Ein Einsteigerleitfaden in die makabre Welt von MediEvil

Nach mehr als 20 Jahren nach seiner Ersterscheinung kehrt MediEvil in strahlendem Gewand zu PlayStation zurück. Sir Dan ist dir kein Begriff? Macht nichts, wir bringen dich auf den neuesten Stand und zeigen, warum jetzt genau der richtige Zeitpunkt ist, den Kultklassiker zu entdecken.

 
 

1. Worum geht es genau bei MediEvil?

Als freches, actionreiches Adventure im gespenstischen Königreich Gallowmere gehört MediEvil zu den PlayStation-Klassikern und hat still und heimlich die Jahrzehnte überdauert.

Der Entwicklungsstart des Spiels datiert zurück auf das Jahr 1995. Unter dem Arbeitstitel "Dead Man Dan" war es das geistige Werk eines kleinen Entwicklerteams namens Millennium Interactive aus Cambridge.

Die Nachwuchsentwickler ritten auf der Welle der boomenden 3D-Entwicklung und legten die eigene Messlatte hoch. Ihre Hoffnung war es, trotz schmalen Budgets die ehrgeizigen Ziele erfüllen zu können, aber sie sahen sich auch mit vielen Hindernissen auf ihrem Weg konfrontiert.

"Wie die meisten Entwickler tasteten wir uns überhaupt erst einmal an 3D-Projekte heran. Kamera und Steuerung des Charakters waren interessante, neue Herausforderungen für uns."

 

Chris Sorrell, Designer des ursprünglichen Entwicklerteams

Trotz der gewagten Pläne sah das Publishing-Team von PlayStation Potenzial in dem Konzept und engagierten Millennium, um das Spiel fertigzustellen. Später wurde das Entwicklerteam übernommen und zu PlayStations SCE Cambridge Studio.

Im Oktober 1998 schließlich wurde Sir Dan auf die Welt losgelassen, genau rechtzeitig zu Halloween. Die Kritiker waren voll des Lobes, vor allem für die einzigartige künstlerische Gestaltung und immersive Atmosphäre.

2000 folgte eine Fortsetzung und 2005 gab es eine Remastered-Version für PSP, doch das PlayStation-Original blieb für immer in den Herzen der Spieler. Sieh dir den Original-Fernsehspot an!

 
 

2. Worum geht es?

MediEvil ist eine klassische Geschichte, bei dem es um den Kampf Gut gegen Böse geht, angereichert mit einer Prise Außenseitercharme. Man spielt den in Ungnade gefallenen Sir Daniel Fortesque, der in einem spektakulären Duell mit dem bösen Zauberer Zarok ganz unrühmlich (durch einen Pfeil ins Auge!) ermordet wurde.

Das Schicksal sieht aber ein zweites Leben für Dan vor und lässt ihn aus seinem Grab auferstehen, just zu dem Zeitpunkt, als Zaroks untote Schergen im Königreich Gallowmere für Chaos sorgen. Kämpfe dich aus der Gruft zurück und vernichte die Legionen der Dunkelheit. Vielleicht verdient Sir Dan dann endlich seinen Platz im Heldensaal.

 
 

3. Was tut man?

MediEvil ist ein klassisches Action-Adventure, das Kampf, Erkundung, Rätsellösen und Plattforming vereint und so eine spannende, ausufernde Third-Person-Balgerei erschafft. 

Man kämpft!

Schwerter, Schilde, Messer, Äxte, Kriegshämmer, Armbrüste und vieles mehr ... MediEvil fährt ein riesiges Waffenarsenal auf, mit dem Zaroks entsetzliche Horde vernichtet werden kann.

Sammle die Waffen, lerne ihre Stärken und Schwächen und schlage dich zu Ruhm und Ehre!

Man entdeckt!

Gallowmere ist in viele Gameplay-Levels aufgeteilt, die über das ganze Königreich verteilt sind. Jeder ist ein kompliziert angelegter Irrgarten aus Rätseln, Sammelgegenständen, Kämpfen und verborgenen Geheimnissen.

Wenn du dir deinen Platz im Heldensaal verdienen willst, musst du sorgfältig vorgehen. Glücklicherweise kannst du zu vorherigen Levels so oft zurückkehren, wie du willst!

Man bezwingt!

Während deiner Abenteuer in Gallowmere gerätst du in allerlei knifflige Zwangslagen, von verschlossenen Türen über unpassierbare Flüsse bis hin zu gefährlichen Sprengfallen.

Grüble, mach Beute und riskiere hin und wieder einen Fehltritt – mit Muskelkraft allein wirst du Zarok nicht stürzen!

