Alles, was du über Resident Evil Resistance wissen musst

Der innovative asymmetrische 1-gegen-4-Multiplayer-Modus von Resident Evil 3 erklärt

 
 

Was ist Resident Evil Resistance?

Resident Evil Resistance ist ein neues 1-gegen-4-Survival-Horror-Game, das in Resident Evil 3 für PS4 enthalten ist.

Schließe dich entweder einem Team aus vier Überlebenden an, die in einer geheimnisvollen, mit Fallen gespickten und von Mutanten überrannten Anlage der Umbrella Corporation gefangen sind, oder schlüpfe in die Rolle des Mastermind – der Drahtzieher, der die Überlebenden entführt hat, um zu erforschen, wie sie mit Angst umgehen.

 
 

Was ist das Ziel?

Die Überlebenden

Die Aufgabe der Überlebenden besteht darin, zusammenzuarbeiten, um zu entkommen, bevor die Zeit abläuft. Jedes Level ist in drei Bereiche unterteilt, wobei die Spieler von einem Bereich zum nächsten durch das Erreichen bestimmter Ziele voranschreiten, z. B. indem sie bestimmte Objekte von besiegten Feinden einsammeln. Schließe den dritten Bereich innerhalb des Zeitlimits ab und der Sieg gehört dir.

Das Mastermind

Im Gegensatz dazu setzt das Mastermind alles daran, die Überlebenden davon abzuhalten, ihr Ziel zu erreichen. Dieser Spieler dirigiert die Action über ein System von Sicherheitskameras und verwendet eine Auswahl an Karten, um Feinde, Hindernisse und Fallen in den Bereichen zu platzieren. Das Mastermind stellt sich den Überlebenden zwar nie persönlich, kann aber die direkte Kontrolle über Zombies übernehmen.

 
 

Als Überlebender spielen

Es stehen sechs Überlebende zur Auswahl, die jeweils unterschiedliche Fähigkeiten besitzen. Arbeitet zusammen, um lebend zu entkommen.

Samuel Jordan (Schaden)

Wegen einer Verletzung musste Sam seine vielversprechende Karriere als Boxer beenden und hat sich freiwillig für eine mysteriöse medizinische Studie gemeldet. So ist er zum Versuchskaninchen von Umbrella geworden. Er verfügt über einen hohen Gesundheitswert und ist Experte für den Nahkampf.

BESONDERE FÄHIGKEITEN:

  • Laufschlag – Ein Angriff mit erhöhter Reichweite
  • Eisenfäuste – Eine schnelle Schlagserie

January Van Sant (Hacker)

Eine kreative Hackerin, die "untergetaucht" ist, nachdem sie Nachforschungen zu Zusammenhängen zwischen dem Raccoon City PD und Umbrella angestellt hat. January kann das Sicherheitssystem manipulieren, um die Möglichkeiten des Masterminds einzuschränken.

BESONDERE FÄHIGKEITEN:

  • Überladen – Deaktiviert Kameras
  • EMP – Stört alle Kameras und erhöht die Kartenkosten für das Mastermind

Valerie Harmon (Unterstützung)

Jedes erfolgreiche Team benötigt eine gute Unterstützung und Valerie ist dafür perfekt geeignet. Die Umbrella-Praktikantin wurde entführt, nachdem sie misstrauisch gegenüber ihrem Arbeitgeber wurde. Sie kann verwundete Teammitglieder heilen und nahe Bedrohungen aufspüren.

BESONDERE FÄHIGKEITEN

  • Überlebensinstinkt – Markiert Power-ups und Feinde auf der Karte 
  • Modifiziertes Erste-Hilfe-Spray – Heilt oder verstärkt nahe Teammitglieder
 
 

Tyrone Henry (Tank)

Tyrone war Feuerwehrmann in Raccoon City und verfügt über eine immense physische Präsenz sowie offensive Kampfoptionen. Er kann sich Feinden in den Weg stellen, um schwächere Mitglieder des Teams zu schützen.

BESONDERE FÄHIGKEITEN:

  • Krafttritt: Genau das, was der Name verspricht.
  • Anfeuern: Begrenzt kurzzeitig den Schaden, den Teamkollegen erleiden.

