Triangle Circle Shapes
Square Cross Shapes

Mortal Kombat vs DC Universe

  • PS3

Wähle eine Seite, fordere Freunde heraus und kämpfe online!

  • Erscheinungsdatum: Jetzt erhältlich
  • Genre: Kampfspiel
  • Herausgeber: Midway
  • Entwickler: Midway Entertainment
    Mortal Kombat vs DC Universe screenshot 16

    Zum ersten Mal überhaupt treten Scorpion und die Kämpfer aus Mortal Kombat gegen Batman, Superman und andere "DC Universe"-Superhelden an.

    Entscheide dich für eine Seite und fordere deine Gegner heraus. In dynamischen Umgebungen mit mehreren Ebenen verwendest du ein brandneues Kampfsystem, einschließlich den Optionen "Klose Kombat" und "Freefall Kombat".

    Wähle deinen Lieblingscharakter aus Mortal Kombat oder DC Universe und erlebe ein Kampfabenteuer im neuen Einzelspieler-Modus mit einer vielschichtigen Handlung und zwei einzigartigen Perspektiven.

    • Jeder Charakter verfügt über eigene Moves, mit denen er seine Gegner auf unverwechselbare Weise bezwingen kann.
    • Verwende zwei völlig neue Kampfsysteme: "Klose Kombat" und "Freefall Kombat"!
    • Die Spieler wählen die Handlung entweder aus Perspektive des "Mortal Kombat"-Universums oder des DC Universe und erleben ein exklusives, dynamisches Kampfabenteuer.
    Mortal Kombat vs DC Universe screenshot 2

    Mortal Kombat trifft auf das DC Universum!

    Wonder Woman gegen Sonya Blade? Scorpion gegen Batman? Mortal Kombat vs DC Universe ist die perfekte Kombination. Mach dich auf den Kampf deines Lebens gefasst!

    Nach Midways Ankündigung von Mortal Kombat vs DC Universe mussten sich viele Fans erst einmal selbst kneifen, um zu begreifen, dass sie sich nicht in einer von Comic- und Videospielfans erdachten Wunschwelt, sondern in der nackten Realität befinden. Eine Realität, die dank Midways Game nicht nur auf perfekte Art und Weise zwei Universen miteinander verknüpft, sondern zugleich ein fantastisches und außergewöhnliches Beat'em up darstellt.

    Qual der Wahl
    Die Mortal Kombat-Spiele standen dank komplexer Kampftechniken und Gewaltdarstellung, die vor nichts zurückschreckt, bei den Beat'em up-Fans schon immer sehr hoch im Kurs. Und genau diese Elemente spielen auch in MK vs DC Universe eine entscheidende Rolle.

    Im Arcade-Modus hast du zu Beginn universumsübergreifend die Wahl zwischen 20 Figuren wie Scorpion, Raiden, Superman, Batman, Wonder Woman und Sonya Blade, während du dich im Story-Modus für ein Universum entscheiden musst und fortan mit einer bestimmten Figur in die sich über die einzelnen Level entwickelnde Handlung eintauchst.

    Die ausführlichen Filmszenen geben Aufschluss darüber, wie es zur Überschneidung der beiden Universen kam, um dann fließend zur Handlung überzuleiten, die auf diesem Wege gebührende Gewichtung erfährt, ohne allerdings der Action die Luft zum Atmen zu rauben. Denn letzten Endes sind die Kämpfe das, worauf es bei einem Kampfspiel ankommt.

    Kultkämpfe
    Die Kampfbewegungen von MK vs DC Universe sind erfreulich komplex und trotzdem ausgewogen. Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Moves ist beeindruckend. Von einfachen Tritten und Schlägen über den ebenso berüchtigten wie vernichtenden Mortal Kombat-Aufwärtshaken bis hin zu einer riesigen Auswahl von Spezial-Moves wie z. B. dem Abfeuern von Projektilen, Sturzangriffen, bei denen gleich der gesamte Bildschirm überwunden wird, Teleportationen oder verwirrenden Täuschungsmanövern, gibt es beinahe nichts, was es nicht gibt.

