Wie Man of Medan konzipiert wurde, um euch das Fürchten zu lehren

Die Entwickler von Until Dawn werfen euch und eure Freunde in einen brutalen Überlebenskampf an Bord eines Geisterschiffs 

 

 
 

1. Ihr seid gestrandet, mitten auf dem Ozean

Nachdem euer Tauchausflug katastrophal aus dem Ruder läuft, finden sich eure fünf Charaktere mitten auf dem pazifischen Ozean an Bord eines verlassenen Kriegsschiffs wieder, welches seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr gesehen wurde und als verflucht gilt.

Ihr spielt fünf Charaktere

Der storygetriebene Third-Person-Horrortitel wechselt zwischen fünf spielbaren Charakteren, die verzweifelt versuchen, diese Horrornacht zu überleben. Ihr entscheidet über jede ihrer Handlungen im Laufe der Geschichte. 

Ihr trefft die Entscheidungen

Ihr bestimmt, wo eure Charaktere hingehen, mit wem sie interagieren und wie sich ihre Beziehungen untereinander entwickeln. Ihr könnt mitansehen, wie sie sich ihren niedersten Impulsen hingeben oder im Angesicht der Gefahr stark bleiben. 

Ihr Schicksal liegt in eurer Hand

Jede eurer Entscheidungen und jede eurer Interaktionen beeinflusst den Ausgang der Geschichte für jeden der Charaktere. So können entweder alle überleben, nur manche von ihnen, oder es können alle von ihnen sterben. Wie die Geschichte ausgeht liegt allein in eurer Hand.

"Wir haben nach einer abgeschiedenen Location gesucht, aus der man nicht so einfach entkommen kann. Denn das würden wir alle als erstes versuchen. Und was würde sich da mehr anbieten als die unendlichen Weiten des pazifischen Ozeans?"

 

- Pete Samuels, CEO von Supermassive Games

 
 

2. Das Spiel basiert auf einer wahren Geschichte

Während der größte Teil des Spiels in der Gegenwart spielt, erzählt der spielbare Prolog die Vorgeschichte der Handlung in den 1940er Jahren (und bringt euch gleichzeitig die Mechaniken des Spiels näher).

Der niederländischer Frachter namens SS Ourang Medan wurde damals mitten auf dem Meer entdeckt, nachdem er ein einzelnes verstümmeltes Notsignal absetzen konnte. Die gesamte Mannschaft wurde tot aufgefunden und jedes einzelne Mitglied wies denselben angstverzerrten Gesichtsausdruck auf. Bevor das Schiff in sichere Gewässer geschleppt werden konnte, explodierte es und versank in den Wellen. 

 
 

3. Es hat Charaktere, mit denen man sich identifizieren kann ...

In Man of Medan gibt es keine Superhelden oder waffenstarrende Elitesoldaten. Aber die Protagonisten sind auch nicht das typische dumme Monsterfutter. Sie sind ganz normale Menschen, die sich so verhalten, wie wir alle es in so einer schrecklichen Situation tun würden. 

Die fünf Charaktere setzen sich aus zwei Geschwisterpaaren und einem Schiffskapitän zusammen, deren Schicksale allein in eurer Hand liegen. 

Alex

Bruder von Brad und Freund von Julia. Obwohl er in den meisten Situationen einen kühlen Kopf bewahrt, führt seine bürgerliche Herkunft oft zu Konflikten mit Julia, die aus einem privilegierten Elternhaus stammt. 

 

Julia

Julia studiert an einer Eliteuni und ist mit ihrer selbstbewussten Art immer auf der Suche nach dem nächsten Nervenkitzel. Sie scheut vor keinem Streit zurück, um ihren Willen durchzusetzen. Sie steht ihrem Bruder Conrad sehr nahe und ist in einer Beziehung mit Alex. 

Conrad

Julias anmaßender und egozentrischer großer Bruder. Conrad ist äußerst selbstbewusst und unverblümt, hat gerade das College abgeschlossen und muss sich jetzt überlegen, was er als Nächstes mit seinem Leben anfangen will.

Fliss

Kapitänin der Duke of Milan, welche sie für Tauchausflüge vermietet. Auf den ersten Blick erscheint sie kratzbürstig und aggressiv, aber sie hat ihr ganzes Leben lang hart gearbeitet, um das Beste aus ihren Umständen herauszuholen.  

