Triangle Circle Shapes
Square Cross Shapes

Kane & Lynch: Dead Men

  • PS3

Verbünde dich in Kane & Lynch: Dead Men für PlayStation 3 zu einer kriminellen Allianz.

  • Erscheinungsdatum: Jetzt erhältlich
  • Genre: Action
  • Herausgeber: Eidos
  • Entwickler: IO Interactive
    Kane & Lynch: Dead Men screenshot 7
    Kane & Lynch: Dead Men ist der neue Action-Shooter von den Machern der millionenfach verkauften Hitman-Reihe. Das Spiel verfolgt die gewalttätige und chaotische Reise von zwei Männern - einem gescheiterten Söldner und einem unberechenbaren Psychopathen - und ihre brutale Einstellung gegenüber Richtig und Falsch. Diese Partnerschaft auf Zeit bietet zusammen mit der innovativen Technologie ein unvergleichliches Spielerlebnis für PlayStation 3.

    Kane & Lynch: Dead Men entführt die Spieler ein in ein emotionsgeladenes Verbrecherdrama mit spannender Action. Dank der Technologie von IO Interactive bietet das Spiel bestechende High-Definition-Grafik und Beleuchtung, hochgradig zerstörbare Umgebungen, solide Gruppen-KI, Einzel-, Koop- und Team-Kämpfe, eine filmische Oberfläche und Non-Stop-Dialoge zwischen Kane und Lynch. Außerdem wartet das Spiel auch mit einem innovativem Koop-Modus für zwei Spieler und bahnbrechendem Online-Spiel auf.
    • Verbünde dich mit einem Freund und erlebe die gesamte Geschichte als Kane oder Lynch im Co-Op Modus.
    • Innovative Multiplayer-Levels, bei denen Allianzen geschmiedet und gebrochen werden. Wem kannst du vertrauen?
    • Inklusive einem dramatischen, orchestralen Soundtrack von Jesper Kyd, dem Komponisten der Hitman-Spiele.
    Kane & Lynch: Dead Men screenshot 7

    Leichen pflastern ihren Weg

    Schließ die Türen, zieh die Rollos herunter und traue niemandem, denn Kane und Lynch sind unterwegs - für PlayStation 3, Eidos sei Dank.

    "Liebe Jenny", beginnt Kane, ehemaliger Söldner und Titelfigur des Thrillers für erwachsene Spieler aus dem Hause Eidos, "seit 14 Jahren versuche ich nun schon, dir diesen Brief zu schreiben. Heute bietet sich die letzte Chance. An diesem Nachmittag werde ich für die Fehler bezahlen, die ich in meinem Leben begangen habe."

    Und so nimmt die Geschichte von "Kane & Lynch: Dead Men" seinen Lauf. Es geht um Verlust, Verrat, Rache und Waffen - jede Menge Waffen.

    Tote schlafen doch nicht so fest

    "Kane & Lynch: Dead Men" beginnt mit einem unscharfen Bild aus Sicht des Söldners, der gerade einen heftigen Autounfall mit anschließendem Gefängnisausbruch erlebt. Während sich die vermummten Gehilfen dem Schusswechsel mit der Polizei stellen und die Kugeln wie wild durch die Luft fliegen, werden die Feinheiten des Spiels und Einzelheiten der Geschichte deutlich. Denn jetzt trifft der Spieler auch auf Lynch, einen psychotischen Mörder, der seine Schizophrenie nur mit starker Medikation im Griff hat.

    Beide Männer müssen eine Zweckpartnerschaft eingehen, nachdem die einflussreiche Gangsterbande The7 von Kane verlangt, einen Gegenstand zu überreichen, den er angeblich gestohlen hat. Um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen, hat The7 Kanes Frau und Tochter gefangen genommen. Also muss er alles daran setzen, das Leben seiner Familie und sein eigenes zu retten.

