PS4: Remote Play und Zweitbildschirm für PS Vita

PS4: Remote Play und Zweitbildschirm für PS Vita

Hier erfährst du, wie du deine PlayStation®Vita einer PlayStation®4-Konsole verbindest, um mittels der Funktionen "Remote Play" und "Zweitbildschirm" darüber zu spielen.

Was ist Remote Play?

Remote Play ist eine Funktion, die es dir ermöglicht, über eine drahtlose Verbindung eine PS4™-Konsole mit deiner PlayStation Vita zu bedienen.

Die meisten Spiele für PlayStation 4-Konsolen unterstützen Remote Play. Sicherheitshalber solltest du aber darauf achten, ob auf der Rückseite der Spielverpackung ein "Remote Play"-Symbol abgebildet ist, oder im Handbuch des Spiels nachschlagen. Bei digitalen Downloads kannst du dir vor oder nach dem Kauf die Artikelbeschreibung im PlayStation™Store durchlesen.

Was bedeutet "Zweitbildschirm"? 

Du kannst die PlayStation Vita als zweiten Bildschirm verwenden, um beim Spielen einzigartige Inhalte von Spielen anzeigen zu lassen, die die Funktion "Zweitbildschirm" unterstützen. 

Da nicht alle PlayStation 4-Spiele die Funktion "Zweitbildschirm" unterstützen, solltest du darauf achten, ob auf der Rückseite der Spielverpackung ein "Remote Play"-Symbol abgebildet ist, oder im Handbuch des Spiels nachschlagen. Bei digitalen Downloads kannst du dir vor oder nach dem Kauf die Artikelbeschreibung im PlayStation Store durchlesen.

Remote Play-Anforderungen und Verbindungsarten

Erforderlich

  • PlayStation 4-Konsole
  • PlayStation Vita mit Systemsoftware Version 3.00 oder höher

Optional

  • Ein mit der Funktion "Remote Play" oder "Zweitbildschirm" kompatibles Spiel (Spiele, die eine Kamera oder PS Move-Controller benötigen, sind nicht kompatibel)
  • Wireless-Router (zur Verbindung über das WLAN-Heimnetzwerk)
  • Wireless-Breitbandinternetverbindung (zur Verbindung über das Internet; 3G, 4G und LTE werden nicht unterstützt)

Empfohlen

  • Upload-/Download-Mindestgeschwindigkeit von 5 Mbit/s für Downloads und 1 Mbit/s für Uploads bei Remote Play über das Internet
  • Portweiterleitung für TCP-Port 9295 und die UDP-Ports 9296 und 9297 (wenn diese Ports nicht verfügbar sind, können die Ports 9295 bis 9304 für TCP und UDP verwendet werden)

Deine PlayStation 4-Konsole kann auf drei unterschiedliche Arten mit deiner PlayStation Vita verbunden werden. Die App "PlayStation 4-Verknüpfung" auf der PlayStation Vita wählt automatisch die jeweils am besten geeignete Verbindungsmethode aus.

PlayStation 4-Konsole als Wireless Access Point: Mit dieser Option kann deine PlayStation Vita drahtlos direkt mit deiner PlayStation 4-Konsole verbunden werden. Sie bietet das beste Remote Play-Erlebnis.

WLAN-Heimnetzwerk: Die PlayStation Vita wird drahtlos mit einem Router verbunden, der wiederum mit der PlayStation 4-Konsole verbunden ist. Verwende diese Option, wenn dein Router sich näher an dem Ort befindet, an dem du Remote Play nutzen möchtest, als deine PlayStation 4-Konsole.

Drahtlose Internetverbindung: Bei dieser Methode stellt die PlayStation Vita eine Verbindung mit dem Internet und dann mit einer mit dem Internet verbundenen PlayStation 4-Konsole her. Verwende diese Option, wenn du dich unterwegs mit deiner PlayStation 4-Konsole verbinden möchtest.

Remote Play auf PS Vita starten

Auf deiner PlayStation 4-Konsole
  1. Wähle Einstellungen > Remote-Play-Verbindungseinstellungen und stelle sicher, dass das Kontrollkästchen "Remote Play aktivieren" aktiviert ist.