    Den meisten Moves kann jedoch mit einem passenden Gegenangriff, einer guten Deckung oder geschicktem Spiel und Antizipation begegnet werden. Bei der Anwendung klug durchdachter Kampfstrategien fühlt man sich bisweilen an Schachpartien erinnert, in denen sich die Kontrahenten belauern und versuchen, den nächsten Schritt des Gegners vorauszuahnen. Die Wurftechniken sind ausgewogen gestaltet, da sie dem Gegenüber immer die Möglichkeit lassen, mit einer entsprechenden Deckung zu reagieren. Einige Würfe münden direkt in eine der drei interaktiven Filmsequenzen "Klose Kombat", "Free-fall Kombat" und "Wall Smash".

    Bei "Klose Kombat" werden dem Spieler eine Nahaufnahme sowie vier Tasten präsentiert, von der eine der Schlüssel zu einem alles vernichtenden Move ist. Jeder Move kann entsprechend gekontert werden, wenn es dir gelingt, die Taste zu erahnen, die dein Gegenüber auswählt. "Free-fall Kombat" läuft im Grunde nach demselben Muster ab, nur dass sich die Figuren hier im freien Fall befinden, während die Rollen von Angreifer und Verteidiger ständig getauscht werden. Es empfiehlt sich jedoch, den Sturz nicht als Verteidiger zu beenden, da nur dieser am Ende Verletzungen davonträgt. Beim "Wall Smash" hast du Gelegenheit, dich nach Belieben an den Tasten abzureagieren. Hier geht es darum, deinen Widersacher regelrecht durch die Wand zu klatschen, um möglichst großen Schaden anzurichten.

    Dramatische Kämpfe bis zum bitteren Ende
    Diese Kämpfe sind beinahe übergangslos in die Haupthandlung eingebunden. Die Darstellung ist absolut atemberaubend und verleiht den einzelnen Kämpfern unverkennbar Persönlichkeit. Die Kämpfer sind Individualisten, die mit ihren bombastischen Moves die Bildschirme beinahe explodieren lassen und die Kämpfe zu einem Ereignis machen - egal, ob du Zuschauer oder Teilnehmer bist. MK vs DC besticht durch seine geniale Grafik und die Liebe zum Detail. So gibt es zerstörungsfreundliche Umgebungen und reißfreundliche Kostüme zu bestaunen, die bei entsprechendem Kampfverlauf das Figurenblut sichtbar aufsaugen. Selbst das Hauptmenü begeistert in den jeweiligen Bereichen mit gelungenen Animationen.

    Auch die legendären Mortal Kombat-Fatalities sind beim Aufprall der Universen dabei. Allerdings nur in begrenzter Auflage, und so zeigen sich lediglich die DC-Bösewichte und die MK-Kämpfer ihrer mächtig. Aber auch die Helden von DC verfügen über einen besonderen, figurentypischen Finishing Move, auch wenn dieser weniger drastisch ausfällt. In den DC Comics wird schließlich auch nie eine Figur unschön um die Ecke gebracht. Geist und Stärke der DC-Figuren wurden also perfekt umgesetzt, was sich im Umkehrschluss auch von den Mortal Kombat-Protagonisten behaupten lässt. Eine Rezeptur, die packendes Gameplay garantiert.

    Das Kampfspektakel Mortal Kombat vs DC Universe solltest du dir auf alle Fälle nicht entgehen lassen - ganz egal, ob du ein ausgewiesener Kampfspiel- oder ein Comic-Experte bist. Das Game macht einfach Riesenspaß, ist ganz leicht zu bedienen und schlägt auf gelungene Art und Weise eine Brücke zwischen zwei Welten. Midway ist ein absolut begeisterndes Genre-Meisterwerk gelungen.

    • Dolby 5.1

      Dolby 5.1

    • 1080p

      1080p

    • Spieler

       Spieler

    • 720p

      720p

    • 1080i

      1080i

    • Netzwerk-Gameplay

      Netzwerk-Gameplay

    •  
    •  
    •  
    •  
     
     

    In Action sehen

    Videos & Screenshots