Alles, was ihr über Crash Team Racing: Nitro-Fueled wissen müsst

Crash Bandicoot schwingt sich in diesem farbenfrohen Remake des PlayStation-Klassikers zurück hinters Steuer und hat jede Menge Charaktere, Waffen, Strecken und Spielmodi im Schlepptau.

 
 

Adventure-Modus

Auch im Nitro-Fueled-Remake ist der Adventure-Modus wieder mit am Start, zusammen mit dem fiesen Oberschurken Nitros Oxide. Es gibt zwei Gameplay-Optionen (Classic und Nitro-Fueled) sowie vier Eventtypen.

Wenn ihr Classic wählt, könnt ihr euch einen der verfügbaren Charakter aussuchen und dessen Rennstil meistern – aber genau wie im Original auf der PS One könnt ihr den Charakter bis zum Schluss nicht mehr wechseln. In Nitro-Fueled könnt ihr neue Charaktere, Karts und Personalisierungen freischalten und während eures Abenteuers jederzeit zwischen ihnen wechseln.

Trophäenrennen

Ein Rennen über drei Runden, in dem ihr euch Trophäen erkämpfen könnt, die ihr für den Zugang zu Boss-Garagen und Warp-Pads braucht.

Boss-Herausforderung

Sammelt vier Trophäen, um es mit Ripper Roo, Papu Papu, Komodo Joe und Pinstripe in Einzelduellen aufzunehmen.

CTR-Herausforderung

Ihr habt den Boss einer Welt besiegt? Dann könnt ihr in diesen Rennen neue Abzweigungen finden, um CTR-Tokens zu sammeln, mit denen ihr Edelsteinpokale freischalten könnt.

Reliktrennen

Die Uhr tickt und wenn ihr das Relikt gewinnen wollt, müsst ihr durch Zeitkisten brettern, um den Countdown einzufrieren.

 
 

Arcade-Events

Ihr wollt euch lieber direkt in ein Rennen gegen computergesteuerte, lokale oder Online-Gegner stürzen? Dann könnt ihr aus fünf klassischen Kart-Modi wählen:

Battle

Ihr habt noch eine Rechnung mit jemandem offen? Im Battle-Modus könnt ihr euch in Multiplayer-Matches für zwei bis vier Spieler stürzen und in einer Reihe von Arenen voller Waffen und Power-ups eure Rache üben. Die Regeln könnt ihr dabei frei nach Belieben anpassen, aber das Ziel bleibt immer das gleiche – der Fahrer mit den meisten Kills gewinnt. 

Zeitrennen

In diesem geradlinigen Zeitrennen über drei Runden kommt es allein auf die schnellste Zeit an. Legt eine Zeit vor und fahrt gegen euren Geist, um euch zu verbessern … wenn ihr gut genug seid, erscheint als besondere Herausforderung der Geist von Dr N. Tropy, gefolgt vom ultraschnellen Geist von Nitros Oxide.

Arcade-Pokal

Im Rahmen dieser Grand-Prix-Events könnt ihr in einer Reihe von Pokalen für einen oder zwei Spieler antreten. Gewinnt ihr den Pokal, schaltet ihr Bonus-Arenen für den Battle-Modus frei.

Arcade-Rennen

Das klassische Kart-Event – ein einzelnes Rennen über mehrere Runden, in dem derjenige Fahrer gewinnt, der zuerst die Ziellinie überquert. Natürlich findet ihr auf der Strecke zudem jede Menge Waffen-Pickups und Wumpa-Früchte, die das Rennen ein wenig aufpeppen.

Versus

Ein Arcade-Rennen für jene unter euch, die sich nicht von anderen Fahrern ablenken lassen wollen – spannende Multiplayer-Duelle für zwei bis vier Spieler.

 
 

Charaktere

Jeder Charakter bringt seine eigenen Stärken und Schwächen mit sich. Wählt ihr lieber einen ausgeglichenen Charakter für mehr Kontrolle oder entscheidet ihr euch für einen schnelleren Charakter, der dafür schwerer zu meistern ist?

Crash Bandicoot

Der Held der Franchise und wahrscheinlich der einzige Grund, warum ihr je von einem Beuteldachs gehört habt.

Wenn ihr nach einem wahren Alleskönner sucht, ist Crash genau der richtige Charakter für euch. Seine ausgeglichenen Werte weisen nur wenige Schwächen auf – im Vergleich zu spezialisierten Klassen könnte er auf gewissen Strecken aber etwas zurückfallen.

Dr. Neo Cortex

Wenn dieser verrückte Wissenschaftler nicht gerade Tiere mit seinem Evolvo-Strahl beschießt, dann beschießt er sie mit Waffen auf der Rennstrecke. Genau wie Crash verfügt er über ausgeglichene Werte und ist damit eine verlässliche Wahl – wenn man seine schurkischen Tendenzen mal außen vor lässt.

Dingodile

Halb Dingo, halb Krokodil und einer der schnellsten Fahrer überhaupt. Aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit und geringen Wendigkeit ist er womöglich etwas schwerer zu spielen, aber wenn ihr seinen wilden Rennstil erst einmal gemeistert habt, wird euch nichts mehr aufhalten können.

Coco Bandicoot

Crashs aufgeweckte und hochintelligente Schwester, die für gewöhnlich vor ihrem Laptop klebt oder neue Gadgets für Crash bastelt.

Coco hat vielleicht Schwierigkeiten, auf langen Strecken mit schnelleren Charakteren mitzuhalten, aber dank ihrer maximalen Beschleunigung erreicht sie ihre Höchstgeschwindigkeit in Rekordzeit. Ein perfekter Charakter für jene unter euch, die oft ausgebremst werden.

