Aktualisiert 14. Juni 2018

So änderst du die Privatsphäre-Einstellungen im PlayStation Network

Hier erfährst du, wie du kontrollierst, wer mit dir kommunizieren oder deine Aktivitäten im PSN sehen kann.

Inhaber eines PSN-Kontos können mithilfe der Privatsphäre-Einstellungen einschränken, wie sichtbar sie für andere Benutzer im PlayStation Network sind. Die folgenden Funktionen können angepasst werden:

  • Nachrichten
  • Freundesanfragen 
  • Einladungen zu Sprach- und Videochats 
  • Einladungen zum Online-Spielen 
  • Trophäen

PlayStation 4 verfügt ausserdem über zusätzliche Optionen, die in drei Bereiche unterteilt sind:
 

  • Gaming | Medien: Lege fest, wer deine geteilten Medieninhalte und deine neuesten Aktivitäten sehen kann.
  • Freunde | Verbindungen: Lege fest, wer dir Freundesanfragen schicken, deinem Konto folgen und deine Verbindungen sehen kann.
  • Persönliche Informationen | Nachrichten: Lege fest, wer deinen echten Namen sehen und mit dir kommunizieren kann.
Einstellungen für die Kindersicherung, die ein Familienmanager eingerichtet hat, überschreiben alle Privatsphäre-Einstellungen für das Konto eines Kindes. Wenn die Kindersicherung es erlaubt, kann das Kind die Privatsphäre-Einstellungen mithilfe der Schritte unten anpassen.

So änderst du die Privatsphäre-Einstellungen im PSN

Wähl bitte aus der Liste unten dein PlayStation-System aus:

Privatsphäre-Einstellungen auf PS4

Du kannst deine Informationen über dein PlayStation 4-System auf zahlreichen weiteren Wegen mit anderen teilen. Stell deshalb sicher, dass du alle drei Optionen im Menü "Privatsphäre-Einstellungen" überprüfst.

  1. Geh zu  [Einstellungen] > [Konto-Verwaltung] > [Privatsphäre-Einstellungen] und gib dein Passwort ein.
  2. Wähl die Funktion aus, für die du die Privatsphäre-Einstellungen ändern möchtest.
  3. Wähl aus dem Drop-Down-Menü die erlaubten Kategorien aus: Freunde, Freunden von Freunden oder Niemand und wähl dann [Bestätigen] aus.
  • Privatsphäre-Einstellungen auf PS3

    1. Geh zu [PlayStation Network] > [Konto-Verwaltung] > [Privatsphäre-Einstellungen].
    2. Gib dein Passwort ein.
    3. Leg fest, von wem du Freundesanfragen und Nachrichten erhalten möchtest, und wähl dann [Bestätigen] aus.

    Wenn du "Niemandem" auswählst, kannst du weder Einladungen noch Anfragen von anderen PlayStation Network-Benutzern erhalten, auch nicht von denen auf deiner Freundeliste.

  • Privatsphäre-Einstellungen für die PS App

    1. Tipp auf  (Profilsymbol) rechts unten auf der Seite.
    2. Tipp auf  (mehr Optionen) unter dem Profilbild > [Privatsphäre-Einstellungen ändern].
    3. Wähl aus dem Drop-Down-Menü die erlaubten Kategorien aus: Freunde, Freunden von Freunden oder Niemand und wähl dann [Bestätigen] aus.
  • Privatsphäre-Einstellungen für PS Vita/TV

    1. Geh zu  [Einstellungen] > [Start] >  [PlayStation Network] > [Privatsphäre-Einstellungen].
    2. Leg fest, von wem du Freundesanfragen und Nachrichten erhalten möchtest, und wähl dann [Bestätigen] aus.

    Wenn du "Niemandem" auswählst, kannst du weder Einladungen noch Anfragen von anderen PlayStation Network-Benutzern erhalten, auch nicht von denen auf deiner Freundeliste.