Aktualisiert 17. Juni 2016

Kindersicherung für Unterkonten

 
 

Für jedes Hauptkonto können bis zu 6 verknüpfte Unterkonten für Benutzer unter 18 Jahren erstellt werden. Über das Hauptkonto kann der Zugriff auf verschiedene PlayStation Network-Funktionen für verknüpfte Unterkonten eingeschränkt werden. Da diese Einschränkungen im Konto und nicht auf dem PlayStation-System gespeichert werden, werden Änderungen automatisch auf jedes Gerät angewendet, mit dem der Inhaber eines Unterkontos auf das PlayStation Network zugreift.

Diese Einschränkungen können nicht über das Unterkonto geändert werden. Sobald du also den Zugriff auf das PlayStation Network für Unterkonten eingeschränkt hast, kannst nur du Änderungen vornehmen. Beachte jedoch, dass der Austausch von Textnachrichten über das Hauptkonto nicht eingeschränkt werden kann.

Unten findest du weitere Informationen zu den PlayStation Network-Funktionen, die über ein Unterkonto genutzt werden können, sowie zu den verfügbaren Kindersicherungen. Du kannst dir auch gleich die Anleitung zur Einrichtung der Kindersicherung für verknüpfte Unterkonten anzeigen lassen.

Ausgabelimit

Unterkonten verwenden das Guthaben des Hauptkontos. Wir empfehlen daher, dass für alle Unterkonten, die mit dem Hauptkonto verknüpft sind, ein Ausgabelimit festgelegt wird.

  • Bei der Erstellung eines Unterkontos beträgt das Ausgabelimit CHF 0,00.
  • Du kannst das Limit entweder bei CHF 0,00 belassen, es auf CHF 10,00, CHF 20,00, CHF 40,00 oder CHF 80,00 erhöhen oder es aufheben.
  • Nicht ausgegebene Beträge des monatlichen Ausgabelimits werden nicht auf den nächsten Monat übertragen.
  • Ausgaben über Unterkonten belasten nicht die in deinem Konto angegebene Kredit- oder Debitkarte.
  • Als Inhaber des Hauptkontos wirst du über alle Transaktionen, die über deine verknüpften Unterkonten getätigt werden, per E-Mail benachrichtigt und kannst den Transaktionsverlauf deiner Unterkonten jederzeit einsehen.

Chat/Nachrichten

Du kannst verhindern, dass Inhaber von Unterkonten Sprach-, Video- und Ingame-Textchat-Funktionen verwenden.

  • Die Chat-/Nachrichten-Funktion ist bei der Erstellung eines Unterkontos gesperrt.
  • Nach einer Beschränkung des Chats kann ein Benutzer möglicherweise nicht mehr alle Spiele online spielen - auch wenn der Inhaber des Unterkontos alt genug ist.

Textnachrichten

Die Online-ID von Unterkonten ist im PlayStation Network öffentlich sichtbar. Daher kann der Inhaber eines Unterkontos Textnachrichten von anderen PlayStation Network-Benutzern erhalten, sofern die Privatsphäre-Einstellungen für Nachrichten dies zulassen. 

  • Der Austausch von Textnachrichten kann über das Hauptkonto nicht eingeschränkt werden.
  • Der Inhaber des Hauptkontos erhält keine Kopien von Nachrichten.
  • Nachrichten können über das Hauptkonto nicht blockiert werden.
  • Inhaber von Unterkonten können verhindern, dass bestimmte PlayStation Network-Benutzer sie kontaktieren. 

Altersbeschränkte Inhalte

Alle Inhalte, die im PlayStation Store verkauft werden, verfügen über eine USK- bzw. PEGI-Bewertung (Spiele) oder eine FSK-Freigabe (Videos). Hier erfährst du mehr dazu.

  • Über das verknüpfte Unterkonto können Inhalte mit Altersbeschränkung gekauft werden, auch wenn sie über dem autorisierten Alter liegen, sie können jedoch nicht wiedergegeben werden.
  • Inhaber von Unterkonten können altersbeschränkte Inhalte (Spiele oder Videos) nicht wiedergeben, bis sie das erforderliche Alter erreicht haben.
  • Über ein Unterkonto gekaufte altersbeschränkte Inhalte können jedoch über das Hauptkonto auf PlayStation 4- und PlayStation 3-Systemen wiedergegeben werden.
  • Du kannst auf deinen PlayStation-Systemen den Zugriff auf altersbeschränkte Inhalte auf Blu-ray Discs für Inhaber von Unterkonten einschränken. Hier erfährst du mehr dazu.

Benutzergenerierte Medien (nur PlayStation 4)

PlayStation 4-Benutzer können eigene Inhalte im PlayStation Network veröffentlichen, sodass sie bei anderen Benutzern unter "Neuigkeiten" und "Live von PlayStation" erscheinen.

  • Wir überwachen diese Inhalte zwar und entfernen sie in einigen Fällen auch, können für benutzergenerierte Inhalte jedoch nicht haftbar gemacht werden.
  • Unterkonten können diese Inhalte auf dem PlayStation 4-Home-Bildschirm nicht anzeigen.
  • Inhaber von Unterkonten können benutzergenerierte Medien nicht veröffentlichen oder hochladen.

Einrichten der Kindersicherung

Wähle das Gerät aus, über das du die Kindersicherung einrichten möchtest, um eine detaillierte Anleitung zu erhalten:

 
 
 
 

Mehr zu diesem Thema

Ähnliche Artikel