Aktualisiert 9. Mai 2017

PS VR: So holst du das Beste aus deinem Gerät heraus

So richtest du deinen Spielbereich ein und konfigurierst deine PS VR richtig.

 
 

Allgemeine Tipps und Hinweise

Konfiguriere deine PlayStation VR (PS VR) vor jedem Gebrauch. Beim Spielen ändern sich die Haltung des Spielers und die Lichtverhältnisse im Zimmer, was berücksichtigt werden muss.

Einige Nutzer leiden beim Spielen möglicherweise unter leichtem Schwindel oder werden seekrank. So wirkst du dem entgegen:

  • Wenn du eine Stunde lang gespielt oder einen Film im Kinomodus angeschaut hast, solltest du 15 Minuten Pause machen.
  • Setz dich zum Spielen hin.
  • Wenn dir schwindlig oder übel wird, solltest du sofort aufhören zu spielen und eine Pause machen.
  • Stell sicher, dass du deine Kopfhörer oder Ohrhörer trägst und sie richtig herum aufgesetzt hast.
  • Leg dir deine Controller zurecht, damit du sie nach dem Aufsetzen des VR-Headsets finden kannst.

Vorbereitung des Zimmers

Folgende Voraussetzungen sollte der Raum für das bestmögliche PlayStation VR-Erlebnis erfüllen:

  • Du benötigst eine mindestens 3 m x 1,9 m große Fläche.
  • Stell deinen Stuhl in einer Entfernung von ca. 2 m direkt vor der PlayStation Camera auf.
  • Wir empfehlen, während des Spielens sitzen zu bleiben. Wenn du dennoch im Stehen spielen willst, solltest du alle Stolperfallen aus dem Spielbereich und der Pufferzone darum entfernen.

Wenn du glaubst, dass dein Headset oder deine Controller nicht richtig erfasst werden, solltest du:

  1. Die PS-Taste auf deinem DualShock 4 Wireless-Controller gedrückt halten, um ins Schnellmenü zu gelangen.
  2. Dort [PlayStation VR anpassen] >[Deine Position bestätigen] auswählen. Auf diesem Bildschirm werden helle Lichtquellen in dunklen Farben angezeigt, damit du sie ausschalten oder versetzen kannst.
  3. Wenn du danach noch Probleme mit dem Tracking hast, solltest du den Artikel zu Problemen beim Tracking lesen, um mehr Hilfe zu erhalten.

Einrichten der PlayStation Kamera

  • Platzier die Kamera an einer ruhigen, vibrationslosen Stelle.
  • Platziere die PlayStation Camera (PS Camera) etwa 1,4 m über dem Boden.
  • Wenn du PlayStation Move-Motion-Controller verwendest, versuch, deine PS Camera etwas höher als 1,4 m zu platzieren. So kann das Tracking manchmal verbessert werden. Versuch, die Kamera auf deinen Fernseher zu stellen.
  • Positioniere dich ungefähr 1,4 m bis 2 m von der PS Camera entfernt und spiel im Bereich direkt vor ihr.
  • Um Fehlermeldungen wegen des Verlassens des Spielbereichs zu vermeiden, solltest du sicherstellen, dass sich das VR-Headset innerhalb des Blickfelds der PS Camera befindet. Halte die PS-Taste auf deinem Controller gedrückt, um das Schnellmenü zu öffnen. Navigiere dann zu [PlayStation VR anpassen] > [Deine Position bestätigen] und stell dich in der Mitte des Spielbereichs auf.
  • Versuche möglichst wenige Gegenstände im Spielbereich zu haben, deren Farben denen der Leuchten am VR-Headset (Blau), am DualShock 4 Wireless-Controller (Rot, Magenta und Blau) und am PS Move-Motion-Controller (Rot und Magenta) gleichen. Eventuell solltest du Kleidung mit einem guten farblichen Kontrast tragen, damit die Leuchten richtig registriert werden.
  • Wenn das Licht deiner Controller-Leuchte nicht richtig registriert wird, solltest du zum Home-Bildschirm der PS4 navigieren, das Menü unter  [Einstellungen] > [Geräte] > [PlayStation VR] > [Trackingleuchten] > [Controller] aufrufen und dann die Taste (X-Taste) auf allen zu überprüfenden Controllern drücken. Deine PS4 wird einen Suchlauf durchführen, um festzustellen, ob eine andere Farbe von der PS Camera besser registriert werden kann.
  • Vergewissere dich, dass die Linsen sauber sind, indem du sie mit dem mitgelieferten Mikrofasertuch abwischst.

