Ein Leitfaden für Einsteiger zu MLB® The Show™ 20

MLB The Show 20 bringt authentische Baseball-Action in dein Wohnzimmer – mit allen 30 Major League Baseball™-Teams, die du anpassen kannst, wie du willst. Baseball ist dir neu? Lies weiter, um Tipps zum Einstieg zu erhalten.

 
 

Die Grundlagen: Schlagen, Pitchen und Fielding

Baseball wird von zwei Teams mit neun Spielern gespielt, die abwechselnd im Feld und am Abschlag spielen. Ziel ist es, mehr Runs als der Gegner zu schaffen. Dazu schlägt der Angreifer vom Abschlag einen Ball ins Feld und die Verteidiger auf dem Feld versuchen, den Ball zu fangen. Der Spieler am Abschlag (Batter) läuft nach dem Schlag einen Rundkurs, der aus vier Laufmalen besteht (erste, zweite, dritte Base und Home Plate).

Jeder Durchgang am Abschlag wird als Inning bezeichnet. Das Team mit den meisten Runs bis zum Ende von neun Innings ist der Gewinner.

 
 

1. Schlagtechniken

Normal – Ein gerader Vorwärtsschwung, der zu jeder Art von Schlag führen kann. 

Kontakt – Fokus darauf, den Ball zu schlagen, um ihn ins Feld zu befördern. Nützlich, wenn du nur versuchen möchtest, einen der eigenen Spieler auf eine Base zu setzen.

Kraft – Willst du mit voller Kraft schwingen und einen Home Run versuchen? Das ist die richtige Schlagtechnik dafür. Aber du brauchst präzises Timing.

Bunt – Damit hältst du den Schläger still, um den Ball abprallen zu lassen, anstatt einen vollen Schwung zu nehmen. Dies soll normalerweise helfen, alle Spieler, die bereits auf einer Base stehen, weiterzubringen.

Du kannst zwischen drei verschiedenen Methoden zur Schlagsteuerung wählen: Directional Hitting (Richtungsschlag), Zone Hitting (Zonenschlag) und Pure Analogue (nur analog). Mit Zone Hitting hast du die Möglichkeit, sowohl den Analog-Stick zum Zielen als auch die Tasten zur Auswahl deines Schlag-Typs zu verwenden. Ein praktischer Anzeiger gibt dabei an, wo du den Ball triffst. Danach geht es nur noch um Timing, also plane ganz in Ruhe deinen Schlag.

"Vermeide einen Strike Out, indem du den Wurf des Pitchers sorgfältig beobachtest, bevor du schwingst. Die Fähigkeit, einen schlechten Wurf durchgehen zu lassen, ist die einfachste Möglichkeit, dich zu verbessern."  

 

– San Diego Studio

 
 

2. Baserunning

Sobald ein Ball im Spiel ist, entscheiden sich die Baserunner automatisch, in Richtung der nächsten Base zu laufen, Position zu halten oder zurückzugehen, je nachdem, wo der Batter den Ball getroffen hat.

Wenn du hinterhältig sein willst, kann dein Baserunner versuchen, zur nächsten Base vorzurücken, bevor der Pitcher seinen Wurf durchführt. Für dieses riskante Manöver sind die Attribute Tempo und Stehlen unerlässlich.

Aktiviere Auto Baserunning, wenn du dich an die manuelle Steuerung jedes Runners schrittweise herantasten möchtest.

 
 

3. Pitching-Techniken

Changeup – EIN langsamer Wurf, der den Batter dazu verleiten soll, zu denken, dass der Ball schneller geworfen wird, als er ankommt.

Curveball – Erschwere dem Batter den Schlag, indem du den Ball so wirfst, dass er in Rotation gerät.

Fastball – Ein Wurf mit maximaler Geschwindigkeit, sodass der Batter keine Chance hat, zu treffen.

Slider – Bring den Batter aus dem Takt mit einem Wurf, der für rechtshändige Batter nach unten und außen und für Linkshänder nach innen geht (von einem rechtshändigen Pitcher geworfen). 