    "Platoon", "Stirb langsam" und "Heat" à la John McKane

    Wie bei vielen handlungsbasierten Spielen stehen auch bei "Kane & Lynch" fließendes Gameplay und Präsentation im Vordergrund. Auf dem Bildschirm ist kaum mehr als die eigentliche Action zu sehen. Es gibt keine Gesundheitsanzeige, sondern die gesamte Ansicht färbt sich rot und kippt, wenn du zu stark verletzt wurdest. Das ist dein Stichwort, dich schnell zurückzuziehen, bevor es zu spät ist. Ebenso erscheinen die Karten- und Munitionszähler nur bei Bedarf, doch das Spiel bietet optische Hilfestellungen bei den Zielsetzungen.

    Sobald sich der Spieler mit der Steuerung vertraut gemacht hat, bietet "Kane & Lynch" ein eindringliches Erlebnis, das zweifellos von so manchem Zelluloidwerk beeinflusst wurde. Viele Szenen der Banküberfälle, Dschungeleinsätze und Großstadtgefechte werden dem regelmäßigen Kinogänger nicht unbekannt vorkommen. Doch die Schauplätze sind äußerst einprägsam. So wird kein Spieler die Flucht im Transporter, die Schusswechsel hoch über den Dächern der Stadt oder die Büroattacken schnell vergessen.

    Gleichzeitig sorgen diverse Besonderheiten für extra Spannung. Da können Tränengas und Rauch deine Sicht beeinträchtigen, während der Ton in Kanes Ohren immer lauter wird, je näher er dem Ende kommt. Neben diesen Feinheiten sorgen auch ein beeindruckender Soundtrack und die gute Geschichte für eine dramatische Atmosphäre.

    Wer solche Freunde hat ...

    Außer Lynch stehen dir ab und an weitere Kumpanen zur Seite, die - außer im Kooperationsmodus am geteilten Bildschirm - über künstliche Intelligenz gesteuert werden. Du kannst ihnen zwar einfache Anordnungen geben, aber grundsätzlich werden sie dir immer folgen, nach Belieben schießen und hinter verschiedenen Objekten in Deckung gehen. Du selbst solltest die Umgebungen auch nicht außer Acht lassen, denn hier verbirgt sich eine begrenzte Anzahl an Morphiumspritzen, die sich als sehr nützlich erweisen, wenn du mal wieder schwer einstecken musstest.

    Im Mehrspielermodus "Fragile Alliance" kommt der Gedanke der Kooperation im Sinne von "Kane & Lynch" erneut zum Tragen. Dabei können bis zu acht Spieler an diversen Schauplätzen an einem Raubzug teilnehmen und müssen sich zusammenschließen, um die Beute zu ergattern. Danach hast du die Wahl: Entweder bleibst du bei der Bande, um deine Fluchtchancen zu erhöhen (und musst hinterher den Gewinn teilen) oder du wendest dich von deinen Kollegen ab und machst die Mücke mit der Beute. Wenn du am Ende das meiste Geld in den Taschen hast, hast du gewonnen.

    Der "Fragile Alliance"-Modus zeichnet sich besonders durch die Entscheidungen aus, denen du ausgesetzt bist. Welcher Fluchtweg ist der sicherste? Opferst du etwas von dem Geld, um für Ablenkung zu sorgen, oder ist die Gefahr zu groß, Ranglistenplätze einzubüßen? Kannst du der Gang wirklich vertrauen? Solltest du die anderen als Erster hintergehen? Dieser geniale, mitreißende Modus wird dich immer wieder grübeln lassen. Hinzu kommt, dass du als Wachmann wieder ins Spiel einsteigen kannst, nachdem du ausgeschaltet wurdest, oder Zusatzpunkte erhältst, wenn du den Verräter aus dem Weg räumst.

    "Kane & Lynch: Dead Men" erinnert an einen actionreichen Film mit einem besonderen Showdown, bei dem deine moralische Entscheidung einen von zwei möglichen Ausgängen vorgibt. Solche Unterhaltung wird dir sonst nur in Blockbustern aus Hollywood geboten. Also schließ den High-Definition-Fernseher an und schnapp dir das Popcorn.

    • Spieler

       Spieler

    • Netzwerk-Funktionen

      Netzwerk-Funktionen

    • 720p

      720p

    • Player Types

       Player Types

    • Netzwerk-Spieler

       Netzwerk-Spieler

    • Netzwerk-Gameplay

      Netzwerk-Gameplay

    •  
    •  
    •  
    •  
     
     

    In Action sehen

    Videos & Screenshots