Brad

Alex' jüngerer Bruder, der die Errungenschaften und die Selbstsicherheit seines großen Bruders nicht nur bewundert sondern auch beneidet. Er ist ein stiller Geschichtsnerd, der sich besonders gut mit dem 2. Weltkrieg auskennt. 

 
 

4. ... und jeder von ihnen kann sterben

Jede eurer Entscheidungen hat Konsequenzen. Supermassive Games haben uns das schon mit Until Dawn bewiesen, aber in Man of Medan legt das Studio noch mehr Wert auf die Auswirkungen eurer Entscheidungen.

Eigenständige Geschichten

Die Gruppe muss sich im Laufe der Geschichte aufteilen und wieder zueinander finden. Eines der Pärchen wird zum Beispiel ein versunkenes Wrack durchsuchen, während die anderen auf dem Boot über ihnen Wache halten. Die Ereignisse spielen sich über und unter dem Wasser gleichzeitig ab. Keine der Gruppen nimmt die komplette Geschichte für sich in Anspruch.

Verflochtene Schicksale

Sei es ein Pärchen, das sich nicht gegenseitig den Rücken freihalten kann, oder eine Gruppe, die mit ihren Aktionen ungewollt einer anderen Gruppe Steine in den Weg legen - Man of Medan steckt voller Entscheidungen, deren Nachwirkungen sich jederzeit zeigen können. 

Mehrere Enden

Dank der vielen Möglichkeiten, wie sich die Geschichte entfalten und enden kann, bietet sich das Spiel ganz besonders für mehrere Spieldurchläufe an, um herauszufinden, wie gut - oder wie schlecht - die Dinge laufen können. 

"Ihr habt fünf spielbare Charaktere und 69 mögliche Tode.
Jeder einzelne von ihnen kann überleben oder einen der vielen grausamen Tode sterben."

 

- Pete Samuels, CEO von Supermassive Games

 
 

5. Es bringt euch dazu, an euren Freunden zu zweifeln

Supermassive Games hat gleich zwei Mehrspielermodi in das Spiel eingebaut, mit denen ihr die Geschichte auf eine komplett neue Art und Weise erleben könnt. Ihr könnt das Spiel in einer einzigen Horrornacht durchspielen oder eure Spielzeit auf mehrere Abende aufteilen, egal ob allein, mit einem Freund oder mit einer ganzen Gruppe.

 

Spielt lokal

Filmabendmodus

Bis zu fünf Spieler können die Ereignisse von Man of Medan mit einem einzelnen DUALSHOCK 4 Controller durchleben. Weist jedem Spieler einen Charakter (oder mehrere Charaktere) zu und reicht einfach den Controller weiter, wenn euer Name auftaucht. Keine Sorge: Das Spiel pausiert, wenn ihr nicht bereit seid, sodass ihr eure falschen Entscheidungen ganz auf die eigene Kappe nehmen müsst.

"Die Idee zum Filmabendmodus kam uns, als wir uns angesehen haben, wie die Leute Until Dawn gespielt haben. Wir wollten die Spieler dazu ermutigen, sich zusammen mit ihren Freunden um einen Controller zu setzen."

 

- Pete Samuels, CEO von Supermassive Games

Spielt online

Zweispielermodus

Man of Medans Zweispieler-Onlinemodus ist der ultimative Test eurer Freundschaft. Schließt euch mit jemandem von eurer Freundesliste zusammen und stürzt euch in die Story. Ihr steuert jeweils einen der beiden Charaktere und werdet im Laufe der Geschichte zusammengeworfen oder auseinandergerissen. 

Der Voicechat ist zwar aktiviert, aber ihr werdet nicht in der Lage sein zu sehen, was euer Freund gerade macht oder denkt. Eure Geschichten sind miteinander verwoben und eure Handlungen werden sich gegenseitig beeinflussen. Schafft ihr es zusammenzuarbeiten, um die Nacht zu überleben?

Ihr seid dem Druck nicht gewachsen? Dann legt eine Pause ein. Das Spiel speichert euren gemeinsamen Fortschritt und ihr könnt die Geschichte fortsetzen, wenn sich eure Nerven ein wenig beruhigt haben. 

