Triangle Circle Shapes
Square Cross Shapes

Army of Two™

  • PS3

Gemeinsam mit einem Freund durchladen und es mit der ganzen Welt aufnehmen!

  • Erscheinungsdatum: Jetzt erhältlich
  • Genre: Action
  • Herausgeber: EA
  • Entwickler: EA Canada
    Army of Two

    Wenn die Kugeln um dich prasseln und die Männer neben dir fallen wie die Fliegen, ist es gut, einen Freund an der Seite zu haben.

    Bei Army of Two, dem Third-Person-Kooperativ-Shooter von EA Montreal, ist Teamwork das A und O. Ob auf einem Gerät oder online: Du tust dich mit einem Freund zusammen, und gemeinsam übernehmt ihr die Kontrolle über Tyson Rios und Elliot Salem. In ihren Rollen erwarten euch Krieg, politische Unruhen und eine Verschwörung, die so perfide ist, dass sie die ganze Welt zu vernichten droht.

    Klar, dass das nicht ohne angemessenes Waffenarsenal zu meistern ist! Und auch in dieser Hinsicht enttäuscht Army of Two nicht. Von Schrotflinten bis zu Raketenwerfern steht dir alles zur Verfügung, und alle Waffen lassen sich in Aussehen und Handhabung auf ganz individuelle Weise verändern, was dem Spielerlebnis noch mehr Tiefe verleiht.

    Den Spielern steht eine Vielzahl gemeinsamer Aktionen zur Verfügung: Sie können sich abseilen, sich gegenseitig mit Munition aushelfen und Rücken an Rücken kämpfen. Du kannst deinen Partner sogar reanimieren, wenn er im Kampf verwundet wird.

    Nach Army of Two wirst du nie wieder alleine in den Krieg ziehen wollen.

    • Online-Mehrspielerfunktion, die zum Kooperativspiel ermutigt
    • Umfassende Anpassungsfunktion, die eine gewaltige Auswahl an Feuerwaffen zur Verfügung stellt
    • Beeindruckende Grafik und eine spannende Story als roter Faden durch die Action
    Army Of Two screenshot 2

    Bei Army of Two gehts um Team-Geist!

    Electronic Arts stellt einen faszinierenden Shooter mit neuer kooperativer Action vor, die dich und deinen SIXAXIS Wireless-Controller erzittern lassen wird. Hast du Lust auf diese Zwei-Mann-Armee?

    Co-op Spiele üben auf die derzeitige Generation eine große Anziehungskraft aus. Durch die Online-Technologie ist es immer einfacher geworden, Freunde darauf aufmerksam zu machen, dass sie mitten in der Schusslinie stehen. Allein durch die unglaubliche Prozessorleistung von Systemen wie PlayStation 3 gewinnen Spiele am geteilten Bildschirm mehr und mehr an Komplexität, selbst bei den riesigen und umfangreichen High Definition-Welten, die auf die Bildschirme geworfen werden. Vor diesem Hintergrund hat Electronic Arts ein Spiel entworfen, das auch Erwachsene interessieren möchte, und, das ganz auf die Dynamik des Zweispieler-Co-Op-Modus setzt. Ein-Mann-Armee? Ach komm ... das ist doch kalter Kaffee, mein Junge ...

    Abgesägte Schrotflinte und die Pumpgun im Anschlag
    Du steuerst die ehemaligen Army-Rangers Rios and Salem, die nun als Söldner ihre Brötchen verdienen. Deine Einsätze führen dich mitten in politische Krisengebiete, wo die Erfüllung deines Auftrags das einzige Gebot ist. Manchmal brauchst du lediglich eine Zielperson zu eliminieren. Manchmal ist es aber auch bedeutend komplizierter, wenn du z. B. einen Gefangenentransport eskortieren musst.

    Söldner wie Rios and Salem arbeiten natürlich nicht für ein Taschengeld und im Gegensatz zum wirklichen Söldnerdasein entscheidest du, wofür das ganze Geld ausgegeben wird. In diesem Fall wird das Bare zumeist in Waffen und Ausrüstung investiert. Du kannst allerdings auch im Waffenmodifikationsbereich nach dem Motto "Pimp my Gun" für die entsprechende Optik deines Equipments sorgen.

