Triangle Circle Shapes
Square Cross Shapes

Assassin's Creed: Bloodlines

Nur für PlayStation
  • PS Vita
  • Auch für PSP

Erlebe Altairs Geschichte nach den Ereignissen von Assassin's Creed und begib dich mit ihm auf die Jagd nach den Templern, bei der du ein neues Land entdeckst.

  • Erscheinungsdatum: Jetzt erhältlich
  • Genre: Action
  • Herausgeber: Ubisoft
  • Entwickler: Amaze Entertainment
  • Auch für PSP
Assassin's Creed 2 PSP screenshots
  • Verfolge die Geschichte von Altair und erfahre, was zwischen Assassin's Creed und Assassin's Creed 2 für PlayStation 3 geschah.
  • Laufen und Klettern im Parkour-Stil - der technische Meilenstein jetzt erstmals auf PSP!
  • Die Spieler können ihr PSP-System mit ihrem PS3-System verbinden, um exklusives Bonusmaterial freizuschalten.
  • Beim Besuch des Labors der Abstergo Corporation in PlayStation Home* kannst du geheime Nachrichten entdecken.
    *PlayStation Home ist nur auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch verfügbar.

 

 

assassin's creed bloodlines

Die Jagd geht weiter

Assassin's Creed: Bloodlines, dessen Handlung sich vor den Geschehnissen des mit Spannung erwarteten Assassin's Creed II für PlayStation 3 zuträgt, ist ein komplett neues, exklusiv für PSP entwickeltes Spiel. Schlüpfe auf Zypern in die Rolle von Altair, dem Helden des Originalspiels. Dieser ist auf dem Seeweg vom heiligen Land nach Zypern gereist, um die letzten verbliebenen Templer aufzuspüren und auszuschalten.

Obwohl der aus dem ersten Spiel bekannte Desmond in Bloodlines nicht dabei ist, wird in diesem Abenteuer die Beziehung der drei Protagonisten Desmond, Altair und Ezio, der Figur, die du in Assassin's Creed II steuerst, genauestens unter die Lupe genommen. Bloodlines besticht durch eine extrem fesselnde Geschichte, die denen der PS3-Gegenstücke in nichts nachsteht und dich von Anfang an mit der Jagd auf die geheimnisvollen Templer in ihren Bann zieht.

assassin's creed bloodlines

Freischaltbare Extras

Beim Erkunden der Umgebungen stösst du immer wieder auf Silbermünzen, die überall in der Stadt verteilt sind. Sammelst du sie ein, kannst du Waffen, Moves und weitere Fähigkeiten upgraden und Altair letztendlich in einen unaufhaltbaren Attentäter verwandeln. Viel interessanter ist jedoch die Kompatibilität von Assassin's Creed: Bloodlines mit Assassin's Creed II für PS3. Hast du dein PSP- mit deinem PS3-System synchronisiert, kannst du in der PS3-Fortsetzung mit deinen gesammelten Münzen exklusive Upgrades erwerben.

Diese umfassen unter anderem das Freischalten gegnerischer Waffen, die in Assassin's Creed II eingesetzt werden können, wie z. B. Molochs vernichtenden Morgenstern. Freu dich auf unglaubliche Extras und plattformübergreifende Optionen, wie es sie in keinem zweiten PSP-Game gibt. Nicht zuletzt dank begeisternder Elemente des Originalspiels Assassin's Creed für PS3 ist Bloodlines ein wahrhaft episches Abenteuer und ein absolutes Muss für jeden Fan der Ubisoft-Reihe.

assassin's creed bloodlines

Der grosse Boss

Bei deiner Jagd auf die letzten Templer kannst du dich neben der Fähigkeit, todesmutige Moves auszuführen, zusätzlich auf ein gut gefülltes Waffenarsenal sowie eine Reihe von Nahkampftechniken verlassen. Stell dich mit einem Schwert sowohl einzelnen als auch mehreren Gegnern, um sie mit blitzschnell ausgeführten Attacken und Gegenangriffen zu bekämpfen. Bei schwächeren Kontrahenten hast du dabei häufig die Gelegenheit, sie mit einem letzten vernichtenden Hieb endgültig zu besiegen.