Zimmerbeleuchtung

Je dünkler das Spielzimmer ist, desto besser ist es. Damit sichergestellt ist, dass die PlayStation Camera die Position der PS VR-Headset-Leuchten, der Leuchtleiste des drahtlosen DualShock 4 Wireless-Controllers und der Leuchten des PlayStation Move-Motion-Controllers oder PlayStation VR‐Ziel‐Controllers richtig nachverfolgen kann, sollte sich Folgendes nicht im Blickfeld befinden:

  • Lampen (ausschalten oder dimmen)
  • Direktes Sonnenlicht (Vorhänge schließen)
  • Fernseher
  • Blinkende Lichter
  • LEDs anderer Geräte (z. B. von Laptops)
  • Spiegel, in denen sich die Trackingleuchten des Headsets, der Controller oder andere Lichtquellen außerhalb des Kamerabereichs spiegeln können.

VR-Headset

  • Vergewissere dich, dass die Linsen sauber sind, indem du sie mit dem mitgelieferten Mikrofasertuch abwischst, wenn du eine neue Gaming-Session beginnst oder den Spieler wechselst.
  • Wenn dir während des Spielens auffällt, dass das Bild nicht scharf ist, halte die PS-Taste auf deinem DualShock 4 Wireless-Controller gedrückt, um das Schnellmenü aufzurufen und das Spiel zu pausieren. Wähl [PlayStation VR anpassen] > [Position des VR-Headsets anpassen] aus und bewege das Headset, bis das Bild scharf ist.
  • Stelle im gleichen Menü die Helligkeit des VR-Headsets ein, bevor zu spielen beginnst. Das hat keinen Einfluss auf die Helligkeit deines Fernsehers.

Den Bildschirms neu zentrieren

Wenn sich der Bildschirm in eine Seite bewegt, drücke und halte die OPTIONS-Taste auf deinem DualShock 4 Wireless Controller, um den Bildschirm neu zu zentrieren.

Feinabstimmung

Es kann vorkommen, dass die Kamera die Position, die Richtung oder die Bewegungen des VR-Headsets oder des Controllers nicht richtig nachverfolgt.

Geh auf deinem PS4-System zu [Einstellungen] > [Geräte] > [PlayStation VR] und versuch Folgendes:

  • PlayStation Camera anpassen

Richte die Kamera so aus, dass sie dein Gesicht richtig erkennt.

  • Trackingleuchten anpassen

Pass die Leuchten auf deinem VR-Headset oder deinem Controller so an, dass die Kamera sie richtig nachverfolgen kann.

Bildqualität

Wenn du ein VR-kompatibles Spiel pausierst und der Home-Bildschirm des PS4-Systems angezeigt wird, reduziert sich die Qualität der Videowiedergabe auf deinem Fernseher vorübergehend. Das ist normal. Die Bildqualität verbessert sich wieder, wenn du das Spiel beendest.

Tragen einer Brille mit PS VR

Es ist möglich eine Brille unter dem VR Headset zu tragen, sei aber vorsichtig beim anpassen des Headsets. Wenn die Brille die Linsen im VR-Headset berührt, kann es sein, dass dies zu Schäden an deiner Brille, dem VR Headset Linse oder an beiden führt. Drücke oder ziehe nicht zu stark an dem Visier.

Falls die PS VR-Umgebungen beim Tragen einer Brille unscharf sind oder verschwimmen, solltest du vor dem Spielen die Brille abnehmen und die Position des Visiers justieren. Wenn du das Headset sowohl mit als auch ohne Brille ausprobierst, findest du schnell heraus, was für dich angenehmer ist.