Ghost of Tsushima – Patch-Hinweise

Die neuesten Patches und Updates für Ghost of Tsushima Director's Cut und Ghost of Tsushima: Legends.

Patch 2.12

Patch 2.12 (2.012.000 auf PS5) für Ghost of Tsushima Director‘s Cut wird in den nächsten Tagen veröffentlicht. Dieser Patch beinhaltet in erster Linie Updates und Balance-Anpassungen für Ghost of Tsushima: Legends. 
 
Patch 2.12 beinhaltet folgende Änderungen:
  • In den Modi „Überleben“ und „Rivalen“ erscheinen die gegnerischen Spawnpunkte jetzt zufällig und ändern sich mit jedem neuen Kampf. 

    • Allerdings wird Albtraum-Überleben über die gesamte Woche hinweg ein festes Spawnmuster beibehalten, um für eine ausgeglichene Spielgrundlage für die Ranglisten zu sorgen. 

    • Albtraum-Story verfügt jetzt jede Woche über einen festen Spawn-Ort für Gyozens Schriftrolle und den Oni-Schatz.

  • In „Überleben“ und „Rivalen“ wurde ein Fehler behoben, durch den Wellen gelegentlich nicht mehr gespawnt wurden, nachdem alle Gegner getötet waren.

  • In „Überleben“ und „Rivalen“ wurde ein Fehler behoben, durch den Gegner gelegentlich nicht mehr angegriffen haben.

  • Möglichkeit der Spielersuche zum Füllen leerer Plätze wurde zu Albtraum-Überleben und Albtraum-Story hinzugefügt. 

    • Vorerst testen wir diese Funktion und behalten sie im Auge, um sicherzustellen, dass die Spielbalance nicht gestört wird. Abhängig von eurem Feedback werden wir sie in Zukunft möglicherweise entfernen.

  • Der „Details anzeigen“-Bildschirm in der Lobby wurde so angepasst, dass Vorteile bei ausgestatteter Ausrüstung anzeigt werden.

Klassen-Balance-Änderungen:
  • Assassine

    • Die Basis-Attentatsgeschwindigkeit wurde erhöht. Tarnangriffe sind jetzt schneller und leiser.

    • „Erfahrener Assassine“-Technik entfernt

      • Durch neue Technik „Flinke Hände“ ersetzt

      • Die Freischalt-Reihenfolge einiger Assassine-Techniken wurde angepasst. 

    • Das Zielen der Schattenschlag-Technik wurde angepasst.

    • Schattenschlag schwächt Tarnangriff-Schaden jetzt leicht ab.

    • Während Schattenschlag aktiv ist, bleibt der Assassine unsichtbar für Gegner. 

  • Jäger

    • Taumelpfeil

      • Abklingzeit verringert (von 55 Sekunden auf 42 Sekunden)

    • Geist-Bogenschütze

      • Abklingzeit verringert (von 55 Sekunden auf 42 Sekunden)

  • Samurai

    • Wütende Flammen

      • Abklingzeit erhöht (von 36 Sekunden auf 50 Sekunden)

      • Die Menge an Feuerschaden, die beim Einsatz von schweren Angriffen auf Gegner in der Nähe überspringt, wurde verringert.

      • Dauer verringert (von 20 Sekunden auf 11 Sekunden)

    • Seelenzug

      • Dauer erhöht (von 11 Sekunden auf 15 Sekunden)

    • Explosive Klinge

      • Dauer erhöht (von 11 Sekunden auf 15 Sekunden)

      • Ein Fehler wurde behoben, durch den Explosive Klinge in manchen Fällen keine Explosionen ausgelöst hat.

  • Rōnin

    • (HINWEIS: Trotz der unten stehenden Gegenstandsanpassung, durch die die Samurai- und Assassine-Klassen auf ein Maximum von 6 Erschütterungsbomben beschränkt werden, gilt für die Rōnin weiterhin ein Maximum von 12 Erschütterungsbomben.)
Gegenstandsanpassungen:
  • Flasche mit flüssigem Mut

    • Maximaler Entschlossenheitsgewinn von 3 auf 2 verringert 

  • Gleitender Geist

    • Nachladetempo stark erhöht

    • Ziehtempo erhöht

    • Pfeiltempo erhöht

    • Maximale Anzahl an Brandpfeilen erhöht

  • Bombenpaket und verbotene Medizin

    • Wenn bei Samurai und Assassine ausgerüstet, wird die Menge an Erschütterungsbombenmunition verringert (von 12 Bomben auf 6 Bomben).

  • Der Nebel von Yagata

    • Heileffekt erhöht

  • Magmabombe

    • Ein Fehler wurde behoben, der sich bei gleichzeitigem Einsatz der Rauchbombe auf die Magmabomben-Dauer ausgewirkt hat. 

    • Von der Explosion betroffene Gegner gehen nicht mehr zu Boden.

Zusätzliche Fehlerbehebungen:
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Spieler durch das Start-Tor gelangten, bevor der Kampf begonnen hatte. 

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler mit „Director’s Cut“-Speicherdaten, die die Standalone-Version von Legends nutzten, Probleme hatten.