Wie Judgment sich in die weitläufige Welt von Yakuza einfügt

Entdecke in Segas neuem Action-Thriller die japanische Unterwelt aus einer ganz neuen Perspektive.

 
 

Was ist Judgment?

Das actiongeladene Crime-Drama Judgment schickt dich als Privatdetektiv, der mit Verstand und Fäusten gegen das Unrecht kämpft, in die aufregend-düstere Unterwelt Tokios. Judgment ist ein brandneues, eigenständiges Abenteuer mit dramatischer Story, großartigen Darstellern und einem abwechslungsreichen Mix aus Ermittlungsmechaniken und packenden Kampfszenen.

Judgment ist der perfekte Einstieg für alle, die sich von verschiedenen Gameplay-Genres, lebendigen Darstellungen von legendären Stadtvierteln Tokios, einer dramatischen Handlung und fantastischen Minispielen fesseln lassen möchten.

 

Wie passt das Spiel in die Yakuza-Reihe?

Mit Judgment kehrt das Studio, das auf eine erfolgreiche Geschichte rund um das organisierte Verbrechen zurückblicken kann, in die zwielichtige Unterwelt Tokios zurück. Sega schickt PlayStation-Spieler seit zehn Jahren mit der gefeierten Yakuza-Reihe immer wieder auf packende Reisen durch Kamurocho und andere Stadtviertel Tokios.

Die ehrgeizige Yakuza-Reihe ist an sich schon einzigartig: Über mehrere Jahrzehnte wird das Leben von Kiryu Kazuma nachgezeichnet, das untrennbar mit Japans krimineller Unterwelt verknüpft ist. Es ist eine Geschichte über Ehre, Wiedergutmachung und Betrug mit fantastischen Darstellern, die sich über sieben Spiele und drei Konsolen-Generationen erstreckt – in einer Größenordnung, die sich mit Kino- und TV-Produktionen messen lassen kann und die für die Gaming-Branche einzigartig ist.   

 

 
 

Spiele als Ermittler oder Verbrecher

Zwei unterschiedliche Erfahrungen, zwei unterschiedliche Sichtweisen derselben Welt. Eine knifflige Frage: Willst du ein Ermittler sein, dessen Ansporn es ist, Unschuldige zu retten? Oder doch ein Verbrecher, der für ein besseres Leben kämpft?

Unsere praktische Anleitung soll dir bei der Entscheidung helfen. Schon bald wirst du dich auf den Straßen Japans wie zu Hause fühlen, unabhängig davon, für welche Seite des Gesetzes du dich entscheidest.

Der schlagkräftige Detektiv

Yagami Takayuki

Der Held in Judgment hat eine bewegte Vergangenheit hinter sich und eine scheinbar unlösbare Aufgabe vor sich. Seine Anwaltskarriere ist beendet, als er einen Freispruch für einen Mordverdächtigen erreicht – und dieser kurz darauf wegen des gleichen Verbrechens abermals verhaftet wird. Jetzt arbeitet Yagami als Privatdetektiv und nutzt seine investigativen Fähigkeiten, um Verbrechen in Tokio aufzuklären. Doch sein neuester Fall bringt ihn an seine Grenzen: Er muss einen Serienkiller aufspüren.

Ehrenhafter Verbrecher

Kiryu Kazuma

Die Hauptfigur der Yakuza-Reihe versucht, ein besseres Leben für sich und ihm nahestehende Personen zu erreichen. Allerdings bestehen auch der kriminellen Unterwelt gegenüber lebenslange Verpflichtungen, die nicht ignoriert werden können. Dieser Spagat ist nicht leicht, und immer wieder müssen persönliche Opfer gebracht werden.

 

 
 

Zwei Geschichten – viele Möglichkeiten

Judgment und Yakuza bieten viele unterschiedliche Spielmöglichkeiten. Das erwartet dich:

 

Judgment und Yakuza sind in lebendigen, wenn auch fiktionalisierten Nachbildungen einiger der berühmtesten Stadtlandschaften Japans angesiedelt. Mit außergewöhnlicher Liebe zum Detail zeigt jedes Spiel die Gestaltung und Atmosphäre der realen Stadtviertel in verschiedenen Epochen.

