit PS VR anzeigen

PS VR bietet omnidirektionale 360-Grad-Videos in 3D, Bilder im VR-Modus und Inhalte im Nicht-VR-Modus auf einem virtuellen Bildschirm im Kinomodus.

Wenn der angezeigte Bildschirm auf dem VR-Headset im Kinomodus verschoben oder nicht zentriert ist, kannst du Folgendes versuchen, um das Problem zu lösen: 

  • Halte die OPTIONS-Taste auf deinem Controller gedrückt, um die Bildschirmposition zurückzusetzen. 
  • Wenn sich das Problem dadurch nicht lösen lässt, nimm das VR-Headset ab und lass es eingeschaltet. Platziere das VR-Headset für ca. 10 Sekunden an einem stabilen und vibrationslosen Ort.

Es kann vorkommen, dass die Kamera die Position, die Richtung oder die Bewegungen des VR-Headsets oder des Controllers nicht richtig nachverfolgt. Gehe auf deiner PS4-Konsole oder PS5-Konsole zu Einstellungen > Geräte > PlayStation VR und probiere dann die folgenden Anpassungen aus:

  • PlayStation Camera anpassen
    Richte die Kamera so aus, dass sie dein Gesicht richtig erkennt.
  • Trackingleuchten anpassen
    Kalibriere das Tracking der Leuchten am VR-Headset und den Controllern.

 

Du brauchst Hilfe? 

Kontaktiere unsere Support-Spezialisten