 
 

4. Wo spielt es?

Die ursprünglichen Schöpfer von MediEvil ließen sich vom schrägen Stop-Motion-Horror der 90er-Jahre inspirieren. Mit übertriebenen Proportionen, verzerrten Perspektiven und lebendigen Farben erschufen sie eine Kombi, die gleichzeitig lustig und gruselig war.

Daher wirkt das Land Gallowmere wie eine zum Leben erweckte Modellversion von Halloween: Es gibt mehr als 50 überzogene Gegnertypen, mit denen man es aufnehmen muss, und jede Menge unterschiedlicher Umgebungen zu entdecken, von staubigen Grüften und schaurigen Friedhöfen bis hin zu mittelalterlichen Städten im Mondlicht und im Sumpf versunkenen Wäldern.

 
 

5. Wer ist für das Remake verantwortlich?

Das PS4-Remake von MediEvil wird von Other Ocean Interactive in Emeryville in Zusammenarbeit mit Sonys eigenen Worldwide Studios entwickelt.

In Zusammenarbeit mit Entwicklerteams aus Kalifornien und dem Nordosten Kanadas entwickelt Other Ocean seit 2006 Videospiele. Zu ihrem beeindruckenden Portfolio gehört unter anderem unterstützende Entwicklungsarbeit für Minecraft und Mortal Kombat.

"Beim Ausgraben des ganzen Materials kommt man sich fast wie ein Archäologe vor. In Gesprächen mit dem ursprünglichen Team versuchen wir herauszufinden, was sie sich damals zu dieser Zeit gedacht und was sie gefühlt haben."

 

Mike Mika, Chief Creative Officer

Ausgehend von dem 20 Jahre alten Quellcode des Spiels wird die moderne Neuauflage von Sir Dans Abenteuer mit modernster Rendertechnologie aufgesetzt, konzentriert sich aber streng darauf, den ursprünglichen Charme des Spiels einzufangen. 

Das vollständige Interview mit Mike und Executive Producer Jeff Nachbaur findest du auf der linken Seite.

 
 

6. Ist es für Jugendliche geeignet?

Nichts geht über das Urteil der Eltern, aber MediEvil ist – trotz einiger zahmer Horrorelemente – für ein breites Publikum geschaffen worden. Es besticht durch eine farbenfrohe, stimmungsvolle Welt, einen ansehnlichen, stilisierten Grafikstil und einen kessen Slapstick-Ton.

Wenn du noch unsicher bist, empfehlen wir den entsprechenden Leitfaden deines Landes oder du liest den vollständigen Bericht der Pan-European Gaming Information (PEGI) weiter unten. Das Spiel wurde mit einer Altersfreigabe ab 7 Jahren versehen.

 
 

7. Wo kann ich es kaufen?

Die Vollversion ist als physische und digitale Fassung verfügbar. Für alle, die eine langjährige Zuneigung zu Sir Dan hegen, gibt es sogar eine spezielle Digital Deluxe Edition mit jeder Menge Extras!

Auf Disc

Hol dir die Vollversion auf Blu-Ray von deinem Händler vor Ort.

Digital

Hol dir die Vollversion als Download im PlayStation Store.

MediEvil – Digital Deluxe Edition

Feiere Sir Dans ruhmreiche Rückkehr mit einer Spezialversion bestehend aus der Vollversion des Spiels, dem "Goldene Superrüstung"-DLC, einem digitalen Artbook, einem digitalen Comic, dem digitalen Soundtrack und einem dynamischen PS4-Design.

 
 

8. Zur Feier des großartigen Vermächtnisses von PlayStation

Jetzt ist die beste Zeit, um PlayStations kultiges Vermächtnis zu entdecken. Die berühmtesten Abenteuer aus alten Zeiten wurden für PS4 mit aktueller Technik neu aufgelegt. Sieh dir einige der genialen PS1-Juwelen an, die für PS4 neu gemacht wurden:

Resident Evil 2 (Remake)

Kehre in einer modernen, neuen Version von Capcoms legendärem Klassiker zu den ikonischen Orten von Raccoon City zurück.

Crash Bandicoot: N-Sane Trilogy

Befreie Wumpa Island von der Korruption – in einem kompletten Remake von Crashs ersten drei Abenteuern.

Spyro Reignited Trilogy

Entfessle deinen inneren Drachen in einer atemberaubenden Neuauflage von Spyros Originaltrilogie.

Final Fantasy VII (Remake)

Schließe dich Cloud und Avalanche in einer wagemutigen Neuinterpretation von Square Enix' wegweisendem RPG an.