Es gibt sogar einiges zu erleben, was sich kein Japan-Besucher entgehen lassen sollte. So lassen sich Ermittlungspausen in Judgment gut in einer Spielhalle überbrücken, während man in Yakuza 6 in einem Katzencafé den Menschenmengen und Neonlichtern der Großstadt entfliehen kann. Erlebe viele einzigartige Attraktionen Japans bequem vom heimischen Sofa aus.  

 

Einzigartig sind auch die Ermittlungsmechaniken in Judgment, die auf Yagamis Kenntnissen als Ex-Anwalt basieren. Während du Tokio erkundest, gehst du heimlich Hinweisen nach, fotografierst Verdächtige, sammelst Beweise, verhörst Zeugen und vieles mehr. Diese Gameplay-Momente sorgen zwischen den Action-Sequenzen für erfrischende Abwechslung.

Manchmal sind deine Fäuste die einzige Antwort. In Judgment löst du deinen Fall dann mit schnellen Kombos, in Yakuza machst du deinen Standpunkt mit brutaler Kraft deutlich. Bei diesen Kampfabschnitten

kannst du zwischen verschiedenen Kampfstilen wechseln und einzelne Gegner oder große Gruppen angreifen. Sowohl Kiryu als auch Yagami verfügen über spezielle Fähigkeiten, die ihnen im Kampf einen Vorteil verschaffen können.

 

Yakuza und Judgment bieten zahlreiche Minispiele, die die spannungsgeladene, intensive Geschichte zwischendurch etwas auflockern. Entdecke originalgetreue, vollständig spielbare Nachbildungen von Sega-Arcade-Spielen (wie Virtua Fighter oder Space Harrier) oder amüsiere dich beim Flippern, Karaoke, Drohnenrennen und sogar bei Tower-Defense-Herausforderungen.  

 

 
 

Die Yakuza-Verbindung

Du willst die ganze Reise von Kiryu Kazuma erleben? Hier erfährst du alles, was du wissen musst.

Kiryus Geschichte umfasst sieben Spiele und mehrere Jahrzehnte

Segas Yakuza-Reihe ist unbestreitbar ambitioniert. Es wurden zwar immer wieder zusätzliche spielbare Charaktere eingeführt, doch im Großen und Ganzen beleuchtet das Krimi-Epos die wesentlichen Stationen in Kiryu Kazumas Leben, von den 1980er Jahren bis heute. Die Reihe startete 2006 mit Yakuza für PS2 und endete 2018 mit Yakuza 6: The Song of Life für PS4.

Zusammen ergeben die Yakuza-Titel eine der umfassendsten Gaming-Charakterdarstellungen. Entscheidend ist jedoch, dass jedes Abenteuer einzigartig ist und auch als eigenständiges Spiel gespielt werden kann. 

So erfährst du Kiryus ganze Geschichte

Yakuza startete auf PS2, wurde auf PS3 fortgesetzt und endete auf PS4. In den letzten Jahren hat Sega ältere Titel überarbeitet, sodass sie den aktuelleren Teilen der Reihe in nichts nachstehen. Die Remakes für PS4 sind modernisierte Versionen von Kiryus ersten beiden Abenteuern, das Prequel aus dem Jahr 2017, Yakuza 0, bietet einen tieferen Einblick in Kazumas Herkunft.

Dank dieser PS4-Remakes und PS Now kannst du alle Kiryu-Abenteuer bis auf zwei auf deinem PlayStation 4-System erleben. Die beiden Ausnahmen, Yakuza 3 und Yakuza: Dead Souls, sind für PS3 erhältlich.   

 
 

Welches Yakuza-Spiel soll ich zuerst spielen?

Jedes Spiel ist ein einzigartiges Kapitel aus Kazumas Leben. Welches spielst du als Erstes? Im Folgenden findest du eine kurze Zusammenfassung der einzelnen Titel. Fang einfach mit der Geschichte an, die dich am meisten fesselt.

 

Veröffentlicht 2017, spielt im Jahr 1988

Yakuza 0

Das erste Kapitel in Yakuzas Geschichte wurde als eines der letzten veröffentlicht. Dieses Prequel verbindet zwei Schicksale und zwei spielbare Charaktere: Kiryu Kazuma wird fälschlicherweise des Mordes bezichtigt und versucht auf der Flucht, seinen Namen reinzuwaschen. Währenddessen weigert sich ein bekanntes Gesicht der Yakuza-Reihe, Goro Majima, ein junges Mädchen zu ermorden, und landet daraufhin selbst auf der Todesliste.  

