Mensch und Maschine Mensch und Maschine

Entdecke ein gespenstisches Universum, in dem die Technologie die Kontrolle übernommen hat.

 
 
Triangle Circle Shapes
Square Cross Shapes

SOMA

  • PS4
  • Erscheinungsdatum: Jetzt erhältlich
  • Genre: Horror
  • Herausgeber: Frictional Games
  • Entwickler: Frictional Games

    Künstliche Intelligenz

    Die Grenzen der Wissenschaft

    Game characters

    Künstliche Intelligenz

    Die Grenzen der Wissenschaft

    Erkunde eine gespenstische Welt voller fortgeschrittener Technologie, in der nichts so ist, wie es scheint. Bahne dir einen Weg durch ein verfallendes Labor, das voller verwirrter und seltsam menschlicher Maschinen ist. Lüfte die Geheimnisse, die hinter diesen geheimnisvollen Vorgängen stecken, und suche nach einem Fluchtweg, während du den rasend gewordenen mechanischen Wachposten entgehst.

    Heimlichkeit und List sind deine Werkzeuge zum Überleben – wähle deine Schritte mit Bedacht und finde heraus, was es tatsächlich bedeutet, Mensch zu sein.

    • 1080p

      1080p

    • Spieler

      1 Spieler

    • Vibrationsfunktion

      Vibrationsfunktion

    •  
    •  
     
     

    Voller Atmosphäre …

    Videos und Screenshots

     
     

    Creative Director Thomas Grip enthüllt alles

    Fünf Dinge, die du vielleicht noch nicht über SOMA wusstest

    Du wirst deine Existenz infrage stellen

    Existenzieller Horror ist in SOMA an der Tagesordnung. Es beginnt mit einfacher Angstmacherei, doch im Verlauf wird das Spiel immer verstörender. Du wirst nicht nur die Angst in Situationen spüren, in denen es um Leben oder Tod geht, sondern die Natur deines Bewusstseins erleben.

    "Die meisten von uns setzen voraus, dass andere Menschen auch subjektive Erfahrungen machen, weil sie gebaut sind wie wir und sich auch so verhalten", erklärt Grip. "Aber was ist, wenn sich jemand (oder etwas) nur so verhält, als hätte er ein Bewusstsein, obwohl er nicht wie wir ist – zum Beispiel ein Roboter?"

    "Je mehr man darüber nachdenkt, desto seltsamer und gruseliger wird es. Das ist, was wir erforschen möchten. Wir wollen, dass die Spieler direkt mit diesen Themen konfrontiert werden, und zwar mittels Elementen wie Begegnungen mit Kreaturen, Rätseln und verschiedenen Entscheidungen, die man treffen muss."

    soma-two-column-05-ps4-eu-24sep15

    Das Spiel ist so gruselig, dass es sogar dem Entwickler Angst macht.

    Es ist nicht einfach, vor der eigenen Arbeit Angst zu bekommen, da man alles darüber weiß. Aber SOMA hat es geschafft, Grip mehrere Male zu überraschen. Das verspricht Gutes für jeden, der sich auf ein gruseliges Erlebnis freut.

    "Manchmal hat sich die KI auf eine Art verhalten, die ich nicht vorausgesehen hatte, und hat sich beim Testen von hinten angeschlichen. Das hat mich unglaublich erschreckt", sagt Grip. "Manchmal habe ich die Geschehnisse im Spiel in einem ganz neuen Licht gesehen und so einige verstörende Erkenntnisse gewonnen. Ich erinnere mich an ein Erlebnis, als ich mich mit einem NSC unterhalten habe. Da fiel mir plötzlich ein, wie schrecklich seine Situation ist. Das ist mir davor nie aufgefallen und hat bei mir Gänsehaut verursacht."

    soma-two-column-06-ps4-eu-24sep15

    Das Lieblingsgrauen des Entwicklers ist auch dein Liebling

    Die Ära der PlayStation 2-Horrorspiele war ein großer Einfluss auf die Entwicklung von SOMA. Grip meinte: "PS2 hatte eine Menge brillanter Horrorspiele wie Silent Hill 2, Project Zero und Forbidden Siren. Jedes dieser Spiele hatte einen starken Einfluss darauf, wie wir das Grauen in unseren Spielen gestalten."

    soma-two-column-07-ps4-eu-24sep15

    Das Schreiben ist ein wesentlicher Teil des Spiels

    Manche Horrorspiele werden entwickelt, indem die Story um bestimmte Angstmomente oder Gestaltungselemente herumgebaut wird. Nicht in SOMA. "Der Schreibprozess und das Design haben von Anfang an Hand in Hand gearbeitet", sagte Grip. "Man kann dem Spieler nicht einfach ein paar unzusammenhängende Sequenzen hinwerfen. Man braucht einen richtigen Aufbau, Motivation, eine gute Story und so weiter. Und zusätzlich muss sich alles um den Spieler drehen, der es durchspielt. Wenn es fertig ist, sieht es gar nicht so kompliziert aus, aber dorthin zu gelangen, ist sehr mühselig.

    "Wir mussten das Geschriebene ändern, damit es zum Gameplay passt, und andersrum. Es kann manchmal ein sehr chaotischer Prozess sein, aber ich denke, dass es das am Ende wert ist."

    soma-two-column-04-ps4-eu-24sep15

    SOMA beweist, dass PS4 für Entwickler und für die Spieler gemacht ist

    "Wir wollten ein Konsolenspiel machen und PS4 schien die beste Wahl zu sein, da man mit Sony anscheinend sehr gut arbeiten kann", erklärt Grip. "Wir sind in Kontakt getreten und es ging beinahe sofort los. Das PS4-System funktioniert ähnlich wie ein Computer, daher war es relativ einfach für uns, alles bereit und funktionstüchtig zu machen.

    "Als Computer-Entwickler ist es fantastisch, wenn man für ein einziges System programmiert. Sobald es auf deinem System funktioniert, weißt du, dass es bei allen Spielern funktionieren wird. Das ist in der Computer-Entwicklung meistens nicht der Fall. Es war eine Freude, mit Sony zu arbeiten."

    soma-two-column-03-ps4-eu-24sep15