Aktualisiert 25. Juni 2020

Informationen zum Reparaturprozess deines PlayStation-Geräts außerhalb der Garantie

Informationen zum Reparaturprozess deiner PlayStation-Konsole außerhalb der Garantie

Der Service außerhalb der Garantie (Out of Warranty, OOW) ist ein Umtauschservice, der darin besteht, dass SIEE dir bei Zahlung der OOW-Gebühr eine vollständig generalüberholte PlayStation®-Konsole als Ersatz für deine defekte PlayStation®-Konsole zur Verfügung stellt.

In der zu zahlenden OOW-Gebühr ist die MwSt. sowie der ein- und ausgehende Versand bereits inbegriffen. 

Durch die OOW-Gebühr können wir einen hohen Standard beim Austauschvorgang halten.

Alle generalüberholten Konsolen werden von einem unserer qualifizierten Techniker/Ingenieure in einem unserer autorisierten PlayStation Service-Center bearbeitet.

Der Reparaturprozess ist sehr arbeitsintensiv und alle PlayStation-Konsolen werden einer Reihe von Tests, Messungen und Diagnosen unterzogen, um die Funktionalität der Konsole zu testen.  Alle kosmetischen Teile des Geräts werden ersetzt und alle wichtigen Konsolenmodule, wie z. B. Netzteil, Blu-ray-Laufwerk, Festplattenlaufwerk und Hauptplatine, werden methodisch evaluiert und anschließend auf die Werkseinstellungen kalibriert.

Der letzte Validierungsschritt ist der Soak-Test, bei dem die generalüberholte Konsole über einen festgelegten Zeitraum mit zusätzlicher Belastung betrieben wird.  Diese abschließende Überprüfung wurde entwickelt, um die maximale Leistung der Konsole sicherzustellen.

 
 

Informationen zum Reparaturprozess deiner PlayStation VR außerhalb der Garantie

Der Service außerhalb der Garantie (Out of Warranty, OOW) ist ein Umtauschservice, der darin besteht, dass SIEE dir bei Zahlung der OOW-Gebühr ein vollständig generalüberholtes PlayStation VR-Headset als Ersatz für dein defektes PlayStation VR-Headset zur Verfügung stellt.

In der zu zahlenden OOW-Gebühr ist die MwSt. sowie der ein- und ausgehende Versand bereits inbegriffen. 

Durch die OOW-Gebühr können wir einen hohen Standard beim Austauschvorgang halten.

Alle generalüberholten PlayStation VR-Headsets werden von einem unserer qualifizierten Techniker/Ingenieure in einem unserer autorisierten PlayStation Service-Center bearbeitet.

Der Reparaturprozess ist sehr arbeitsintensiv.   Alle PlayStation VR-Headsets werden einer Reihe von Tests, Messungen und Diagnosen unterzogen, um die Funktionalität zu testen. Bei Bedarf werden kosmetische Teile des Geräts ersetzt und alle wichtigen PlayStation VR-Module wie das Headset und das Netzteil werden methodisch evaluiert und dann auf die Werkseinstellungen kalibriert.

Der letzte Validierungsschritt ist der Soak-Test, bei dem das generalüberholte Gerät über einen festgelegten Zeitraum mit zusätzlicher Belastung betrieben wird.  Diese abschließende Überprüfung stellt sicher, dass der Fehler erfolgreich und ohne Nebeneffekte behoben wurde.