    Durch solche Elemente wird deutlich, dass "Army of Two" im Gegensatz zu manch anderem stupiden Kriegsspiel, um authentische Schauplätze bemüht ist und durchaus auch satirische Seitenhiebe auf Hollywood-Produktionen bereithält. EAs schießfreudiges Actionspektakel ist voll von ironischem Witz und makabren Slapstick-Einlagen und weigert sich ganz einfach, sich selbst ernst zu nehmen.

    Waffen und Posen
    Im Mittelpunkt des Spiels steht natürlich die Beziehung zwischen dir und deinem Partner. Hier liegen auch die besonderen Stärken des Spiels - die Zusammenarbeit und Kameradschaft der beiden sowie der Humor, der aus dieser Konstellation gewonnen wird. Ein kurzer Druck auf die entsprechende Taste und deine Jungs legen mit einer feierlichen Luftgitarreneinlage los oder vollführen Furcht einflößende Kampfgebärden. Das Skript zum Spiel ist voller witziger Dialoge, die in krassem Gegensatz stehen zu den düsteren Momenten des Spiels.

    "Army of Two" hat sein gestecktes Ziel auf alle Fälle erreicht - es bietet raffiniertes und spannendes Gameplay. Es macht unglaublich viel Spaß, Rios und Salem bei ihren Abenteuern in den fantastischen Umgebungen zu begleiten, und sich an ihren Gegensätzen zu erfreuen. Sie hechten in Deckung, überwinden Hindernisse, tauschen auf verblüffende Art und Weise mitten im Kampf ihre Waffen und erklettern gemeinschaftlich höchste Plateaus.

    Zahlreiche Elemente dieses Spiels sind für das Shooter-Genre aus der Third-Person-Perspektive vollkommen neu, knüpfen jedoch wunderbar an den Geist der Kooperationsspiele an und sind einfach extrem gut umgesetzt. Wird dein Partner angeschossen, versuchst du, ihn in Sicherheit zu bringen, während er Feuerschutz gibt. Schutzschilde und Autowracks bieten dem einen vorübergehend sichere Deckung, während der andere aus dem Hintergrund zum Angriff übergehen kann. Und bist du dann doch einmal vom Gegner eingekesselt, kannst du dich buchstäblich mit deinem Partner Rücken an Rücken verteidigen. An dieser Stelle setzt eine Zeitlupensequenz ein, die den Vergleich mit teuren Hollywood-Produktionen nicht zu scheuen braucht.

    Aggro-Armee
    Bei der Umsetzung solcher Taktiken ist der Aggrometer von entscheidender Bedeutung. Er teilt dir mit, wen der Feind gerade im Visier hat. Wenn es dir gelingt, die Aufmerksamkeit deiner Gegner auf dich zu lenken, steigt der Aggrometer und dein Partner wird quasi unsichtbar und kann sich bequem an den Feind heranschleichen. Ist die Anzeige vollständig aufgeladen, kannst du in einen wahnwitzigen Modus wechseln, der einen Zeitlupeneffekt aktiviert, der dazu dient, für eine kurze Zeit einen Kugelhagel zu entfesseln, der alles beseitigt, was sich dir in den Weg stellt.

    Das Spiel hat ein super Design, das vor allen Dingen zum Ziel hat, das Spielen im Co-op-Modus (online oder offline) zu einem tollen Erlebnis zu machen. Bei derartig spektakulären Schauplätzen, faszinierenden Verfolgungsjagden und den ausgewogenen Schwierigkeitsgraden ist es nahezu unmöglich, nicht in den Bann gezogen zu werden.

    "Army of Two" versucht erst gar nicht, etwas zu sein, was es nicht ist, sondern tritt mit seiner draufgängerischen und unterhaltsamen Action mutig gegen die Blockbuster-Konkurrenz des Kinosommers an. Schnapp dir einfach einen Spielpartner und los geht's ... geteilte Spielfreude ist doppelte Spielfreude.

    • Spieler

       Spieler

    • Netzwerk-Funktionen

      Netzwerk-Funktionen

    • Netzwerk-Gameplay

      Netzwerk-Gameplay

    •  
    •  
     
     

    In Action sehen

    Videos & Screenshots