PlayStation™Network-Sperrung aufgrund offener Rechnungen

PlayStation™Network-Sperrung aufgrund offener Rechnungen

Wenn bei einem Kauf im  PlayStation™Store mit deiner Zahlungsmethode eine Zahlung zurückgewiesen wird, kann dein Konto für das PlayStation Network (PSN) gesperrt werden.

Warum wird ein Konto für das PSN bei offenen Rechnungen gesperrt?

Wenn eine Rückverrechnung durchgeführt wird, gehen wir davon aus, dass du gegebenenfalls Opfer eines Betrugs oder Hacker-Angriffs geworden bist. Solange wir den Fall untersuchen, bleibt dein Konto oder deine Konsole gesperrt. Gibt es für die Rückverrechnung keinen berechtigten Grund (z. B. kein rechtlicher Anspruch auf eine Erstattung), bleibt die Sperrung so lange bestehen, bis du deine Schulden bei uns begleichst.

So erhältst du nach einer Sperrung aufgrund offener Rechnungen wieder Zugriff auf dein Konto für das PSN

Wende dich bitte an uns, damit wir das Problem beheben können. 

Sperrungen aufgrund von offenen Rechnungen im PlayStation Network vermeiden

Wenn du eine dir unbekannte PlayStation Store-Transaktion siehst, kontaktiere uns bitte, bevor du sie zurückweist. So kannst du verhindern, dass dein Konto gesperrt wird.

Um unbefugte Einkäufe zu verhindern, sichere dein Konto, indem du im PlayStation Store Passwort an Kasse benötigt aktivierst. Wenn du Familienmanager bist, kannst du Ausgabelimits für Kinderkonten festlegen.

Du brauchst Hilfe? 

Kontaktiere unsere Support-Spezialisten