So verwaltest du den Speicherplatz auf deiner PlayStation®5-Konsole

So verwaltest du den Speicherplatz auf deiner PlayStation®5-Konsole

Hier erfährst du, wie du Speicherplatz auf deiner PS5™-Konsole freigeben, Spiele im erweiterten USB-Speicher speichern sowie gespeicherte Spieldaten mithilfe des PlayStation®Plus Cloud-Speichers verschieben kannst.

Daten und Speicherorte deiner PS5-Konsole

Um zu überprüfen, wie viel freier Speicherplatz im PS5-Konsolenspeicher zur Verfügung steht, gehe zu Einstellungen > Speicher.

Spiel- und gespeicherte Daten sowie andere Daten werden im integrierten Speicher auf der PS5-Konsole gespeichert. Wenn in deinem Konsolenspeicher nicht genügend Speicherplatz verfügbar ist, kannst du entweder bereits vorhandene Daten löschen oder Daten in einen der folgenden Speicherbereiche verschieben:

  • Erweiterter USB-Speicher
    Du kannst ein handelsübliches USB-Laufwerk als erweiterten USB-Speicher formatieren und mit deiner PS5-Konsole verwenden.
  • Cloud-Speicher
    PlayStation Plus-Mitglieder können den Cloud-Speicher nutzen.
  • USB-Laufwerk
    Du kannst ein handelsübliches USB-Laufwerk verwenden, das als FAT oder exFAT (aber nicht als erweiterter USB-Speicher) formatiert ist, um Dateien wie Screenshots und gespeicherte PS4-Daten zu speichern. Nicht alle Geräte sind mit deiner Konsole kompatibel.

Wohin du Daten kopieren kannst, hängt von ihrem Typ ab.

Datentyp

Erweiterter USB-Speicher 

Cloud-Speicher

USB-Laufwerk

Spieldaten (PS5-Spiele)

✓*1

-

-

Spieldaten (PS4-Spiele)

-

-

Gespeicherte Daten (PS5-Spiele)

-

-

Gespeicherte Daten (PS4-Spiele)

-

Screenshots und Videoclips

-

-

✓*2

*1 Um PS5-Spiele spielen zu können, musst du die Spieldaten über das Menü "Optionen" vom erweiterten USB-Speicherlaufwerk zurück in den Speicher deiner PS5-Konsole kopieren. 

*2 Du kannst nur Daten auf ein USB-Laufwerk kopieren. Daten können nicht vom USB-Laufwerk in den Konsolenspeicher kopiert werden.

Wie kann ich auf meiner PS5-Konsole Speicherplatz für ein neues Spiel freigeben?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Speicherplatz freizugeben, wenn du ein neues Spiel installierst.

Wenn du die im PS5-Konsolenspeicher vorhandenen Spiele nicht löschen möchtest, kannst du sie auf den erweiterten USB-Speicher verschieben.

Keine Sorge, du kannst weiterhin auf gelöschte Spiele oder Anwendungen zugreifen: Du hast jederzeit die Möglichkeit, gekaufte Produkte über deine Bibliothek erneut herunterzuladen.

  1. Gehe zu Einstellungen > Speicher > Spiele und Apps.

  2. Wähle Inhalt löschen.
  3. Wähle die zu löschenden Daten und dann Löschen.

Du kannst den PS5-Konsolenspeicher auch auf deinem Apple- oder Android-Gerät verwalten, wenn du deine PS5-Konsole mit der PlayStation App verknüpfst.

Wie verwalte ich gespeicherte Daten auf einer PS5-Konsole?

Als Playstation Plus-Mitglied kannst du deine gespeicherten Daten in den Cloud-Speicher hochladen.

  1. Gehe zu Einstellungen > Gespeicherte Daten und Spiel-/App-Einstellungen.
  2. Wähle Gespeicherte Daten (PS5) oder Gespeicherte Daten (PS4) aus.
  3. Wähle Konsolenspeicher > Löschen aus.
  4. Aktiviere das Kontrollkästchen neben jenen Dateien, die du löschen möchtest, und wähle Löschen aus.
  1. Gehe zu Einstellungen > Gespeicherte Daten und Spiel-/App-Einstellungen > Gespeicherte Daten (PS4).
  2. Wähle Konsolenspeicher > Auf USB-Laufwerk kopieren aus.
  3. Wähle ein Spiel aus, um die zugehörigen Dateien anzuzeigen. Aktiviere das Kontrollkästchen neben den Dateien, die du kopieren möchtest, und wähle dann Kopieren aus.
  1. Gehe zu Einstellungen > Gespeicherte Daten und Spiel-/App-Einstellungen > Gespeicherte Daten (PS4).
  2. Wähle USB-Laufwerk > In Konsolenspeicher kopieren aus.
  3. Wähle ein Spiel aus, um die zugehörigen Dateien anzuzeigen. Aktiviere das Kontrollkästchen neben jenen Dateien, die du kopieren möchtest, und wähle dann Kopieren aus.

Du brauchst Hilfe? 

Kontaktiere unsere Support-Spezialisten