Ripper Roo

Trotz seines wilden Aussehens und seiner Zwangsjacke ist Ripper Roo ein recht „ausgeglichener“ Fahrer, der seine Energie lieber in Kontrolle statt in Geschwindigkeit steckt. Wenn ihr Probleme mit Hindernissen oder scharfen Kurven habt, ist Ripper Roo genau das richtige Mutantenkänguru für euch.

Dr. N. Gin

Einst war er ein weltberühmter Physiker, bis ihm bei einem tragischen Unfall eine Rakete im Kopf stecken geblieben ist. N. Gin verfügt über hohe Beschleunigung, was ihn zu einer guten Wahl für Strecken mit vielen Hindernissen macht. Der Unfall hat ihn vielleicht seine geistige Gesundheit gekostet, aber womöglich hat er ihn auch zu einem besseren Fahrer gemacht?

Pura

Pura ist Cocos geliebter Tiger, der sie auf seinem Rücken schon über so manches Hindernis getragen hat.

Hinreißend, flauschig und perfekt für Anfänger – Pura eignet sich hervorragend, um das Feld von hinten aufzurollen. Was ihm an Geschwindigkeit fehlt, macht er durch seine Wendigkeit wieder wett, wodurch er scharfe Kurven einfacher bewältigen kann, während schnellere Fahrer aus der Bahn geworfen werden.

 
 

Power-ups und Waffen

Manchmal braucht ihr einfach einen Extra-Boost, um die anderen Fahrer hinter euch zu lassen, und in Nitro-Fueled stehen euch alle spaßigen Power-ups aus dem Original zur Verfügung.

Wumpa-Früchte

Fünf am Tag halten den Doktor fern – und machen eure Power-ups noch stärker! Sammelt zehn Früchte, um eure Waffen aufzuladen und einen noch größeren Vorteil gegenüber euren Gegner zu erhalten.

Power-ups

Nutzt den Turboboost, um Vollgas auf geraden Strecken zu geben, oder versteckt euch mit dem Unsichtbarkeitsbonus vor anderen Fahrern und lasst Projektile einfach an euch vorbeiziehen.

Schilde

Masken und Power-Schilde bewahren euch vor Schaden und dienen gleichzeitig als Waffen. Rammt andere Fahrer, während ihr eine Maske tragt, oder schießt euren Schild kurz vor der Ziellinie auf eure Gegner, um schnurstracks an ihnen vorbeizurauschen.

Waffen

Jagt eure Feinde mit zielsuchenden Raketen, rollt Bomben auf der Strecke aus oder sichert euch mit etwas Glück eine Warp-Kugel und schaltet den führenden Fahrer aus. Und mit ein wenig Wumpa-Saft könnt ihr sogar noch größeren Schaden anrichten!

Fallen

Explosivkisten und N. Brios Reagenzgläser können sich als nützliche kleine „Geschenke“ für eure Gegner auf der Strecke erweisen. Geht raffiniert vor und überrascht eure Gegner mit einem Reagenzglas hinter einer Kiste oder auf einem Turbopad – oder jagt sie einfach mit TNT in die Luft.

 
 

Kart-Personalisierung

Zerstört eure Freunde und Familie in einem personalisierten Gefährt. Kombiniert unterschiedliche Karosserien, Lackierungen, Räder, Sticker und Aufkleber, um eurer Persönlichkeit Ausdruck zu verleihen – egal ob klassisches Crash Team Racing-Kart oder etwas Ausgefalleneres.

 
 

Rennstrecken

Nitro-Fueled enthält alle originalen Strecken aus Crash Team Racing zusammen mit Strecken aus Crash Nitro Kart, in denen alle Fallen und Abkürzungen genau da sind, wo ihr sie in Erinnerung habt. 

Strecken aus Nitro Kart

Fan-Lieblinge wie Volcano Island und Meteor Gorge kehren aus dem Original von 2003 ebenso zurück wie das schwierige Terrain von Thunder Struck und Desert Storm. In der Teeknee-Zone wird es sogar noch technischer mit den futuristischen Herausforderungen von Android Alley und Electron Avenue.

 
 

Tipps und Tricks

Crash und seine Freunde haben ein paar Tricks in der Hinterhand, mit denen ihr eurer Konkurrenz immer einen Schritt voraus sein könnt. Aber seid vorsichtig. Ein einziger Fehler und die Aktion könnte nach hinten losgehen …

Turboboost

Durch Drücken von R1 könnt ihr von Rampen, Erhebungen auf der Strecke und Abhängen abspringen, um euch einen Geschwindigkeitsboost zu sichern. Je länger ihr in der Luft seid, desto größer ist der Boost, wenn ihr landet.

Powerslides

Drückt und haltet R1, sobald ihr in eine Kurve fahrt, um zu springen und euren Slide zu beginnen. Wenn die Turboanzeige rot wird, drückt L1, um einen Boost zu erhalten, während ihr R1 weiter gedrückt haltet. Mit einem kühlen Kopf und präzisem Timing könnt ihr diese Aktion bis zu drei mal pro Slide durchführen.

Turbostarts

Startet das Rennen mit einem Turboboost, um eure Konkurrenz hinter euch zu lassen. Drückt wiederholt X, um euren Motor aufheulen zu lassen und die Anzeige aufzufüllen. Wenn euer Timing stimmt und die Anzeige voll ist, sobald der Startschuss fällt, startet ihr das Rennen mit einem maximalen Geschwindigkeitsboost.

Defensivwaffen

Masken und Power-Schilde sind nicht das einzige Mittel zu eurem Schutz. Explosive Kisten und N. Brios Reagenzgläser können ebenso genutzt werden, um Waffen wie zielsuchende Raketen und Bowling-Bomben aufzuhalten – sofern ihr sie genau im rechten Moment abwerft.