Aktualisiert 30. September 2019

PlayStation Now-Streaming-Verbindung verbessern

Hier erfährst du, wie du deine PlayStation Now-Verbindung verbessern kannst, um Verzögerungen oder Verbindungsabbrüche zum PS Now-Streaming-Dienst zu vermeiden.

Wie kann ich Verzögerungen beim Streamen von PS Now-Spielen verhindern?

Führe beim Streamen von PS Now-Spielen auf PS4 oder PC die folgenden Schritte durch, um eine stabile Verbindung sicherzustellen:

  • Verbinde dein Gerät über ein Ethernet-Kabel anstelle über eine WLAN-Verbindung mit deinem Router.
  • Deaktiviere andere Geräte/Anwendungen, die in deinem Netzwerk gestreamt oder heruntergeladen werden.
 
 

Warum werden Warnmeldungen zur Verbindungsqualität angezeigt?

PlayStation Now überwacht laufend die Qualität deiner Verbindung. Wenn die Verbindungsqualität schlechter wird und so weit abfällt, dass deine Spielqualität beeinträchtigt wird, wird die Verbindung möglicherweise beendet. Manchmal informieren wir dich darüber, bevor du Probleme mit der Bildqualität oder dem Gameplay feststellst.

Wir senden diese Benachrichtigungen, um dir die Möglichkeit zu geben, deinen Fortschritt zu speichern, bevor wir den Stream beenden, und um dir die Möglichkeit zu geben, deine Bandbreite zu verbessern.

 
 

Warum wurde ich von PlayStation Now getrennt?

Es gibt verschiedene Gründe, warum wir deine PlayStation Now-Sitzung möglicherweise beenden:

  • Geringe Verbindungsqualität
  • Inaktivität

Wenn die Verbindung getrennt wurde, hängt der gespeicherte Fortschritt von dem Spiel ab, das du gespielt hast. Wenn das Spiel durchgehend über Speicherpunkte verfügt, beginnst du beim letzten Speicherpunkt. Wenn das Spiel beim Herunterfahren automatisch speichert, beginnst du an der Stelle, an der du aufgehört hast. Der Speichervorgang für jedes Spiel, das du auf PlayStation Now streamst, entspricht dem, den das Spiel auch beim Abspielen einer Disc oder einer heruntergeladenen Kopie ausführt.