Becca Woolett (Schaden)

Eine Park-Rangerin, die Berichte über das Verschwinden von wilden Hunden untersucht hat, bevor sie entführt wurde. Becca kennt sich mit Waffen aus und ist somit die erste Wahl für den Fernkampf.

BESONDERE FÄHIGKEITEN:

  • Wachstellung – Verringert die Mobilität, um die Zielgenauigkeit zu erhöhen
  • Kugelhagel – Unbegrenzte Munition für kurze Zeit

Martin Sandwich (Unterstützung)

Der junge Mechaniker ist verschwunden, nachdem er im Spencer Memorial Hospital Zeuge von etwas wurde, das er nicht hätte sehen sollen. Martin kann Fallen aufstellen, um dem Team zum Sieg zu verhelfen.

BESONDERE FÄHIGKEITEN:

  • Provisorische Mine: Bastle eine provisorische Mine, um Gegner in die Luft zu jagen 
  • Blitzschlagstock: Mit dieser improvisierten Waffe kannst du Gegner betäuben
 
 

Expertentipps zum Spielen als Überlebender:

  1. Teamwork ist alles: Behalte im Auge, wo sich deine Teamkollegen befinden, indem du mit dem Touchpad die Karte öffnest. Kommuniziere auf jeden Fall, was im Spiel passiert, damit ihr effizienter zusammenarbeiten könnt.
  2. Meistere deine Fähigkeiten: Jeder Charakter verfügt über eine persönliche (R1) und eine Fever-Fähigkeit (R1 + L1). Setze sie häufig ein, aber mit Bedacht! Wenn die Überlebenden die besten Kombinationsmöglichkeiten ihrer Fähigkeiten kennen, wird das Mastermind seine Schwierigkeiten haben, sie aufzuhalten.
  3. Sammle Beute: Auf jeder Karte sind Umbrella Credits verstreut. Sammle sie auf jeden Fall ein, wenn du welche entdeckst – sie werden mit deinem Team geteilt. Verwende sie, um Waffen, Munition, Heilgegenstände und andere Materialien zu kaufen.
  4. Achte auf die Uhr: Konzentriere dich auf dein primäres Ziel und lass dich nicht zu sehr von den Gegnern ablenken. Wenn du einen Gegner tötest, erhältst du zwar zusätzliche Zeit, aber die Kämpfe können auch ihre Zeit dauern. Zudem verlierst du jedes Mal Zeit, wenn du Schaden erleidest.
  5. Halte Ausschau nach den Supply-Zombies: Hin und wieder erscheint ein Zombie, der einen Rucksack mit Gegenständen trägt. Wenn du auf der Karte ein gelbes Symbol entdeckst, solltest du versuchen, diesen Zombie zu erledigen – vielleicht findest du so mächtige Waffen ...
 
 

Spielen als Mastermind

Es stehen vier Mastermind-Figuren zur Auswahl, die jeweils über einzigartige Fähigkeiten verfügen, mit denen du den anderen Spielern das Leben schwer machen kannst. Serien-Fans dürften einige Gesichter bekannt vorkommen ...

Annette Birkin

Annette hat gemeinsam mit ihrem Ehemann William das G-Virus geschaffen – der Käfer, der das ganze Chaos ausgelöst hat. Sie nutzt ihre Biowaffen-Fähigkeiten, um Gegner zu verstärken und kann G-Birkin, ihren mutierten Ehemann beschwören.

Bekannt aus:
Resident Evil 2

Alex Wesker

Alex Wesker ist ein Produkt des unter dem Namen Projekt Wesker bekannten Eugenik-Programms von Umbrella und wurde von Ozwell Spencer aufgezogen. Sie ist auf Fallen spezialisiert und kann eine Pflanzen-Biowaffe namens "Yateveo" beschwören.

Bekannt aus:
Resident Evil Revelations 2

Daniel Fabron

Fabron, Spencers Mann fürs Grobe und Alex Weskers rechte Hand, verfügt über Kreaturenkarten mit hoher Angriffsstärke – und hohen Energiekosten – und ist das einzige Mastermind, das die tödliche Biowaffe namens Tyrant kontrollieren kann.