Es gibt vier Steuerungsmethoden zum Pitchen (Meter Pitching, Classic, Pure Analog und Pulse), wobei Classic am einfachsten zu meistern ist. Wähle einfach deinen Pitch-Typ aus und aktiviere ihn mit X. Wenn du ein wenig mehr Kontrolle willst, dann wechsle zu Meter Pitching. Hier kannst du Stärke und Genauigkeit deines Wurfs bestimmen, indem du mithilfe einer Anzeige auf dem Bildschirm zum richtigen Zeitpunkt die Tasten drückst. 

Achte auf die Vibration des Dualshock Wireless-Controllers. Die Stärke der Vibration zeigt an, wie wahrscheinlich dein Wurf außerhalb der Schlagzone landet. Wenn dir das vier Mal passiert, ohne dass der Batter einen Schwung versucht ("Ball" genannt), darf er ungehindert zur ersten Base gehen.

Achte auch auf die roten heißen und blauen kalten Zonen vor dem Batter, um die Bereiche abzuschätzen, in denen dein Gegner am stärksten und am schwächsten trifft.

 
 

4. Fielding

Du hast vier Infielder, die in der Nähe des Batter und der Bases stationiert sind, und drei Outfielder, die den Außenbereich (Outfield) durchstreifen, um weit geschlagene Bälle zu fangen. Beim Fielding musst du wissen, wo die offensiven Läufer sind, und dich früh entscheiden, wohin du den Ball werfen willst.

Springen, um einen Ball zu fangen, kann riskant sein. Also versuche es nur, wenn du keine andere Wahl hast. Um dich bei deinen ersten Spielen mit dem System vertraut zu machen, aktivierst du am besten die Option "Fielding One Button Dive/Jump". So kannst du dich darauf konzentrieren, wann genau du die Taste drückst, während die KI entscheidet, ob es sich um eine Situation handelt, die einen Sprung oder einen Hechtsprung erfordert. 

"Beim Baseball dreht sich alles um Rhythmus. Erlaube deinem Gegner nicht, deinen Wurf vorauszusehen. Sonst wirst du bestraft. Finde deinen Rhythmus und experimentiere damit."  

 

– San Diego Studio

 
 

Wo fange ich in MLB The Show 20 am besten an?

Nutze die Strategie-Tipps im Optionsmenü und den Lernmodus, um dich mit den verschiedenen Steuerungsmethoden vertraut zu machen. Es gibt viele lustige Spielmodi, in die du eintauchen kannst. Aber versuche zuerst diesen einfachen Einstieg in deine Karriere als Baseball-Superstar:

1) Steigere dein Selbstvertrauen mit dem Modus Moments

In diesem Modus, der dir einige Minuten Spieldauer für ein bestimmtes Ziel vorgibt, kannst du einige der legendärsten Spieler der Baseball-Geschichte steuern. Hier kannst du eine Aufgabe wiederholen, bis du sie perfektioniert hast, und erhältst Belohnungen, die du in anderen Modi verwenden kannst.

2) Mach weiter mit Road to the Show

Sobald du den Dreh raus hast, ist Road to the Show dein nächster Schritt in Richtung Major Leagues. Statt als ganzes Team zu spielen, erstellst du deinen benutzerdefinierten Spieler und kontrollierst ihn nur, wenn er entweder abschlägt oder der Ball in seine Richtung geschlagen wird.

Dein Charakter gewinnt Erfahrung und Level, während du spielst. Du kannst das Spiel ganz nach deinen Wünschen anpassen und es als Star Pitcher, schneller Base Stealer oder Home Run Hitter aufmischen.

 
 

Modi für erfahrenere Spieler

Wenn du deine Fähigkeiten geschärft hast und eine neue Herausforderung suchst, gibt es weitere Modi, in denen du dich ausprobieren kannst.

March to October

Bring dein Lieblingsteam bis zur jährlichen World Series®. Spiele die entscheidendsten Spiele und Momente und triff gleichzeitig gute Manager-Entscheidungen, um dein Team zu optimieren.