"Die Spieler sind oft überrascht, wie sehr das Spielerlebnis dadurch verändert wird und wie viel Stress, Druck und Angst dadurch ausgelöst wird! Man könnte meinen, es wäre genau umgekehrt, weil man ja nicht alleine spielt, aber das Verantwortungsgefühl ist um einiges höher."

 

- Pete Samuels, CEO von Supermassive Games

 
 

6. Ihr werdet auf Schritt und Tritt beobachtet

Sagt Hallo zum Kurator, gespielt von Pip Torrens (The Crown, Preacher). Der auf den ersten Blick wohlgepflegte englische Gentleman mit einer Vorliebe für Anzugwesten und Bibliotheken führt euch in die Welt von Man of Medan ein und kommentiert Schlüsselszenen in der Geschichte.

Er ist weniger personifiziertes Spieltutorial, als vielmehr ein unheimlicher Beobachter. Der Kurator existiert als unabhängige Entität, scheinbar losgelöst von den Ereignissen in Man of Medan, und ist dennoch immer in voller Kenntnis der Geschehnisse. Oder genauer gesagt, wie eure Handlungen die Geschehnisse beeinflusst haben. 

Woher kommt er und was ist sein Ziel? Das erfahrt ihr in Man of Medan ... und in zukünftigen Spielen der The Dark Pictures Anthology. 

"Es ist recht üblich für Horroranthologien, dass es einen Präsentator gibt, der dem Zuschauer dabei hilft, die Geschehnisse einzuordnen. Wir wollten einen Charakter kreieren, der sinnbildlich für die Reihe steht und den die Spieler jedes Mal wiedererkennen können."

 

- Pete Samuels, CEO von Supermassive Games

 

 
 

7. Man of Medan ist Teil eines größeren Ganzen

Man of Medan ist nur der erste Teil einer mehrere Spiele umspannenden Anthologie namens The Dark Pictures. 

Jedes Spiel bringt die gleichen Einzel- oder Mehrspieleroptionen mit sich und in jedem von ihnen beobachtet euch der Kurator auf Schritt und Tritt. Im Laufe der Geschichten findet ihr immer wieder eingerahmte Bilder mit denen ihr interagieren könnt, um kurze Vorahnungen zu sehen, die euch bei euren nächsten Entscheidungen behilflich sein können (Supermassive nennt sie 'The Dark Pictures'). Außerdem werden die Spiele von Jason Graves' 'Dark Pictures Theme' thematisch eingerahmt, welches in jedem Spiel eine einzigartige neue Version erhält.

Jedes der Spiele erzählt jedoch seine eigene Geschichte und folgt einer komplett neuen Besetzung auf einen komplett neuen Horrortrip. 

"In jeder der Geschichten widmen wir uns neuen Subgenres des Horrors und kombinieren diese miteinander. Sie alle basieren in irgendeiner Weise auf geschichtlichen Ereignissen oder mythologischen Begebenheiten... Das ist, was sie so realistisch und glaubhaft macht."

 

- Pete Samuels, CEO von Supermassive Games

 

 
 

Kehrt zurück nach Blackwood Mountain

Stürzt euch in drei der zuvor veröffentlichten Horrortitel von Supermassive Games und stellt euch einer scheinbar übernatürlichen Bedrohung in der entlegenen kanadischen Bergregion.

Erscheinungsjahr: 2015

Until Dawn

Helft einer Gruppe von Teenagern dabei, eine angsterfüllte Nacht auf dem Gipfel des Blackwood Mountain zu überleben, nachdem ihre jährliche Reunion außer Kontrolle gerät. 

Erscheinungsjahr: 2018

The Inpatient

Spielt in dieser First-Person-Story für PS VR einen frisch eingewiesenen Patienten im Blackwood Sanatorium und enthüllt die dunklen Geheimnisse, die sich 60 Jahre vor Until Dawn abgespielt haben. 

Erscheinungsjahr: 2016

Until Dawn: Rush of Blood

Nervenkitzel weicht knallharter Action in diesem Railshooter, der die grausigsten Momente von Until Dawn in eine Achterbahnfart des Horrors verwandelt. Schnappt euch eine Waffe und schießt zurück. 

 
 

Auf der Suche nach handlungsgetriebenen Abenteuern?

Entdeckt einige der besten Vertreter des Genres und spielt sofort los auf PlayStation 4 mit unserem essentiellen Spielguide.