Bekannt aus:
Neuzugang

Ozwell E. Spencer

Der Mitbegründer von Umbrella Pharmaceuticals, der nach Unsterblichkeit sucht, steht ebenfalls als Mastermind zur Auswahl und kann eine ganze Reihe tödlicher Umbrella-Technologien einsetzen. Seid auf der Hut, Überlebende – Ozwell ist ein furchterregender Bösewicht. 

Bekannt aus:
Resident Evil, Resident Evil 5

 
 

Expertentipps zum Spielen als Mastermind:

  1. Den Überblick behalten: Das Ziel der Überlebenden ist es, Zeit zu gewinnen, aber dein Ziel ist es, sie zu verlangsamen. Öffne die Karte, finde die wichtigsten Ziele (Sicherheitsposten, Terminals usw.) und überlege dir die strategisch klügsten Orte, um Fallen und Feinde zu platzieren.
  2. Nutze Bioenergie mit Bedacht: Dieser Wert verringert sich jedes Mal, wenn du eine deiner vier zufällig generierten Karten verwendest, regeneriert sich aber nach und nach. Die Karten können alles Mögliche sein – vom Platzieren eines Zombies, einer Falle oder eines Geschützes bis zum Einsatz deiner ultimativen Biowaffe.
  3. Verwirre deine Gegner: Du kannst mit der Umgebung interagieren, indem du Lichter ausschaltest, Türen verriegelst oder sogar Aufzüge steuerst. Nutze das zu deinem Vorteil!
  4. Mach dir die Hände schmutzig: Du kannst einige Kreaturen direkt steuern und so ihre besonderen Fähigkeiten einsetzen. Mit ein bisschen Glück kannst du sogar die einzigartige Biowaffe deines Masterminds kontrollieren und alles auseinander nehmen.
  5. Sei flexibel: Je nach Spielstil der Überlebenden musst du möglicherweise deine Strategie anpassen. Wenn du beispielsweise mehrere Feinde in einem einzigen Raum platzierst, um einen wichtigen Gegenstand zu schützen, kann ein schlaues Überlebenden-Team ganz einfach Granaten einsetzen, um sie zu beseitigen. Du solltest immer einen Plan B haben!
 
 

Wo findet die Action statt?

Es gibt eine Reihe von Levels – oder "Testanlagen" – die du beherrschen musst. Hier ein paar Beispiele:

Casino

Eine Unterhaltungseinrichtung für Adrenalinsüchtige. Zwar ist sie jetzt verlassen, aber die noch aktiven Spielautomaten und die auf dem Boden verstreuten Spielchips erzählen die gruselige Geschichte einer raschen Flucht.

Verlassener Park

Eine Horror-Attraktion in einem der Außenbezirke von Raccoon City. Sie wurde nach dem Virusausbruch aufgegeben und die Monster, die Besucher jetzt erwarten, befinden sich nicht mehr nur in deren Vorstellung.

Innenstadt

Nach dem Ausbruch des Virus wurde das einst wohlhabende Raccoon City von einer Feuersbrunst verschlungen. Jetzt sind nur noch furchterregende Kreaturen übrig und hin und wieder ertönt ein Schrei aus der Ferne ...

 
 

Was hat das Resident Evil Team dazu inspiriert, Resistance zu entwickeln?

"Bei der Entwicklung von Resident Evil-Spielen haben wir großen Spaß dabei, Zombies in einem Level zu platzieren und uns vorzustellen, wie die Spieler sich dadurch erschrecken. Es macht uns viel Freude, den Spielern mit einem tollen Spiel Angst einzuflößen und wir wollten unseren Fans das gleiche Erlebnis bieten. Deswegen geben wir ihnen die Möglichkeit, Zombies oder Fallen in den Levels zu platzieren.

"Wir wollten ein Koop-Erlebnis, das die Spieler dazu zwingt, in einer teamorientierten Umgebung Fallen zu überwinden, mit Resident Evil-Elementen und -Atmosphäre kombinieren und konnten so ein interessantes Spielerlebnis schaffen." – Lead Producer, Kawata Masachika