Conquest

In diesem rundenbasierten Brettspiel musst du die von gegnerischen MLB-Teams kontrollierten Gebiete erobern. Entdecke Baseball aus einem ganz anderen Blickwinkel. Statt zufälliger Würfelergebnisse gibt es ein kurzes Baseball-Spiel, um zu sehen, wer einen Schlagabtausch gewinnt.

Showdown

Baue ein Team auf und wähle dann spezielle Fähigkeiten aus, um die Spieler zu verbessern. Mach dich auf den Weg zum Sieg über den Boss und sichere dir Belohnungen.

Battle Royale

Tritt in diesem Mehrspieler-Modus mit deinem ganz individuellen Team gegen deine Freunde an, um die besten Belohnungen im Spiel zu erhalten.

 
 

MLB The Show 20: Gameplay-Tipps von Experten

1. Schütze die Bases

Achte beim Pitchen immer auf alle Läufer an der Base. Im Baseball addieren sich viele kleine Fehler. Es ist wichtig, dem Gegner zuvorzukommen.

2. Verbessere dein Fielding

Beim Fielding ist die richtige Einstellung für die Genauigkeit der Tasten wichtig. Das gibt dir die bestmögliche Kontrolle über deine Würfe und verringert vermeidbare Fehler.

3. Bring deinen Pitcher in Stellung

K/9, "Control" (Kontrolle) und "Stamina" (Ausdauer) gehören zu den wertvolleren Attributen bei der Auswahl von Pitchern. Wenn die Pitcher Slider, Cutter und Sinker beherrschen, bist du gut auf die ersten Innings jedes Spiels vorbereitet.

4. Besseres Batting

Nutze die Strike Zone-Kamera, um deine Schläge zu verbessern. Diese Kamera ist näher und niedriger am Batter, was es einfacher macht, den Wurf des Pitchers vorherzusagen.

5. Bleib einen Schritt voraus

Wenn du einen schnellen Baserunner hast und eine Base stehlen willst, dann versuche, ihn einen Schritt von seiner Base wegzuschieben. Aber sei besonders vorsichtig. Wenn du zwei Schritte machst, erhöht das die Chance, dass du dabei erwischt wirst.

 
 

DIGITAL KAUFEN

Jetzt im PlayStation Store erhältlich.

Standard Edition

Umfasst:

  • Eine digitale Kopie von MLB The Show 20.

MVP-Edition

Umfasst:

  • Eine digitale Kopie von MLB The Show 20.
  • Double Dailies.
  • Ein "Diamond Variety"-Pack.
  • Zwei "Gold Choice"-Packs.
  • Zehn "The Show"-Packs.
  • 10.000 Stubs
  • 30 Team-Avatare.

Digital Deluxe

Umfasst:

  • Eine digitale Kopie von MLB The Show 20.
  • Double Dailies.
  • Zwei "Diamond Variety"-Packs.
  • Fünf "Gold Choice"-Packs.
  • Zwanzig "The Show"-Packs.
  • 25.000 Stubs
  • 30 Team-Avatare.
 
 

©2020 Sony Interactive Entertainment, LLC. Marken und Urheberrechte der MLB und der MiLB werden mit Genehmigung der Major League Baseball verwendet. Besuche MLB.com und MiLB.com. Die Marken und Urheberrechte der Baseball Hall of Fame and Museum werden mit Genehmigung der National Baseball Hall of Fame and Museum, Inc. verwendet. Besuche die offizielle Website der Hall of Fame unter BaseballHall.org. Offiziell lizenziertes Produkt von MLB Players, Inc. MLBPA-Marken, urheberrechtlich geschützte Werke und andere Rechte an geistigem Eigentum befinden sich im Besitz von MLBPA und dürfen nicht ohne die schriftliche Genehmigung von MLBPA oder MLB Players, Inc. verwendet werden. Besuche MLBPLAYERS.com, Players Choice im Internet. Offizieller Lizenzinhaber Major League Baseball Alumni Marketing, Inc. © MLAM. Alle Marken sind Eigentum der entsprechenden Inhaber. Das Auftreten in diesem Spiel impliziert nicht Sponsoring oder Unterstützung.