Eine weitere wichtige Nahkampfwaffe ist dein Faustmesser, das sich ideal dazu eignet, Gegner lautlos auszuschalten, nachdem du dich von hinten an sie herangeschlichen hast. So vermeidest du, dass weitere Wachen auf dich aufmerksam werden. Zu guter Letzt verfügst du ausserdem über Wurfdolche, die du vor allen Dingen dann einsetzt, wenn du dich unbemerkt über den Köpfen deiner Widersacher auf Tragebalken fortbewegst. Im Lauf deines Abenteuers wirst du allerdings auch mit riesigen Bossen konfrontiert, denen du ohne eine ausgeklügelte Taktik nichts anhaben kannst.

Einer dieser Bosse hört auf den Namen "Moloch the Bull". Der überdimensionale Koloss ist mit einem mächtigen Morgenstern ausgerüstet, den du, wie du schnell feststellen wirst, nicht blocken kannst. Eine Chance hast du nur, wenn es dir gelingt, einen Angriff zunächst zu kontern, um dann deinen entscheidenden Schlag zu landen.

assassin's creed bloodlines

Nichts ist unmöglich

Dem Entwicklerteam von Griptonite Games ist es zweifellos gelungen, Optik, Atmosphäre und Stil des Originalspiels einzufangen und ein Abenteuer zu entwerfen, dass Fans der Reihe und Neueinsteiger gleichermassen faszinieren wird. An der Steuerung Altairs hat sich abgesehen von einigen durch den Wechsel zum PSP-System bedingten Anpassungen wie z. B. der Kamerasteuerung über Tasten nichts geändert. Zum Bewegen der Kamera in Bloodlines musst du zunächst die L-Taste gedrückt halten, bevor du mithilfe von X-, Quadrat-, Kreis- oder Dreiecktaste die Blickrichtung bestimmst. Möchtest du die Kamera zentrieren, während du über Dächer läufst oder dich mitten in einem Schwertkampf befindest, brauchst du lediglich die L-Taste zweimal kurz zu drücken.

Ähnlich wie Assassin's Creed wartet auch Bloodlines mit riesigen, frei erkundbaren Umgebungen voller Seitenstrassen, Dächer, Taubenschläge und Heuballen auf, die du sowohl erklimmen als auch als Deckung nutzen kannst, falls du gerade nach einem Attentat auf der Flucht bist, weil du entdeckt wurdest. Auch Altairs spektakuläre Parkour-Moves können ganz leicht initiiert werden. Hierzu musst du nur L- und X-Taste gleichzeitig gedrückt halten, und schon kannst du von Gebäude zu Gebäude springen, auf schmalen Balken balancieren oder problemlos Wände emporklettern. Im Verlauf des Spiels erwarten dich unterschiedliche Missionstypen, in denen es beispielsweise gilt, Aussichtspunkte in luftiger Höhe zu erreichen (und dabei Kartenbereiche freizuschalten), bösartige, die Bewohner der Stadt drangsalierende Wachen auszuschalten und durch bestimmte Gegenden zu schleichen, ohne dabei erwischt zu werden.

Altairs wichtigstes Ziel allerdings ist es, Zielpersonen zu eliminieren, und so verbringst du die meiste Zeit damit, Informationen und Hinweise zum derzeitigen Aufenthaltsort deiner Opfer zusammenzutragen, um sie anschliessend kurz und schmerzlos auszuschalten. Einfach ist dies allerdings höchstens zu Beginn des Games, während es in späteren Missionen durchaus notwendig ist, eine passende Strategie zu entwerfen und die Umgebungen zu deinem Vorteil zu nutzen.

  • Spieler

     Spieler

  •  
  •  
  •  
  •  
 
 

In Action sehen

Videos & Screenshots