Triangle Circle Shapes
Square Cross Shapes

Metal Gear Rising: Revengeance

Zerlege alles, jederzeit und überall.

  • PS3
  • Erscheinungsdatum: Jetzt erhältlich
  • Genre: Action
  • Herausgeber: Konami
  • Entwickler: Kojima Productions & PlatinumGames, Inc.
  • Entdecke eine Welt im Chaos, in der Cyborgs Verbrechen begehen und der Terrorismus um sich greift.
  • Schlüpfe in die Rolle von Raiden, einem Cyborg-Ninja mit Hochfrequenz-Katana-Schwert, das alles durchschneidet, was ihm auf seinem Rachefeldzug im Weg steht.
  • Spüre die Macht der vollständigen 360-Grad-Steuerung deiner Klinge und erlebe rasantes und flüssiges Gameplay im "METAL GEAR"-Universum.
Metal Gear Rising Revengeance screenshot

Raidens Rückkehr

Metal Gear ist eine der berühmtesten Stealth-Action-Reihen aller Zeiten und ist vor allem für seine verschlungenen Handlungen, Filmsequenzen und spektakulären Actionszenen bekannt. Metal Gear Rising: Revengeance spielt vier Jahre nach Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots und befördert den Ninja-Cyborg Raiden vom Nebendarsteller zum ausgewachsenen Helden.

Raiden arbeitet für ein privates Militärunternehmen namens Maverick Security, das sich darauf spezialisiert hat, Armeen zu trainieren und VIPs zu beschützen. In diesem Fall nimmt der Premierminister eines afrikanischen Landes, das sich von einem Bürgerkrieg erholt, diesen Service in Anspruch. Doch eine Konkurrenzfirma namens Desperado Enterprises lässt eine Armee von Cyborgs los, um den Präsidenten zu entführen und einen weiteren Krieg zu beginnen. Nur Raiden kann sie noch aufhalten.

Raiden muss sich allerdings auch noch den Erinnerungen an seine geheime Vergangenheit als Kindersoldat stellen, die ihn verfolgen und seine Entscheidungen später im Spiel beeinflussen. Mehrere Mitglieder von Maverick helfen Raiden, indem sie ihm Informationen und eine neue High-Tech-Rüstung verschaffen, während er sich einer Reihe von formidablen Gegnern stellen muss, darunter einem weiblichen Cyborg, einem Ninja und einem Schwertkampfexperten.

Metal Gear Rising Revengeance screenshot

Der Look stimmt

Die typischen übertriebenen Actionszenen und die hochwertige Produktion von Metal Gear sind auch dieses Mal wieder mit von der Partie. Der Entwickler Platinum Games zeichnet auch für das Hack n' Slash-Spiel Bayonetta verantwortlich, und bringt die gleichen flüssigen Kampfelemente und unglaubliche Action bei Revengeance zum Einsatz.

Raidens Aussehen hat sich seit seinem letzten Auftrag weiterentwickelt. Er ist älter geworden und seine Persönlichkeit dunkler, was sich in seinem neuen schwarzen Exoskelett widerspiegelt, das auch sein linkes Auge bedeckt. Aber auch deine Gegner haben ihre Panzerwesten aufgemotzt und einige der größeren Bosse, denen du begegnest, füllen fast den ganzen Bildschirm aus.

Die Hauptgeschichte kann so oft gespielt werden, wie du willst. Das ist besonders lohnend, wenn du erst einmal deine Kampffähigkeiten perfektionierst und neue Waffen gefunden hast und dadurch noch stärker geworden bist. Dreißig Missionen in der virtuellen Realität - das erste von vielen Extras zum Download - versorgen Raiden mit neuen Herausforderungen. Andere Extras, die für 2013 geplant sind, werden Waffen beinhalten und die Möglichkeit, als eine andere Figur zu spielen.

Metal Gear Rising Revengeance screenshot

Verstecken unmöglich

Während es in den früheren Metal Gear-Spiele darum ging, sich an Feinde heranzuschleichen oder unbemerkt an ihnen vorbeizukommen, lautet das Motto bei Revengeance Frontalangriff. Jeder Kampf wird auf freiem Feld ausgetragen, ohne dass auch nur ein Stein zur Deckung in Sicht ist.

Abgesehen von seinen leichten und starken Standardangriffen verfügt Raiden über zwei unterschiedliche Kampfmodi, die ihn von seinen Feinden unterscheiden: "Ninja Run" (Ninja-Laufen) und "Blade Mode" (Schwert-Modus). Hältst du die R1-Taste, nutzt du "Ninja Run", und Raiden kann sowohl ohne innezuhalten durch Umgebungen und an Hindernissen vorbeischlüpfen, als auch im Kampf unter Feinden hindurchschlittern.

"Blade Mode" hingegen wird aktiviert, sobald du genügend Cyborgs besiegt hast. Hiermit kannst du die Zeit verlangsamen und mit ein paar Bewegungen mit dem rechten Stick deine Feinde mit dem Katana präzise in kleine Häppchen schneiden. Die Ergebnisse sind so blutig, dass Revengeance ein Spiel nur für Erwachsene ist. In "Blade Mode" kannst du auch Cyborgs aufschlitzen, um Treibstoff freizulegen, den Raiden zum Heilen stehlen kann.

Die Action fließt nahtlos von einer spannenden Szene in die nächste über. Freu dich auf das Duell an Bord eines beschleunigenden Zuges, das rasante Herunterkriechen an der Seite eines Gebäudes, während du Feuerbällen ausweichst, und auf den Moment, wenn Raiden in der Luft von Rakete zu Rakete springt, um einen riesigen Boss zu erreichen. Du wirst deinen Augen nicht trauen.

  •  

    Dolby 5.1

  •  

    1 Spieler

  •  

    Netzwerk-Funktionen

  •  

    Mit Download-Inhalten

  •  

    720p

  •  

    Netzwerk-Gameplay

  •  
  •  
  •  
  •  
Offizielle Website
 
 

In Action sehen

Videos & Screenshots