  2. Achte im selben Menü darauf, dass das Kontrollkästchen Direkt mit PS Vita verbinden aktiviert ist. Wenn Probleme auftreten, deaktiviere das Kontrollkästchen, um die Option für den Wireless Access Point zu umgehen.

  3. Wähle auf dem Funktionsbildschirm Einstellungen > Kontoverwaltung > Als deine primäre PS4 aktivieren und dann Aktivieren. Du kannst diese Einstellung für jedes Konto nur auf einer PS4-Konsole aktivieren.

Auf deiner PlayStation Vita
  1. Tippe auf PS4-Verknüpfung > Starten und wähle die gewünschte Funktion aus (Remote Play oder Zweitbildschirm).

  2.  Wenn du zum ersten Mal eine Verbindung zu deiner PlayStation 4-Konsole herstellst, musst du die 8-stellige Nummer eingeben, die auf dem Bildschirm der PlayStation 4-Konsole angezeigt wird, und dann auf Registrieren tippen. Du musst den Code innerhalb von 5 Minuten eingeben. Wenn diese Zeit vorbei ist, tippe auf der PlayStation Vita einfach auf Zurück, um einen neuen Code zu erhalten.

  3. Die PlayStation Vita sucht nun nach deiner PlayStation 4-Konsole und stellt über die am besten geeignete Methode eine Verbindung her. Daraufhin wird auf deiner PlayStation 4-Konsole eine Mitteilung angezeigt, die dich darüber informiert, dass ein Benutzer eine Verbindung über Remote Play hergestellt hat.

Um die Auflösung auf deiner PS Vita anzupassen, wähle PS4-Verknüpfung > Starten > Optionen > Einstellungen > Videoqualität für Remote Play > Auflösung. Falls die Video- oder Audiowiedergabe während der Übertragung unterbrochen wird, wähle "Niedrig (360 p)".

Remote Play für PS Vita stellt keine Verbindung her

Wenn du keine Remote Play-Verbindung herstellen kannst, wird die Verbindung möglicherweise von deiner Firewall blockiert. Du musst ggf. bestimmte Ports auf deinem Router öffnen, um eine Verbindung herzustellen.  Wende dich dazu an den Hersteller deines Routers.

  1. Wähle auf dem Funktionsbildschirm der PlayStation 4-Konsole Einstellungen > Netzwerk > Internetverbindung testen. Vergewissere dich, dass du sowohl eine Verbindung zum Internet als auch zum PSN herstellen kannst.

  2. Wenn dein Router UPnP unterstützt, aktiviere diese Funktion auf dem Router.

  3. Wenn dein Router UPnP nicht unterstützt, stelle die Portweiterleitung des Routers so ein, dass er die Kommunikation mit der PlayStation 4-Konsole über das Internet erlaubt. Die von Remote Play verwendeten Portnummern sind 9295 (für TCP) und 9296 und 9297 (für UDP). Wenn diese Ports nicht verfügbar sind, kannst du möglicherweise auch die Ports 9295~9304 (für TCP und UDP) verwenden. Weitere Informationen zu diesen Einstellungen findest du in der Anleitung, die mit deinem Router geliefert wurde.

Wenn deine PlayStation 4-Konsole über zwei oder mehr Router mit dem Internet verbunden ist, findet die Datenübertragung möglicherweise nicht korrekt statt.

Remote Play auf einer PS4™Pro-Konsole

Es ist zwar nicht möglich, Spiele von deiner PS4 Pro-Konsole in 4K zu streamen, je nach Hardware und Bandbreite ist jedoch eine Auflösung mit bis zu 1080p möglich. Auf normalen PS4-Konsolen ist die Auflösung auf 720p begrenzt.

Wenn du bei Remote Play 1080p (30 fps) nutzen möchtest, muss deine Breitbandverbindung sowohl beim Übertragen als auch beim Empfangen mindestens 15 Mbp/s unterstützen. Deine PS4 Pro-Konsole passt die Streaming-Qualität an, um die Spielstabilität zu maximieren.

Du brauchst Hilfe? 

Kontaktiere unsere Support-Spezialisten