Veröffentlicht 2017, spielt im Jahr 2006

Yakuza Kiwami

Ein Remake des PS2-Klassikers. Nachdem Kiryu zehn Jahre lang unschuldig im Gefängnis gesessen hat, kehrt er in ein sehr verändertes Tokio zurück: Zwischen den Yakuza-Gangs herrscht Krieg, sein bester Freund ist zum Verbrecherboss geworden und will ihn töten, und seine eingerosteten Kampfkünste werden von seinem Clan-Rivalen Goro Majima auf die Probe gestellt, der ihn in einer Reihe von epischen – und immer bizarreren – Kämpfen herausfordert.

Veröffentlicht 2018, spielt im Jahr 2008

Yakuza Kiwami 2

Die Fortsetzung aus dem Jahr 2008 erschien zehn Jahre später ebenfalls als Remake. Kiryu muss erkennen, dass sein Abschied vom Yakuza-Leben nur vorübergehend war. Der Mord an einem wichtigen Mitglied seines ehemaligen Clans zieht ihn zurück in die kriminelle Unterwelt und führt ihn zu einem neuen gefährlichen Gegner. Er steht vor einem Rätsel, das ihn durchs ganze Land von Tokio nach Osaka führt.

Veröffentlicht 2010, spielt im Jahr 2009

Yakuza 3

Der dritte Teil der Kiryu-Saga verlegt die Handlung zunächst von den Straßen Tokios nach Okinawa, wo das ehemalige Yakuza-Mitglied ein Waisenhaus eröffnen möchte. Was als politischer Streit um Bauland beginnt, wird bald zu einem Rachefeldzug, als ein enger Freund in tödliche Gefahr gerät.  

Veröffentlicht 2011, spielt im Jahr 2010

Yakuza 4

Das Spiel setzt ein Jahr nach den Geschehnissen in Yakuza 3 ein, wo Kiryu beinahe einem Messerangriff zum Opfer fiel. Diese Fortsetzung für PS3 bietet sogar vier spielbare Charaktere und Perspektiven: einen korrupten Cop, einen Kredithai, einen Yakuza-Profikiller und Kiryu selbst. Für jeden Charakter gibt es ein eigenes Minispiel, sodass dieser Teil wohl als der abwechslungsreichste der Yakuza-Reihe bezeichnet werden kann. Zumindest bis zum Erscheinen von Yakuza 5.

Veröffentlicht 2015, spielt im Jahr 2012

Yakuza 5

Das letzte Spiel der Reihe für PS3, mit der Erweiterung auf fünf spielbare Charaktere. Kiryu, bekannte Figuren aus Yakuza 4 und einige neue Gesichter sorgen für den bislang umfangreichsten Teil der Reihe. Die einzelnen Handlungsstränge werden nach und nach zusammengeführt und lassen dich in fünf Städte Japans reisen, während sich allmählich ein größeres Geheimnis offenbart.

Veröffentlicht 2018, spielt im Jahr 2016

Yakuza 6: The Song of Life

Das letzte Kapitel über Kiryu Kazuma zeigt eine ältere, weisere Version des früheren Verbrechers, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Nach dem Tod seiner Adoptivtochter geht Kiryu auf einen persönlichen Rachefeldzug und enthüllt schließlich ein Geheimnis der Yakuza-Clans, das diese fast ein Jahrhundert lang verbergen konnten.

 

Veröffentlicht 2013

Yakuza: Dead Souls

Yakuza wendet sich ein Jahr nach Yakuza 4 in diesem überraschenden Titel für PS3 dem Survival-Horror zu. Kiryu Kazuma und Goro Majima gehören zu den vier spielbaren Charakteren, die sich auf den Straßen Tokios den Untoten stellen. Das Thema weicht von den anderen Teilen der Reihe ab, bietet aber ein unterhaltsames "Was wäre wenn"-Szenario, das Krimi-Drama und Zombie-Action miteinander verbindet.